Lampang Thailand

Thailand Lampang

Die Stadt Lampang (Thai ?????

, alter Name Nakhon Khelang) ist eine Großstadt (??????????????) in der thailändischen Provinz Lampang. Es ist die Hauptstadt des Bezirks (Amphoe) Mueang Lampang und die Hauptstadt der Provinz Lampang. In der nördlichen Region Thailands liegt die Provinz Lampang. Alte Teakholzhütte in der Altstadt von Lampang, Thailand. Dazu gehört jedenfalls die Stadt Lampang im Norden Thailands.

Lamm - Säge - Willkommen auf der Website des Thai Tourist Office: TAT Germany

Die Rasseln der Kutschen vergangener Jahrhunderte sind zu einem Symbol der nordthailändischen Metropole Lampang geworden, die die Gäste mit ihrem Kulturreichtum verzaubert. Anders als die benachbarten Provinzen sind die Landschaftsbilder der im Tal des Wang-Flusses liegenden Region Lampang nicht so beeindruckend, dafür aber viel kultureller und historischer.

Das Gebiet um Lampang blickt auf eine lange Siedlungsgeschichte zurück, die sich in vielen archeologischen und baulichen Zeugen der alten Kulturen von Hariphunchai, Lanna und Myanmar wiederspiegelt. Lampang am Fluss ist eine historisch interessante Ortschaft am Rande des Waang. Lampang ist in seiner langjährigen Tradition vom siebenten Jh., als die Hansestadt Teil des Mon-Königreichs Hariphunchai war, bis hin zu seiner jüngeren Zeit als zentrales Zentrum des Teakhandels Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts immer ein wichtiger Kulturdrehkreuz gewesen.

Auch heute noch gibt es hier viele gut erhaltenen Tempeln, in denen sich Thai und birmanische Baukunst mischen. Lampang mit seiner lockeren Umgebung und seinem autentischen Lebensstil vermitteln darüber hinaus einen sehr charakteristischen Einblick in die traditionelle Thai-Kultur. Die Stadt Lampang ist die einzigste Region Thailands, die noch heute Pferdefuhrwerke als innerstädtische Transportmittel einsetzt.

Mit dem Bus können die Gäste die Märkte, die traditionsreichen Thai-Häuser am Ufer und die vielen Tempel der Hansestadt erobern. Manche Unterkunftsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen bieten den Besuchern die Möglichkeit, das Gebiet nicht nur auf der Reise zu durchstreifen. Doch auch andere Tempel der Großstadt wie das Wat Pha Fang oder das Wat Rong Mueang sind sehr imposant.

Gleich außerhalb der Ortschaft befindet sich das Wat Chemische Sao Lang mit seinen 20 birmanischen Mauern. Im Südwesten der Insel befindet sich das Wat Phra This Lampang Luang, das ohne zu übertreiben als der faszinierendste aller Tempels des Thai-Nordes bezeichnet werden kann. Der ausgedehnte Komplex wird von einem riesigen Tschedi aus der Mitte des XVI. Jahrhunderts durchzogen.

In der alten Markstrasse (Thanon Talat Gäo), die sich entlang des Flusses erstreckt, befand sich früher das Geschäft. Das Khun Tan-Gebirge stellt eine naturbelassene Verbindung zwischen den beiden Regionen Lamphun und Lampang dar. Thailands längster Bahntunnel - erbaut unter der Leitung eines deutschsprachigen Bauingenieurs - ist neben dem Wasserfall und den Blickwinkeln eine der Sehenswürdigkeiten im Naturpark.

Von Bangkok aus ist Lampang leicht mit dem Flieger zu erreichen. Von Bangkok aus ist Lampang leicht zu erreichen. Nähere Infos zu nationalen Flügen in Thailand hier. Außerdem gibt es Busunternehmen, die Reisen von Bangkok nach Lampang organisieren. In der Innenstadt von Lampang ist die einfachste Art der Fortbewegung zu Fuss. Sie können die Innenstadt und ihre nähere und weitere nähere und weitere nähere Bestimmung auch mit einem Fahrrad ergründen.

Zusätzlich zu ein paar Taxen und Tuk-Tuks gibt es auch die Songtaews - kleine Vans, die zu Kleinbussen umgebaut werden - die den Reisenden zu den Sehenswürdikeiten der Gegend mitnehmen. Nähere Infos zum Transport innerhalb Thailands findest du hier. Weitere Infos über die Stadt Lampang findest du in unserem Kurz-Reiseführer Shiang Mai, der auch Infos über Lampang enthält.

Mehr zum Thema