Lonely Planet Belize

Einsamer Planet Belize

DIE DET MÜLLER AUF EXCELLIUM-GRUPPE Von den Maya wurden Tempel gebaut, deren Orientierung auf die Bewegungen der Gestirne ausgerichtet war. Auch wenn sie technisch eine steinzeitliche Kultur geblieben sind, haben die Maya hervorragende Kenntnisse in der mathematischen, astronomischen und kalendarischen Wissenschaft. In Belize ist die offizielle Sprache zwar Deutsch, aber die grösste Volksgruppe, die Creolen, spricht ihren eigenen bunten Mundart und Standardenglisch.

In Belize werden auch Maya, Chinesen, Täufer, Libanesen, Araber, Inder und Garífuna (die Landessprache des Bezirks Stann Creek) geredet. Der Großteil der Einwohner von Belize ist römisch-katholisch, aber der englische Einfluß hat eine große und vielfältige evangelische Gemeinschaft geschaffen, einschließlich der deutsch-schweizerischen Täufer. Maya-Katholismus ist eine spannende Mixtur aus Shamanismus, Animation und Christenritual.

Gewinnen Sie jetzt mit GESAMT 1 x 1 Jahr kostenloses EXCELLIUM Betanken im Gesamtwert von 2.500 und starten Sie den Ausflug Ihres Leben! Melden Sie sich hier für den großen TOTAL-Wettbewerb an und erhalten Sie die Möglichkeit, EXCELLIUM 1 x 1 Jahr kostenlos und eine von 50 Füllungen für je 100? aufzutanken!

In Belize gibt es keine eigene Küche.

Mexiko - Guatemala - Belize

Ich bin hier noch nicht lange dabei und empfinde es als Sensation, dass man hier so viel über viele Fahrten nachlesen kann. Im Frühjahr 2009 (März) haben meine Frau und ich eine Fahrt nach Mittelamerika geplant. Schon einmal war sie in Mexiko und möchte dort wieder hin. Auch ich bin davon begeistert und möchte es miterleben!

Ich würde diese Fahrt, die ca. 2 - max. 3 Wochen in Anspruch nehmen sollte, dennoch mit Guatemala und Belize verbindun. Wir werden von der Schweiz nach Mexiko und von dort über Guatemala nach Belize fahren. Ich habe auch die "Warnungen" vor Guatemala gelesen....man...es ist so verfasst, dass 50% der Touristen dort um ihr eigenes Überleben kämpften....es macht mich etwas fertig.

Es ist nicht schwierig und wir möchten viel vom Lande und nicht an permanente Führungspersönlichkeiten binden.

Auch interessant

Mehr zum Thema