Lopburi Thailand

Thailand Lopburi Thailand

Lippburi - Die Hauptstadt der Äffchen Lopburi mit einer Bevölkerung von nur 20000 Menschen wird nicht für so etwas gehalten, aber in der Tat war die im Zentrum Thailands gelegene Metropole der Sitz der Regierung oder der Sommerresidenz verschiedener Herrscher der Geschichte Thailands. Das bezeugen unzählige Templeruinen in der heute vor allem für die Hunderte von Äffchen bekannten Ortschaft.

Für viele Besucher ist das Schauspiel der an Telefonmasten hängenden und auf den Trümmern von Pueblo Sam Yod räkelnden javanischen Affen einen Umweg lohnenswert. Am besten ist die Zeit, wie so oft in Thailand, von anfangs Nov. bis anfangs Nov. mit bis zu 37°C und relativ trockenen Wetter.

Auf dem Weg durch Thailand kommen viele Urlauber auf einem kleinen Abstecher nach Lopburi, um die javanischen Affen oder die langflorigen Makaken zu beobachte. Auch die lange Tradition der Großstadt, die bereits im 7. Jh. ein Wirtschaftszentrum des Mon war, hat ihren Reiz. Lopburi, in der deutschsprachigen Version "Stadt des Lava", ist dem Sohn der indianischen Götter Wama und Sita zuteil.

Gemeinsam mit seinem Partner Kusha wurde in den Waeldern Lava angebaut. Ihr Name "Cut (Lava) Grass (Kusha)" ergibt sich neben einander. Heute befindet sich im Ort Phil Narai Ratcha Niwet, dem Schloss von König Narais, das heutige Musée Lopburis. Tatsächlich ist Lopburi, mit Ausnahme seiner dreisten, haarigen Einwohner, ein ruhiger Ort, der von Zeit zu Zeit von Besuchern aufsucht.

Allerdings kommen Ende Dezember Menschen aus nahem und weiterem Umkreis zum Affe Buffet Festivals in Lopburi (Affe Festival), das eine nahezu dreissigjährige Nachfolge hat. Die Einwohner der Großstadt bedanken sich bei den Äffchen für den reichen touristischen Angebot, das sie ihnen gemacht haben. In der Innenstadt werden drei beeindruckende Obstbuffets aufgestellt und den Macaques als Opfer dargeboten.

Versuche nicht, die Tiere außerhalb der öffentlichen Fütterungsgebiete zu füttern. Sie haben keine Angst vor Menschen. Jetzt leg die Äffchen zur Seite. Wenn Sie planen, mehr als einen Tag in Lopburi zu bleiben, werden in der Gemeinde andere Freizeitaktivitäten als die Affenshow angeboten. In der Innenstadt gibt es eine Reihe von Cafés und Cafés, die sowohl Thai kulinarische als auch international Gerichte zubereiten.

Dieses Erlebnis sollten Sie als Reisender nach Thailand nicht verpassen. Per Bus: Es gibt zur Zeit keine Verbindung, aber klimatisierte Kleinbusse verkehren für ca. 120 Baht in 2 Std. von Bangkok am Victory Monument oder Mo Chit Station nach Lopburi. Per Zug: Vom Hauptbahnhof Hualamphong in Bangkok sind Sie mit dem Zug in 3 Std. leicht in Lopburi.

Auch interessant

Mehr zum Thema