Koh Tarutao National Park Accommodation

Unterkünfte im Koh Tarutao Nationalpark

StefundManu eine Frage über den Tarutao National Marine Park stellen. Die Koh Tarutao Karte Koh Tarutao ist Thailands fünftgrößte Insel und gibt dem größten marinen Nationalpark in Thailand und Südostasien seinen Namen. Unterkünfte in der Nähe von Ko Tarutao. Reservieren Sie jetzt Ihr Hotelzimmer!

Mehr als 70 Mio. Übernachtungsbewertungen - alle von realen Besuchern, die sich dort aufhalten. Erst nach einer Verbuchung kann eine Auswertung erfolgen. Auf diese Weise können wir sicher sein, dass unsere Beurteilungen von wirklichen Besuchern stammen, die in der Unterbringung waren. Bei der Unterbringung wissen die Besucher, wie still die Räume sind und wie nett das Personal ist, etc.

Unsere Hotelgäste erzählen uns nach der Anreise von ihrem Aufenhalt.

Koh Tarutao - Thailand´s Reise-Informationen

Die Koh Tarutao ist die fünftgröÃte Island of Thailand und Namensvetter von Thailands gröÃ?tem Meeres-Nationalpark und Südostasiens. Die Gegend umfasst 51 unbewohnte Inselchen auf 1490 Quadratkilometern. Außer wunderschöner Landschaft, tollem Stränden und kristallklarem Meer finden Sie hier auch Mücken. Sie sind nicht touristischer Art, die wenigen moslemischen Thailänder sind Angestellte der Regierung und Parkwächter.

Auf Koh Tarutao gibt es jetzt eine Festung südlich im nördlichen Teil, sowie eine Inselquerung von der Bucht von Malakka, wo sich die Verwaltung des Parks zur Bucht von Talo Udang aufhält. Kajaks und Mountainbikes können Sie die Inseln auf eigene Faust erobern. Von 1938 bis zum Zweiten Weltkrieg war Koh Tarutao eine Gefangeneninsel, auf der sowohl Straftäter als auch Häftlinge eingesperrt waren.

Bereits seit 1974 ist das ganze Meeresgebiet mit seinen vorgelagerten Inselchen und ungezählten Korallenriffe ein Meeresschutzgebiet. Über die Unberührtheit der Wildnis sind die Inselbewohner noch immer von vielen wilden Tieren (u.a. Langusten, Krebs fangende Makaken, Schwarzwild, Nashornvögel, Seeadler, Meeresschildkröten) bewohnt, die man auf Spaziergängen gut erblicken kann. In den nächsten Jahren wird Koh Tarutao sicherlich zu einem wichtigen Ziel für den Ökotourismus werden.

Zu den größeren Nationalparkinseln von nächst gehören Koh Adang und Koh Rawi im Osten. Es gibt eine Ranger-Station auf Koh Adang und seit 2011 ein kleines Ressort unter Südküste gegenüber Koh Lipe. Das gebirgige und schlechte zugänglich ist mit Bäumen und Buschwald und verfügt über dichtbesiedelt, keine Straßen und Pfade.

Von der Ranger-Station bis zu einem Aussichtsturm, der einen herrlichen Blick auf Koh Lipe gibt. Auch Koh Rawi, Koh Tong und die anderen kleinen Inselchen sind unbesiedelt und haben keine Straßen. Von Koh Tong aus gelangt man mit dem langen Boot 40-60 min uten von Koh Lipe auf die teilweise sehr schöne Strände.

Wegen der kristallklarem Wasser und der kristallklarem Wasser gibt es hier immer noch tolle Tauchplätze. Inmitten von Koh Lipe und Koh Tarutao befindet sich die kleine Eilandinsel Koh Khai. Damit steht die lnsel unter besonderen Schutzbedingungen. Schiffe gehen täglich nur während der Jahreszeit von Nov. bis Apr., in der übrigen Zeit ist der Park gesperrt und die Schiffe bleiben in der Stadt.

Ab Trang/Pak Bara ist Koh Tarutao am besten mit dem Schiff oder Schnellboot zu erreichen. Erreichbar. Ab Koh Lipe und Koh Bulon gibt es in der Hauptsaison auch täglich Boote nach Phanta Malacca. Unsere Übersicht der Bootsverbindungen zu den thailändischen Inselregionen herunterladen (PDF). 4-Personen Zelte können auch unter Stränden angemietet und aufgestellt werden, aber nur eine sehr begrenzte Zahl von Zelten steht unter Verfügung zur Verfügung.

Für Reisende, die wegen der unberührten Art des Nationalparkes kommen und mit einfachen Verhältnissen gut zurechtkommen.

Mehr zum Thema