Lonely Planet

Der einsame Planet

Der einsame Planet Der Lonely Planet Reiseleiter auf Englisch, das ist 100% das Original: praxisnah, lustig und verantwortungsvoll verfasst. Der Lonely Planet führt Menschen zusammen, stellt die ganze Erde dar, transportiert begeisternde Erlebnisse, die das Alltagsleben anregen. In den Reiseführern werden die Menschen und das ganze Jahr über ehrlich über die Menschen, die Kulturen und die Historie berichtet, die Zusammenhänge erklärt und gezeigt, wie man als geduldiger Reisender die Stadt durchquert.

Diese bieten detaillierte und praxisnahe Infos für unabhängige Urlauber und sorgen für spannende Angebote für jedes Geld. Das ist eine lustige Schrift. Eine Reise ist ein wundervoller Weg zu Akzeptanz, Verständigung und Achtung in unserer Zeit. Weitere Infos zu Lonely Planet gibt es hier.

Der Lonely Planet Onlineshop | 30 % Ermäßigung

Lassen Sie sich bei der Planung Ihrer neuen Tour begeistern und sparen. Die Ermäßigung ist nur für englische Editionen gültig. Hier finden Sie weiterführende Informationen. Sparen Sie 15% mit der "On the Road"-Kampagne. Bereiten Sie Ihre Weltumrundung mit dem Rund um die Welt Ticket vor! Sparen Sie jetzt überall auf der Welt in den Irakishotels.

"Lonely Planet." Emilia Romagna als Best in Europe 2018 Ziel ausgezeichnet

Pünktlich zur Sommerferienzeit haben die Fachleute der Szene Reiseführers âLonely Planetâ ihre Auflistung âBest in Europe 2018â verkündet. Unter den Top Ten steht der Hotspot für Italienisch Küche, die Emilia Romagna ist es, Europas aufregendste und bisher beliebteste Ausflugsziele. Neben weniger besuchten Gebieten im populären Ländern wollen die versteckten Schätze des Kontinentes sowie die kosmopolitischen Städte für kulturinteressierte Menschen präsentieren.

Sinfoniekonzert: Städtisches Theater Giessen

Das erste Konzert ist geprägt von einem multikulturellen und multireligiösen Spiel. Johann Sebastian Bachs berühmter Cantate "Gottes Zeit ist die allerbes Zeit" folgt Alexander Zemlinskys spätromantischer "Sinfonische Gesänge", eine Seltenheit nach Texten von AFRIKA BINGT. Mehrere Solisten sind zu erleben: die junge englische Violoncellistin Natalie Clein und vier Vokalsolisten in der Bachkantate.

Die Zemlinsky Songs werden auch von dem Bassisten Thomas Stimmel gespielt, der bereits ARIADNE AUF NAXOS in Giessen und in Verdis LA FORZA DEL DESTINO gespielt hat. Konzertvorstellung: 19.15 Uhr mit dem Musikdramaturg Christian Münch-Cordellier im Stadttheater.

Auch interessant

Mehr zum Thema