Malaria Koh Samet

Die Malaria Koh Samet

(Sie hatten damals noch etwas Malaria, was nicht so lustig ist). Es gab Koh Samed, gleich hinter Rayong - aber es gab nicht mehr Malariamücken als Sandkörner? aber ich hatte gelesen, dass das Malariarisiko ziemlich hoch war. Dort kommt auch die gefährliche Malaria tropica vor.

Samantha Samet

Schwere Malaria und viele Streuner mit einer Erkrankung? So verließ ich Koh Samet ohne Hundebiss und Malaria Es gab bereits einige Tiere im und um das "Hotel", aber sie sind auf Koh Samui zu bewundern. Koh Samet war wunderschön und ich hatte 3 Tage dort.

Auf jeden Fall ist die Gefahr von Dengue viel größer als die von Malaria. Aber das nicht nur auf Samet, sondern überall in Thailand. Haben Sie auch einige weitere Informationen über Koh Samet. Anschließend wollen wir noch eine weitere Strandwoche einlegen. Weil wir unseren Urlaub nicht nur mit dem Flugzeug verbracht haben wollen, haben wir Koh Samet im Sinn.

Ich weiß, dass der Monat Juni nicht die günstigste Zeit für Koh Samet ist, aber wir können nur während der Sommerferien fahren. Weil wir mit Kindern unterwegs sind, würde ich auch gerne wissen, ob es auf Koh Samet Flöhe gibt. "Da wir unsere Feiertage nicht einfach mit Koh Samet verleben wollen...."

Sie wissen jedoch, dass der Transport per Minibus/Fähre von Bangkok nach Ko Samet zeitaufwendiger ist als ein Transport z.B. BKK - Samui? Eine Nonstop-Flugverbindung von Chile nach Samui gibt es auch. Ich kann Ihnen nichts über Ko Samet selbst erzählen, denn wir würden es nicht nur aus den von Ihnen angegebenen Beweggründen eintragen.

Weil wir noch viele Jahre an die Ferien gefesselt sind, werden wir wieder nach Samui kommen, aber nicht 2010. @layla2, in ko samet gibt es meiner Meinung nach nicht mehr oder weniger Streunerhunde als im Rest Thailands. Was Malaria anbelangt, stimme ich dem Höhlenmensch zu, die Gefährdung durch Denguefieber ist viel gr?

@heidi85, ich stimme deiner Haltung gegenüber Abfall zu. Im ganzen Gebiet ao Prao war der Sandstrand im Allgemeinen sehr gut instand gehalten. sowohl vor den Hotelanlagen als auch in den Gasthäusern. Ich lebte im ao Prao Ressort. Ich mochte auch die Stadt. beides befindet sich am gleichen Sandstrand in fußläufiger Nähe. In thailändischer Sprache sind es die Sandmücken, die Ihre Tiere antreiben. Auch mein Mann, der nie von Stechmücken etc. gestört wird, wurde auf grausame Weise verprügelt.

ich musste zur weiteren Behandlung ins tropische Institut in Deutschland, aber ich muss sagen, dass diese Leute nicht das ganze Jahr über tätig sind, in meiner Zeit im Dezember/Januar waren sie ohnehin in großen Mengen dabei. Der Norden von Sai Kaeo mit dem Sai Kai Ressort ist wirklich ein sehr netter Sandstrand, auch wenn er in der Hauptsaison sehr gut besucht und ausgebucht ist.

weiter im Süden ist es unglücklicherweise auch etwas schmutzig und Müll am Strand. Wenn es keine Sandmücken gibt, ist ko samet immer einen Besuch lohnenswert, auch mit Kleinkindern ohne Probleme. Das wird Koh Samed nicht sein, Sandmücken sind für uns ein totales Nein.

Der fünfjährige Junge will am Meer eine Sandburg errichten. Wollte nach Bangkok und von dort mit dem Wagen nach Bangkok zurück. @heidi85, ich würde nach koh saamui anstatt nach dir geflogen. du bist mit Kleinkindern besser dran. Weniger regnen, weniger Feuchtigkeit bedeutet weniger Mücken auf dem Weg. koh change ist für mich keine andere Möglichkeit, keine anderen Sandmücken als am Prachtbadestrand, aber das hätte ich mit dem meteorologischen Umfeld getraut. obwohl es eine großartige lnsel ist.

die regnerische saison ist absolut regnerisch, es regnet auch mal für tage. in ban krut gibt es auch verlassene badestrände, keine sandfliegen. aber mit einem kleinen kind wäre es auch die lange reise nicht lohnenswert, weil man in Samui viel früher ist. obwohl es dort noch sehr originell ist, ist der ganze turismus hier noch in den schuhen der Kinder.

Mehr zum Thema