Lanee Residenz Thailand

Residenz Lanee Thailand

Ein Aargauer lebt seit fünf Jahren in einem Altersheim in Thailand. Lanee's Residence ist eine ländliche Wohn- und Urlaubsanlage im Südosten Thailands, in der vor allem deutschsprachige, lebhafte Ältere, also die über 60jährige sowie Demenzkranke und deren Angehörige herzlich aufgenommen werden. Lanee's Residence ist eine ländliche Wohn- und Urlaubsanlage im Südosten Thailands, in der vor allem deutschsprachige, lebhafte Ältere, also die über 60jährige sowie Demenzkranke und deren Angehörige herzlich aufgenommen werden. Der Komplex, der wie ein kleines Dörfchen aussieht, wurde von Lanee und Hans-Jörg Jäger, einem Thai-Schweizer Paar, entworfen und gebaut und 2011 eroeffnet.

nach Hause

Wahrscheinlich im Jahr 2000, bei einem Ferienaufenthalt in Thailand, hat Hans-Jörg Jäger seine Mama gefragt, ob sie sich das Wohnen in dem Ort aus dem Lanee Jäger, seiner Ehefrau, vorstelle. Zum Erstaunen beider antwortete seine Mama mit Ja, aber mit dem Vorbehalt, dass man in einer Gemeinde wohnen will, in der man sich mit der deutschen Sprache und mit dem geselligen Umgang mit dem schweizerischen Spiel auseinandersetzt, sich aber auch in die eigenen vier Wänden zurückzieht, wenn man das Verlangen nach Frieden hat.

  • Der Gedanke an ein Altersheim in Thailand war da. Hans-Jörg und seine Thailänderin Lanee arbeiteten etwa 10 Jahre lang an dem Vorhaben, ihre Seniorenwohnung in ihrem Heimatdorf zu errichten. 2011 eröffnete das Schweizer-Thai-Paar endlich seine Residenz für die deutschsprachigen Seniorinnen und Seniorinnen.
  • Es wurde mit Respekt Lanee's Residenz genannt. Die Angebote der Landee's Residenz sollen es den Deutsch sprechenden Seniorinnen und Seniorinnen ermöglichen, die Zeit ihres Lebens, oft begleitet von Befürchtungen und physischen Beanstandungen, in jeder Beziehung existenzfrei und in einem wohltuenden Ambiente zu sein. Eine Gemeinde fernab der berühmten touristischen Zentren Thailands, mit gleich gesinnten Menschen, in der aber jeder sein eigener Verwalter ist - in seinem Block.

Eigentlich war vorgesehen, nur unabhängige und lebensfrohe Seniorinnen und Seniorinnen sowie die über 60jährige Zielgruppe für ihre zweite Lebensphase in Thailand zu begeistern. Schon bald darauf wurde der zunächst eigenverantwortliche und lebhafte ältere Mensch von kleinen oder schwerwiegenderen Leiden heimgesucht, die in dieser Phase seines Lebens ganz selbstverständlich waren. Das Thema der Demenzen und Alzheimerkrankheiten gewinnt immer mehr an Aktualität.

Und das nicht nur in Lanees Residenz, sondern auch in Thailand. So haben Lanee und Hans-Jörg beschlossen, von demenzkranken Menschen sowie deren Angehörige neben den ehemaligen Bewohnerinnen und Bewohner in Lanees Wohnung unterzubringen. In Lanee's Residence arbeiten und arbeiten heute sowohl selbstständige und lebhafte ältere Menschen als auch Demenzkranke.

Lanee's Residence wird oft von Verwandten oder Besuchern aufgesucht. In dieser Hinsicht bietet Lanee's Residence nun 4 Gästekategorien an:

Auch interessant

Mehr zum Thema