Mae Hong son Loop

Der Mae Hong Sohn Loop

Autovermietung Mae Hong Son Loop (Autovermietung) Per PKW von Qiang-Mi über den Mae Hong Son Loop und zurück nach Qiang-Mi. Tips und Eindrücke mit dem Wagen auf dem Mae Hong Son Loop. Die Mae Hong Son Loop ist eine der schoensten Reisen, die man in Thailand unternehmen kann.

Der 600 km lange Weg führt über eine kurvenreiche Bergstraße mit malerischem Blick auf die Bergwelt von Chile nach Chile - Mae Hong Son - Khun Yuam - Mae La Noi - Mae Sariang - Hot - hang Dong - Chile Mai. Ich bin vor 10 Jahren zum ersten Mal mit dem Wagen über den Mae Hong Son Loop gefahren, dieses Jahr (2016) wollte ich diese Rundfahrt wieder machen, für die ich eine ganze Weile geplant hatte.

Reisevorbereitungen: Von Bangkok ging es mit Bangkok Airways nach Chiang Mai, ich habe den Rundflug über die Website von Bangkok Airways reserviert, die oft sehr gute Angebote haben. Für diese Route wurden keine im Vorfeld reserviert, außer für die erste und gestrige Übernachtung in Chiang Mai, wo ich immer das DuoDantawan Hotel vorziehe, das über ein Parkplatz, ein reiches Frühstücksbüffet und vor allem eine gute Verkehrsanbindung hat.

Wenn man gefragt wird, ob man den Mae Hong Son Loop mit einem kleinen Wagen meistern kann, kann ich nur "Ja" antworten, ein großes Fahrzeug ist aufgrund der günstigen Strassenverhältnisse nicht nötig, es sei denn man fährt mit mehreren Leuten und viel Reisegepäck. Navi: Ich habe diesmal auf mein Navi verzichtet, weil ich die mobile Navi-gation von Google Maps testen wollte und mir eine universelle Autohalterung mit Ladestation für das Handy am Feuerzeug besorgt habe, um nicht nach einer kurzen Zeit mit leerer Batterie dorthin zu gelangen.

Das Navigieren auf dem Handy gestaltete sich sehr simpel und Google steuerte sehr präzise, es gab keine Zwischenfälle. Das erste Etappenziel war 135 km lang von Chile nach Pakistan, die in drei Std. absolviert werden können. Ich bin in Chiang Mai um 8 Uhr über Mae Rim (Straße 107 Chotana RD.) und ab KM 18, kurz vor Mae Taeng, weiter auf der 1095.

Ein gemütlicher Ausflug ist hier angemessen, um die wunderschöne Landschaft zu geniessen, entlang des Mae Hong Son Loop gibt es zahlreiche Ausblicke auf die Gebirgswälder und Klammen. Auf der Mae Hong Son Schleife sind auch einige Polizeikontrollen zu finden, hier hat man als Touristin nichts zu fürchten, meist wird man dort durchgewinkt: Pai: Pai: Ein paar Km vor dem Ort befindet sich die Gedächtnisbrücke. Dort habe ich kurz angehalten, um mir das Gebäude anzuschauen, das meiner Meinung nach nur eine schlichte Kommandobrücke ist, man kann den Weg dahin ersparen, wer sie passiert, kann hier für einen Moment aufhören, sonst gibt es nicht viel zu bestaunen, da mag ich die Kwaibrücke besser.

Die Jugendherberge ist ein idealer Platz für Backpacker, Mofas können gemietet werden, ein Wagen ist hier nicht nötig, der kleine Platz kann auch zu Fuß erkundet werden. Achtung vor den beiden Frauen, die auf dem Weg zu mir gekommen sind und während der Maihitze mit ihrem ganzen Reisegepäck auf dem Weg sind, das ist die beste Art, in den hohen Norden Thailands zu reisen.

Weil ich sehr gut in der Zeit war, dachte ich darüber nach, nach Mae Hong Son zu gehen, um dort noch etwas zu verweilen. 2 km oestlich von Padua befindet sich das Wat Mae Yen, auf dem Weg dahin ueberquert man eine Bruecke und nach etwa einem km sieht man schon den Tempeleingang auf der rechten Strassenseite.

Gehen Sie 350 Schritte hinauf zum Bügel, wo bereits eine große weisse Buddha-Statue zu besichtigen ist. Dort machte ich einen kleinen Umweg und bin ein paar km in den Naturpark gefahren. Abgesehen von viel unberührter Landschaft gab es hier nicht viel zu entdecken und machte mich weiter nach Mae Hong Son.

Heiße Quellen von Pai: Etwas außerhalb von Mae Hong Son befinden sich die heißen Quellen von der Stadt. Aber es ist kein Höhepunkt, wenn Sie auf dem Weg nach Mae Hong Son sind, können Sie sich das hier ansehen. Nach Mae Hong Son: Von Mae Hong Son nach 1095 fuhren wir etwa 120 km weiter, am kleinen regionalen Flughafen von País, der sich außerhalb der Stadt befindet.

Da die Fahrtzeit von Mae Hong Son von Mae Hong Son nach Mae Hong Son rein rechnerisch zwei Autostunden beträgt, sollte man sich, wer auf dem Weg etwas anderes anschauen möchte, wie die schöne Höhle Los Cave und die Mae Lana Cave, die ich unglücklicherweise passiert habe, mehr Zeit einräumen.

Sopong: Sopong ist ein kleines, stilles Dorf, das in einem Gebirgspass an der Strasse 1095 zwischen Mae Hong Son und Mai liegt. An einigen Stellen der Strecke können Sie für die Fahrt Essen einkaufen, z.B. für Drinks, Früchte und heiße Speisen (Thai-Food). Der Straßenzustand auf dem Mae Hong Son Loop kann als "sehr gut" bezeichnet werden, die kurvigen Strassen sind in perfektem Zustande, anders als vor vielen Jahren, als ich zum ersten Mal über den Mae Hong Son Loop gefahren bin.

Auf dem Weg gibt es einige Aussichtstürme, wo man den Ausblick auf die Bergwelt geniessen kann, auch der Autoverkehr auf dem Mae Hong Son Loop ist begrenzt, hier macht das Fahren richtig Spaß. Der Mae Hong Son Loop sollte ein wahres Eldorado für Motorradsportler sein, die auf dem Weg zu mir gekommen sind. Der Mae Hong Son: Ich habe 350 Km von Chile nach Mae Hong Son gefahren und bin dort am Spätnachmittag angekommen.

Das erste, was ich tat, war die Suche nach einer passenden Wohnung, die in Mae Hong Son nicht fehlt. In und ausserhalb der Innenstadt gibt es eine Vielzahl von Gasthäusern und Unterkünfte. Farnresort Mae Hong Son: Das Farnresort befindet sich etwa 7 Km vom Zentrum entfernt, in einer sehr ruhige Lage inmitten der unberührten Landschaft.

Emperial Mae Hong Son Resort: Das Emperial Mae Hong Son Ressort liegt am Südrand von Mae Hong Son und ist eine Ruheoase. Optimal für alle, die den ganzen Tag auf Reisen sind und den Tag im Haus verbringen möchten. Mae Hong Son: Das Mae Hong Son liegt zentral im Herzen des Stadtteils.

Wegen der günstigen geographischen Gegebenheiten habe ich mich entschieden, im Hotel zu übernachten, wo man am Abend das Fahrzeug abstellen und Mae Hong Son zu Fuss fragen konnte. Nahezu ideal ist die Situation, in direkter Nachbarschaft befinden sich der Jong Kham Teich, ein kleiner Badesee in Mae Hong Son, und das Wat Jong Kham.

Dem Ngamta Hotel gegenüber befindet sich ein Wanderweg zum Wat Doi Kong Mu, von dem man vor allem am späten Nachmittag einen wunderbaren Ausblick auf das Mae Hong Sonertal hat. Alternativ zum aus vielen Stufen bestehenden Wanderweg kann man auch mit dem PKW hinauffahren, der Weg ist ausgeschildert.

Nightlife Mae Hong Son: Ein bewegtes Nightlife in Mae Hong Son, wie es in den touristischen Hochburgen vorherrscht, ist hier vergeblich zu finden. Man muss nicht nach Mae hong Son kommen, um eine Feier zu feiern, denn man ist ja den ganzen Tag draußen und freut sich, nach ein paar schönen Bieren am Abend ins Bett zu gehen.

Besichtigung von Mae Hong Son: In und um Mae Hong Son gibt es viel zu entdecken, hier zeigt sich der Leihwagen als günstig, Sie sind reisebürounabhängig und können Ihre Reisen selbst organisieren. Wenn Sie kein eigenes Fahrzeug haben, gibt es mehrere Reiseagenturen und Reiseveranstalter in Mae Hong Son, wo Sie Exkursionen reservieren können.

Bambusbrücke Sutongpe: Eine Bambusbrücke über Reispflanzen und einen etwas schwierig zu findenden Fluß, etwa 10 km außerhalb von Mae Hong Son entfernt in Fahrtrichtung 1095. Eine Abbiegung auf der linken Seite der Strasse bringt uns etwa einen km über einen Feldweg zu einem Tempels.

Das berühmteste Ziel in Mae Hong Son ist wahrscheinlich der Doi Kong Mu-Hügel. Hier haben Sie einen herrlichen Blick über Mae Hong Son. Langhals-Dorf: Wenn Sie auf der RV 108 nach Süden fahren, erreichen Sie nach wenigen Kilometern eine Abfahrt, die zum Anleger nach Long Neck Village mündet (Beschilderung folgen).

Der Chong Kham Tempel befindet sich in der Mitte von Mae Hong Son und ist für Gäste da. Der bekannteste Mae Hong Son Lake ist der Chong Kham Lake, der gegenüber dem Tempel gleichen Namens gelegen ist und vor allem bei Einbruch der Dunkelheit ein gutes Foto-Motiv ist.

Unglücklicherweise hatte ich den Mae Suren Wasserfall nicht gesehen, der wegen der Dürre kein Trinkwasser mehr hatte, aber ich ging ein wenig die Wanderpfade entlang und betrachtete die Landschaft im Mae Suren Nationalpark. Alles in allem habe ich drei Tage in Mae Hong Son verbracht, wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, hätte ich noch ein paar Tage damit verbracht, in dieser kleinen stillen Stadt hätte ich es sehr gemocht.

Von der RV 108 ging es über einen Pass in die Berge nach Ban Mae Sa Kua, wo ich von Wiesen umringt war. Aber was hier kultiviert wird, konnte ich nicht bestimmen, da ich im Mittsommer auf dem Weg war, die Felder bereits geerntet und niedergebrannt waren, trotzdem ist der Blick von oben fantastisch. Nachdem die Bergkontrolle beendet war, ging es wieder zurück auf die 108, also weiter geht es weiter nach Mae Sariang, wo ich tatsächlich bleiben wollte.

Wo immer es heisse Wasserquellen, Grotten und Tempeln zu besichtigen gibt, wollte ich eine Wasserquelle haben. Ich hätte es mir ja vorstellen können, denn so oft verfolgt man das riesige Wegweiser "Touristattraktion" am Strassenrand, verläßt die Hauptstrasse und führt einige km auf einer gut geteerten Landstrasse.

Dann folgen Sie dem Schild, das immer kleiner wird und die Strassenverhältnisse werden schlagartig verschlechtert, ab hier sollten Sie nicht mehr mit dem Leihwagen nach den Versicherungsbestimmungen weiterfahren. H108 * = schwarzer Stern auf den Hauptstraßen nummern und entlang der Routen zeigen an, dass die Straße schlecht befahrbar ist, wenn die Oberfläche Buckelwale, Löcher oder Bruchstellen aufweist.

Das war mir jetzt aber gleichgültig, ich wollte wirklich wissen, was das Besondere ist und bin in Schrittgeschwindigkeit, an geernteten Reispflanzen und einigen Bauernhütten vorbeigeschaut. In Mae Sariang - Hot - Chom Thong - Hang Dong: Nach dem Stopover ging es weiter auf der RV 108 nach Hot.

Es gab hier nicht viel zu besichtigen und ich bin durch die Ortschaft Hot nach Hängen Dong gefahren, wo ich die Nacht verbringen wollte. Weil ich den Doi Inthanon bereits sehr gut kannte, beschloss ich, weiter zu hängen. Ich hatte an diesem Tag 270 km auf dem Tacho von Mae Hong Son nach Hangdong und wollte diesmal einen schönen Platz zum Ausruhen.

Auf dem Weg dorthin habe ich nur günstige Unterkünfte gefunden, aber ich hatte keine Lust mehr. Das Dorf am Fluss Nam Ping - Hangdong: Nach einem Kurzbesuch gefiel mir die kleine und behagliche Bungalow-Anlage. Die Besitzerin kam aus Singapur, die die Gegend um Chiang Mai und den Mae Hong Son Loop sehr gut kannte.

Ich habe hier viele Tips bekommen, was man auf dem Weg sehen kann, ich hatte noch nicht einmal die halbe davon mitbekommen. Hier ist es sehr einfach, alle Attraktionen rund um die Stadt mit dem Fahrrad, Motorroller oder PKW zu erreichen, man spart sich das Chaos in der Stadt und kommt am Abend wieder zurueck.

Zum Einkaufen gibt es einen Supermarkt in Hangdong, wo Sie sich auf der Terasse mit frischem Essen und Getränken für den Tag erfrischen. Am Tag machte ich ein paar kleine Trips, wie zum Beispiel nach Lamphun, das nur 15 Km von Hangdong liegt.

In Nam Prae, einem Stadtteil von Hangdong, liegt der Ob Khan Nationalpark mit einer Gesamtfläche von 484 km². Ich habe die letzte Tage die Stille im Ort genossen und mich auf der wunderschönen Terasse meines Bungalows erholt. Schlussfolgerung: Der Mae Hong Son Loop ist immer einen Besuch wert.

Auf dem Mae Hong Son Loop gibt es nicht nur viel zu entdecken, auch außerhalb der ausgetretenen Pfade finden Sie immer wieder spannende Plätze, die Sie als Pauschalreisender nicht zu Gesicht bekommen werden. Damit Sie alle Sehenswuerdigkeiten auf dem Weg besichtigen koennen, sollten Sie zumindest eine ganze Weile im Voraus planen und herausfinden, wo sich ein Aufenthalt wirklich lohnen wird.

Mae Hong Son Loop Hotels: Wenn Sie mit einer simplen Übernachtung inmitten der freien Landschaft einverstanden sind, können Sie hier zu einem vernünftigen Preis übernachten, um sich von der Anstrengung zu entspannen. Bestmögliche Reisezeiten: Die besten Reisezeiten für den Mae Hong Son Loop sind die Monaten Dezember bis Dezember.

Zu dieser Zeit des Jahres sind die Tagestemperaturen angenehmer, die Reispflanzen und Ströme sind nicht trocken und das Verbrennen der Wiesen, die den Mae Hong Son Loop in einer dicken Rauchwolke während der trockenen Saison bedecken, wird vermieden. Clothes Mae Hong Son Loop: Mae Hong Son Loop Tankstellen: Auf dem Weg dorthin gibt es keinen Treibstoffmangel, wenn man in Chiang Mai anfängt, kommt man leicht mit vollem Tank nach Mae Hong Son.

Wenn Sie auf einem Motorroller sitzen, sollten Sie immer gelegentlich auftanken, lieber zu schnell als zu spÃ?t, um nicht auf einer offenen Piste ohne Treibstoff zu stehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema