Krabi Backpacker Tipps

Tipps für Krabi-Rucksacktouristen

Warst du schon einmal in Krabi und kennst ein paar Muss, um Orte zu besuchen, oder hast du irgendwelche Tipps? Wieder einmal hatten alle "Backpacker" ihre Hotels im Voraus im Internet gebucht. Schienenstrand und Tonsai-Strand in Krabi Die Strände Railay Beach und Tonsai Beach in Krabi sind ideal für einen ersten Einblick in die thailändische Strandwelt. Auf unserer Thailand-Reise starteten wir unsere Insel-Hopping-Tour in Krabi. Ab Bangkok flogen wir mit Air Asia für 30 Euro nach Krabi.

Mit 100 THB pro Kopf geht es für die schicksten kleinen Boote den ganzen Weg nach Railay Beach.

Ja, es gibt auch in Thailand An- und Abfluss, und so erinnert der fantastische Strand mehr an die Nordsee als an ein Tropenparadies. Nach 10 Min. ist man um die erste Abzweigung herumgefahren und passiert einige private Badestrände, bis man endlich den Tonsai Beach passiert. Aufgrund der Niedrigwasser konnten wir dort nicht anhalten, also fuhren wir weiter nach Railay.

Von Railay Beach bis Tonsai Beach gibt es 3 Wanderwege. Es ist auch nicht so blöd, sie zu erkennen, besonders wenn man bei Niedrigwasser in Railay eintrifft. Sie können bei Niedrigwasser noch herrlich in Railay ankern, da das Meer seicht ist und der Sandstrand vollständig aus Sandmaterial besteht. In Railay können Sie auch bei Niedrigwasser anlaufen.

Im Tonsai hingegen sehen die Dinge anders aus. Der Weg 3 geht durch das Landesinnere, ich bin nie dorthin gefahren, weil er auf der Landkarte immer so unheimlich weit gesucht hat. Die Railay Beach und Tonsai Beach in Krabi bietet viele verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten nach Ihren Wünschen. Unsere Übernachtung in Tonsai haben wir uns ganz bewußt ausgesucht und auch im Voraus gebucht.

Von vielen Fahrgästen hatten wir erfahren, dass die Bahn sehr ausgebucht sein sollte. Obwohl ich mir das viel vollere Angebot ausgemalt hatte, war ich glücklich, danach in Tonsai zu bleiben. Da ist es etwas lockerer als bei Track. Das schöne Strandbad Relay befindet sich auf einer Landzunge und ist in Relay West und Relay East unterteilt.

Der Railay West ist ein flacher Strand, der sich hervorragend zum Baden, Badefreuden und Sonnenbaden eignet. Sonst ist Railay wirklich wunderbar, wenn auch teilweise recht satt. Der Railay Ost dagegen ist stark mit Moskitos bedeckt, man kann hier nicht mitschwimmen. Dennoch ist Railay Ost einen Abstecher wert, auch wegen der Grotten wie der Diamantenhöhle oder der Fantasie-Höhle Fantasy Nang.

Ein Fußweg führt von der West- zur Ostseite. Panoramablick von der Bahn West. Diamond Cave, Relay East. Der Tonsai ist ein schöner Sandstrand, der noch nicht so massentouristisch ist wie Relay Beach. Obwohl es hier auch viele Backpacker gibt, denke ich, dass Tonsai entspannter ist als Relay.

Ich empfehle dir in Tonsai, definitiv eine Massagen zu machen, die hier nur 200 THB kosten, für eine ganze Auszeit! Über die aktuelle Situation in Tonsai: Am Tonsai Beach wird derzeit ein großes internationales Ferienresort gebaut. Bis wir dort ankamen, waren die meisten Orte bereits im Unterland.

Fast der gesamte Tonsai Beach ist im Moment abgeflacht, teils wirkt er wie ein Flutwellenflug. Das ist schon schade, Tonsai muss vorher ein kleines paradiesisches Erlebnis gewesen sein. Wenn Sie vom Meer kommen, gehen Sie für ca. 10 Min. auf einer staubigen Strasse, am Bau werkseitig vorbeilaufen, bis Sie an der Oberstrasse ankommen, von der alle Restaurants abfahren.

Vor unserer Ankunft in Tonsai war ich bereits darauf eingestellt, so dass mich die ganze Sache nicht mehr so sehr schockierte. Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie in Tonsai wirklich keinen Geheimtipp mehr finden werden, um auszusteigen. Es war großartig, am Morgen aufzuwachen, ein köstliches Frühstück zu genießen und dann nach Railay zu gehen, ein wenig zu schwimm. Dann erkunde ich das Umland von Railay Beach.

Abends war es auch gut, zurück nach Tonsai zu gehen, dort zu speisen (billiger als bei Railay) und dann ein paar Bier in einem schönen Pub (z.B. der Sabai Sabai mit Feuershow inklusive) zu haben. Longtail-Boote am Tonsai Beach. Auf dieser Seite finden Sie unsere 3-wöchige Reiseroute für Insel-Hopping und hier die besten Tipps von 7+ Reise-Bloggern über Thailand.

Mit 160 Artikeln finden Sie Tipps & Informationen über: Hier können Sie den Reiseleiter für wenig Aufwand erhalten. Waren Sie schon mal bei Railay oder Tonsai? Was für Tipps hast du?

Mehr zum Thema