Koh Tao Island

Ko Tao Island

Alles und überall auf und um die thailändische Insel Koh Tao | Mehr Ideen auf den thailändischen Inseln, Tao und Thailand. Die palmengesäumte Insel Koh Tao, die ruhig im Golf von Thailand driftet, hat ihren Namen von der Fülle an Meeresschildkröten, die sich an ihren Küsten befinden. Wunderschönes Design in der Bucht vor Shark Island.

Mafiainsel - Koh Nang Yuan, Koh Tao Reiseberichte

Eine echte Paradiese, die man sonst nicht gerne aufgeben würde. Dort muss man alles zahlen, man darf keine Drinks mit sich nehmen (angeblich der Umwelt zuliebe - aber mehr dazu), alles ist sehr kostspielig, der Sandstrand ist mit Liegen gepflastert und das "Restaurant" ist für Thai-Standards sehr kostspielig. Sie dürfen ja keine eigenen Drinks dabei haben, aber Sie bekommen Kunststoffbecher (!).

Allgemein sollte man sagen, dass vor allem westliche Urlauber viel Wert auf den Schutz der Umwelt legen, während chinesische und thailändische Urlauber ihren Schmutz sorglos abstreifen. Man bricht sich das Leben, wenn man zusieht, wie ein solches paradiesisches Erlebnis zerschlagen wird.

"Â "Â "Â "Das ist nicht unsere TochtergesellschaftÂ".

Der Leichnam der belgischen Elise Dallemagne wurde Ende Juli auf der Website thailändischen der Isla Koh Tao wiedergefunden. Während Die Polizisten nahmen einen Suizid an und wollten den Sachverhalt rasch zur Sprache bringen, die Gastfamilie bezweifelte die Suizidversion, zumal es eine ganze Menge Inkonsistenzen um den Todesfall der 30-Jährigen gab.

In Bangkok gehen die forensischen Ärzte von einem Erstickungstod aus, sie fanden keine Gewaltspuren am Körper der jüngeren Dame. Um dies zu unterstützen, teilte die Polizeidirektion in Bangkok mit, dass Dallemagne bereits anfangs des Monats März in Bangkok Selbstmord begangen habe. Er wollte vor einen fahrenden Wagen steigen, wurde aber von der Autobahnpolizei und vorbeikommenden Personen daran gehindert. Dabei wurde er von der Autobahnpolizei daran gehindert. Dabei wurde er von der Autobahn abgehalten.

Aufgrund der von der Autobahnpolizei gefeuerten Selbstmordanschuldigungen hat Michael van Eugten nun neben der belgischen auch das Auswärtige Büro in Belgien umgeschaltet. Das heißt, Â "The FarangÂ". In Anbetracht all dieser Fragestellungen hat die Polizeidirektion thailändische den Prozess nun wieder aufgenommen und königlich-thailändische Polizeiermittler auf die kleine Isola in thailändischen Golfen entsandt.

Die Tatsache, dass die Polizisten erst seit Monaten später über über den Todesfall der Belgin informieren, veranlasste sie, dem Fremdenverkehr über vorzuwerfen, eine reine Ermittlungsarbeit durchgeführt zu haben. Darüber hinaus klagen die Behörden der Gemeinde Suren Thani nun gegen die lokale Zeitung Samui Times im Hinblick auf die verstorbene Belgierin: Diese war nicht nur eine der ersten, die den Sachverhalt unter über gemeldet und die Entscheidung getroffen hatte, warum die Autobahnpolizei die Öffentlichkeit nicht unterrichtet hatte.

Ähnlich wie die in der internationalen Fachpresse benutzte sie in ihrer Reportage den Terminus "Mordinsel" für die Website Koh Tao ï¿? a No-go für die Behörden, die sich um Bild und Fremdenverkehr kümmern. Es liegt nur im Sinne jedes Inselbesuchers, sich der vielen Todesfälle unter den Besuchern bewußt zu sein, wie die Samui Times in einer positionierenden Schrift.

Mit dem Aufklärungsarbeit der Polizisten und mit mehr als den Antworten auf das Todesumständen sind viele Mitglieder von Sterbeopfern nicht zufrieden. " " "Die Samui Times ist der Meinung, dass der Bekanntheitsgrad der Website nicht auf die BerÃ?hrung, sondern auf die groÃ?e Zahl von Todesfällen unter den Besuchern der Website beschädigt zurÃ?ckzufÃ?hren ist", so die Zeitungen.

Tatsächlich gab es eine Serie von mysteriösen Todesfällen, die von der Polizeibeamten in den vergangenen sieben Jahren vor allem als Suizid auf der 21 km² großen Plattform Koh Tao eingestuft wurden: Jänner 2014: Der Engländer Nick Pearson (25) driftete fadenscheinig durchs Nass. Es gab keinen Absturz aus großer Höhe überlebt, so die Polizisten auf Koh Tao.

Sie beschwert sich, dass die Polizisten keinen einzelnen Zeuginnen und Zeuginnen verhört haben. Laut Auskunft der Autobahnpolizei hat er erhängt. ⢠Jänner 2015: Die britische Christina Annesley (23) ist laut Polizeidirektion an der Mischung von antibiotischen Mitteln und alkoholischen Getränken gestorben. Es wurde jedoch kein toxikologisches Gutachten erstellt, und diese Opferfamilie beklagt auch, dass die polizeiliche Arbeit mehr als unzureichend war.

Es wurde ein Unglück von der Polizeibeamten angenommen, die Rechtsmedizin hat keine Spur von für gefunden und einen ausländischen Einfluss ausgeübt. Trotzdem bleibt die Gastfamilie allein trotz allem kritisch, weil sie von der Autobahnpolizei immer wieder eine andere Version an die Todesumständen erhält. Todesfälle ist nicht nur unter den Urlaubern, sondern auch unter den Auswanderern der Stadt. Bekannt ist der Mordfall des Bruders des Eigentümers der größten Taucherhochschule der Welt, der Ban's Diving School, der 2002 in der kleinen Hauptstadt und am hellichten Tag angeschossen wurde: Vergiss nicht, dass es sich um einen Mordanschlag handelt, an dem auch der Mörder teilnimmt.

Bisher wurde die Täter nicht beschlagnahmt, aber für ist den meisten Inselbewohnern Ã?berzeugt, dass die thailÃ?ndische Mafia hinter dem Mordfall steht â" zumal die ganze hinter dem Mordfall stehende ganze Schlucht von Mafiösen ist. "Es ist ein offenkundiges Secret, dass viele der thailändischen touristischen Destinationen wie z. B. Phasenuket, Koh Samui und Koh Phi Phi von mächtigen dominiert werden, sagen die Briten Elaine Dickinson, die in Thailand lebt.

Auch interessant

Mehr zum Thema