Koh si Chang

Ko si Chang

Köln-Sichang (thailändisch: ?????

????) ist eine Insel im Golf von Thailand im östlichen Teil Zentralthailands. Kürzlich verbrachten wir zwei Nächte im Somewhere Hotel auf Koh Sichang.

Das kleine Inselparadies in Chonburi

Die kleine, noch nicht entdeckte kleine Halbinsel Koh Sichang vor Si Racha, aber ist sie einen Ausflug wert? Hier erfahren Sie alles, was Sie auf der ganzen Welt tun können und was es zu erleben gibt. Koh Szechang ist, wie bereits oben beschrieben, eine kleine vorgelagerte kleine Küsteninsel von Si Racha´s

Die Stadt Si Racha befindet sich in der Chonburi Gegend und ist nur 30 Kilometer von Pattaya enfernt. Einmal habe ich mir die ganze Welt näher angesehen und werde Ihnen in diesem Report sagen, ob sich ein Aufenthalt lohnen würde. Ankunft Koh Sichang: Von Pattaya aus ist es am leichtesten, der Suchumvit Road für ca. 35 Kilometer nach Norden nachzugehen.

In Si Revenge gibt es 3 Anlegestellen, aber man kann die Inseln nur am Koh Loi Pier erreichen. Strand von Koh Sichang: Es gibt einige Badestrände in Koh Sichtang, aber nur einer ist wirklich erwähnenswert, der Strand Hatte Tham Phang Bech, der wichtigste Strand von Sichtang. An der Ostseite der Halbinsel gibt es noch ein paar weitere Badestrände, die aber wegen des starken Bootsverkehrs nicht wirklich zu empfehlen sind.

Die Ostküstenstrände: Sehenswertes in Koh Sichang: Die kleine Stadt ist ein Paradies! Sie können nicht viele Freizeitaktivitäten erwartet, aber es gibt einige wunderschöne Ausflugsziele. Nicht zu übersehen ist der Turm von Koh Szechang, da er unmittelbar an der Anlegestelle steht.

Hier gibt es auch kleine See, Stein-Padogen, sowie einen Aussichtspunkt, von dem aus man einen Ausblick auf die östliche Küste der Stadt hat. Folgt man der Strasse nach Osten, kommt man direkt an diesem Aussichtspunkt vorbei. Ein wenig weiter nördlich an der östlichen Küste steht jedoch die Buddha-Statue von Koh Szechang.

Eine Besichtigung ist lohnenswert, denn von hier aus hat man auch einen schönen Ausblick auf die östliche Küste von Szechang. Weil die Skulptur hellgelb ist, erhielt sie den Namen Gelber Buddha. 2. Es gibt ein paar Schritte nach unten, wo man eine Buddha-Statue findet, aber auch war´s.

Beinahe ganz im Nordosten der Inseln verläuft eine kleine Strasse bis zum Buddha-Fußabdruck auf der linken Seite. Auf dem Gipfel gibt es einen kleinen, bescheidenen Turm und einen Aussichtspunkt mit gutem Blick auf die Stadt. Der chinesische Tempelturm steht ganz im Nordosten der Stadt und ist, wie der Ortsname schon sagt, im chinesischem Baustil erbaut.

Die Tempelanlage macht einen sehr guten Eindruck und man kann auch den Schritten nach oben hinaufgehen, wo man zu einem Aussichtsturm mit guter Aussicht auf Koh Szechang kommt. Hier gibt es mehrere Unterkünfte. Resümee Koh Sichang: "Der allgemeine Eindrücke von der ganzen Welt hat mir sehr gut gefallen. Ein wunderschöner Sandstrand, sowie einige wenige Attraktionen, die einen guten Ruf hinterlassen.

Ich rate davon ab, längere Zeit auf der kleinen Halbinsel zu bleiben, da sie dafür viel zu gering ist. Eine oder zwei Übernachtungen sind in Ordnung, so dass Sie genügend Zeit haben, die Inseln zu ergründen. Von Bangkok oder Pattaya aus ist Koh Sichtang am besten für einen Tagestrip zu empfehlen und immer einen Abstecher lohnenswert.

Besonders für die Pattaya-Urlauber ist es eine hervorragende Gelegenheit, dem hektischen Treiben der Großstadt zu entkommen. Wie findest du Koh Szechang oder warst du schon mal dort?

Mehr zum Thema