Krabi Inseln

Die Krabi Inseln

Die Region Krabi ist mit ihren unzähligen Paradiesinseln zweifellos eine der schönsten Thailands und verfügt über Verbindungen zu mehreren anderen Stränden und nahegelegenen Inseln. Krabi Inseln - Traumstrand auf den Inseln rund um Krabi

oder ist die lnsel mit Ihrem Südseetraumstränden mit dem weißesten Strand, dem hellsten Meer und der Möglichkeit, sich inmitten der unzähligen fischen zu erholen. Sie sind nicht schüchtern, sondern kommen in Legionen zum Schwimmen, wenn man ein wenig Weißbrot oder ein paar Reiskörner ins Meer mitnimmt. Eine Sandbank führt bei Niedrigwasser zum Strand von Thara und Sie können einen Rundgang auf der schönen Halbinsel machen.

Für die Niedrig- und Hochwasserzeiten sollten Sie jedoch einprägen wählen, da es sehr schwierig ist, zu Beginn der Hochwasserzeit auf das Land zurückzukehren. Sie können aber auch ein TukTuk Schiff ausleihen, um die wunderschöne Stränden und die großartigen Schnorchelgebiete der Inseln zu erreichen. Die Sandbänke sind wunderbar weiß und feinsandig und das Meer außerhalb der Gezeiten wechselt meistens sehr still.

Weshalb die kleine unbesiedelte Bambusinsel (Bamboo) Island heißt, ist klar, dass es hier nicht einen einzelnen Bambuss gibt. Es sollte tatsächlich White Beach Island heißen, denn der Strand ist etwas gröber, aber schneeweiß. In dem etwas gröberen Sandboden ist das Badewasser kristallklar und man sollte auf jeden Fall eine Schnorchelausrüstung dabei haben.

Weitere Inseln Dem Strandliebhaber wird empfohlen, eine 1- bis 4-tägige Inselrundfahrt zu machen, die in einer Hotelbuchung und unter Reisebüros vorort zu buchen ist.

Vor allem aber sind die feinen Sandstrände in der Region Krabi einzigartig. Die Auflistung aller unserer Strandfavoriten für die Thaiprovinz wäre sehr aufwendig, da sie in der Tat ohne Ausnahme schön und empfehlenswert sind. Es wäre empfehlenswert zu prüfen, ob Sie bei Ihrem Aufenthalt in Thailand das kontinentale oder (auch) Insel-Shopping bevorzugen:

Die Ao Nang Beach in Ao Nang ist ein sehr lebhafter Sandstrand, an dem man sich noch entspannen kann. Das Longtailboot am Meer ist wunderschön anzuschauen, bietet aber auch eine bestimmte Hintergrundgeräusche, die nicht jeder unbehelligt hinnehmen kann. Die Strandpromenade nopparat Thara auf dem Westfestland der Region ist bei Frauen mit Kinder sehr populär, da sie flach ins Meer eindringt.

Das Gebiet liegt in einem Naturpark, ist sehr schön begrünt und der Sandstrand selbst ist von Kiefern umsäumt. Loh Bagao Bay auf Koh Phi Phi Phi Phi zieht auch die Familie mit einer zentralen Position und kleinen Gaststätten und Sonnenliegen am Meer an. Wer Entspannung sucht, ist am Strandbad Napparat Thara auf dem Westfestland der Region gut aufgehoben. Für alle, die sich entspannen möchten, gibt es eine gute Adresse.

Etwas weiter im Süden liegt ein anderer berühmter Strand: der populäre Bahnhof Beach in der Nähe von Rails. Besonders der östlich von Railsay Beach mit seinen Klippen ist bei Bergsteigern populär. Nördlich vom Festland der Region Krabi gibt es auch den Sandstrand der Insel Krabi: Die traumhafte Meeresbucht hat uns mit ihrer üppigen Pflanzenwelt und exquisiten Gastronomie vor dem Hintergrund einer gewaltigen Felsenformation überzeugt.

Die Inseln rund um Krabi können vor allem durch ihre paradiesische Strände auffallen. Am Ko Philipp ist zum Beispiel Lo Dalam Beach. Am Tag können Sie sich am Meer erholen und neue Energie schöpfen, bevor die Feier am Abend wieder beginnt. Auf der kleinen Bamboo Island im Nordosten der Philippinen können Sie einen tropischen Traum erleben:

Denn hier haben Sie eine lnsel für sich allein! Aber Krabis Beach hat auch eine andere Facette. Die Maya Beach auf Ko Phi Phi Phi Phi ist das schönste Beispiel. Sie ist eine echte Prominenz von Krabis und lockt jeden Tag mehrere tausend Besucher an. Weil hier früher der Hollywood-Film "The Beach" gedreht wurde.

Die Inselbesucher sollten dies nicht verpassen und mit ihren Fotoapparaten auf die berühmte Maya Bay kommen, um von allen möglichen Richtungen zu blicken.

Mehr zum Thema