Koh Surin

Surin Koh

Koh Surin ist eine fantastische Inselgruppe in der thailändischen Andamanensee. In den ausgedehnten Riffen von Koh Surin gibt es die größte Vielfalt an Hartkorallen in Thailand. Mu Koh Surin Nationalpark mit seinen Korallenriffen und legendären Tauchplätzen wie dem Richelieu Rock ist das Tauchparadies der Andamanensee!

Koh Surin - Thailand´s Inselwelt - Reiseinformation

Die Insel Koh Surin ist neben den Similanern das schönste Tauchrevier Thailands. Der Archipel ist seit 1981 ein Naturpark, es gibt keine Hotel, nur eine Hütte mit schlichten Häusern und kleinen Restaurants. Die beiden Städte Koh Surin Nua und Koh Surin Tai befinden sich ca. 70 Kilometer vom Festland entfernt. Der Dschungel ist dicht überwuchert, mehrere kleine Badebuchten und das wunderschöne weiße Sandstrände ziehen immer mehr Tagesausflügler auf die Insel, wo die Meeresnomaden (Moken) vom Fischen und Fischen herab.

Auch nach dem Flutopfer 2004 verlegten die Münzen ihren Wohnsitz von Nordostküste Surin Tais in die etwas südlich liegende und geschütztere Chan Kad Bucht. Nahezu alle Plätze und Strände sind zu Fuß über die Insel zu Fuß erreichbar. In der Zeit vom 16. bis 16. Mai ist die offizielle Schiffsverbindung geschlossen.

Die Eintrittsgebühr für den Koh Surin National Park beträgt für Ausländer 500 Baht. Er ist ein sehr günstiger Preis. Der Bummelzug fährt täglich am Morgen und Kosten ca. 200, pro Kopf. Ausgangspunkt ist meist der Nam Khem Hafen bei Tokuapa. Von Ranong und Koh Phayam gibt es auch Tauchboote und Exkursionsboote zu den Insel. Von der Anlegestelle Nam Khem bei Takuapa geht es nach Koh Surin (90 Minuten) zum Schnorcheln, Lunch und Besuch der Nomadensiedlung am Meer.

Unsere Übersicht der Bootsverbindungen zu den thailändischen Inselregionen herunterladen (PDF). Wenn Sie einen Tagesausflug buchen, ist Koh Surin gegen 11 Uhr und verlässt gegen 15 Uhr erreichbar. Das wahre Vergnügen der Insel kann nur von denen genossen werden, die auf Koh Surin übernachtet leben und von den Einwohnern rund um die Insel. lässt

Auch Einzelreisende, die sich dort gerne mobil und ungehindert fortbewegen möchten, kommen durch die unterschiedlichen Tagesausflugsanbieter auf die Elbinseln. Die Insel Koh Surin kann mit Ausflügen von Ranong bis zum Mergui-Archipel (Myanmar) kombiniert werden.

Nationalpark Mu Ko Surin (Khura Buri) - AKTUELL 2018

An einem Tag haben wir einen Schnorchelausflug an Bord gemacht und diesen am Nachmittag besichtigt. Kinderhaie in den Moskitonetzen, türkisfarbenes blaues Gewässer, wunderschönes Nass. Am Tag nicht überlaufen, da die Schnorcheler aus den benachbarten Camps anreisen. Ein Tagesausflug mit 3 Schnorchelstationen rund um die Surin Island.eat lunch and stay on this beautiful island!gorgeous beach!

Auch interessant

Mehr zum Thema