Koh Samui Tourismus

Samui Tourismus

In Thailand gibt es nichts mehr und alles dreht sich um den Tourismus". Seitdem ich leider einige negative Dinge (viel Tourismus, sehr teuer, etc.) über Koh Samui gelesen habe, bin ich nur ein wenig skeptisch.

Mehr Langzeit-Touristen in Samui, Thailand, Koh Samui

Auf dieser Website werden aus produktionstechnischen GrÃ?nden sogenannte Cookies verwendet, um Online-Dienste anbieten zu können. Kekse und Privatsphäre. Nach dem Ende der Sommer-Saison 2015 hatten viele Hotels und andere Tourismusunternehmen lange Gesichter. 2. Der thailändische Tourismusverband meldet seit dem Frühling neue Rekordwerte, die Touristenmassen auf den Inselgruppen des Samui-Archipels waren ebenso unbekannt wie auf der Insel selbst.

Die Tourismusexperten werden sich in den kommenden Tagen treffen und die Ergebnisse auswerten. Seit zwei Jahren machen sich die deutschsprachigen Urlauber knapp. Horrorberichte über Gewalt und fatale Unfälle auf Koh Samui und den benachbarten Inseln scheinen dort bewusst empfangen worden zu sein als in anderen Staaten. Lassen Sie sich von unserem Online-Abonnement überzeugen: Laden Sie die Printausgabe als farbiges PDF-Magazin herunter, studieren Sie alle Beiträge komplett, durchsuchen Sie das Pressearchiv und lassen Sie sich die neuesten Informationen per E-Mail zusenden.

Ist Koh Samui noch wert?

Hi Freunde, um mein Studium zu beenden und mich zu entspannen, bevor ich meine Karriere starte, habe ich zusammen mit meiner Frau einen Thailand-Urlaub geplant. Die Reisezeit beträgt ca. 16 Tage und dauert von ca. 1 Jahr bis ca. 1. April 2014. Es wird mein erstes Mal in Thailand sein und ich weiß nichts darüber (naja, ich habe jetzt schon seit vielen Wochen im Netz gelesen^^), es wäre toll, wenn du mir helfen könntest.

Seit ich unglücklicherweise einige schlechte Sachen (viel Tourismus, sehr kostspielig, etc.) über Koh Samui gehört habe, bin ich nur ein wenig skeptisch. 2. Auch hier habe ich viel Gutes über mich erfahren (vor allem für Anfänger in Thailand) und wie schon gesagt negativ.

Tourismusinformation der Samui-Inseln

Thailand's dritte größte ist 60 Kilometer vom Kontinent in der Bucht von Thailand gelegen. Samui, 21 Kilometer lang und 25 Kilometer weit, wurde erstmals in den 1970er Jahren von Rucksackreisenden gefunden und ein großer Teil der Inseln ist immer noch von üppigem tropischem Tropenwald und Kokosnussplantagen durchzogen. Jüngste Projekte wie Luxusresorts, Spas, 2 internationale Spitäler, ein internationales Flugfeld, Bank häuser, Restaurant und ein Golfareal haben Koh Samui zum bevorzugten Reiseziel für anspruchsvollere Tauchgäste im thailändischen Meerbusen gemacht.

Ungeachtet der Entwicklungen hat Samui immer noch das Flair einer tropischen Sandinsel mit einer unglaublich großen Auswahl an stillen Badeorten. Am schnellsten und bequemsten erreichen Sie Koh Samui mit dem Flieger. Die Bangkok Airways (www.BangkokAir.com) fliegen jeden Tag von Bangkok, Phuket, Krabi oder Pattaya zum kleinen Flugplatz in Samui.

Von Bangkok fährt der Zug nach Sörat Thani, wo Sie in den Fähranleger nach Samui umsteigen können. Eine Fahrkarte nach Koh Samui können Sie gleich mit dem Fährpreis mitnehmen. Sie können von hier aus auch Busfahrkarten für die Regierung nach Koh Samui erstehen. Außerdem gibt es den seatranischen Express von der Insel Thani, der 2 Std. bis zum Nathon Pier auf Koh Samui benötigt.

Die Jugendherberge bietet eine große Bandbreite an Übernachtungsmöglichkeiten auf Koh Samui. Die Hauptreisezeit ist in den Monaten July und August. 2. Es ist empfehlenswert, Koh Samui zwischen den Monaten May und June zu besichtigen, da es weniger Besucher gibt, die Unterkunft viel preiswerter ist, das Klima am besten ist und das Meer am ruhigen ist.

Samui's regnerische Jahreszeit erstreckt sich von Sept. bis Nov. Meist ist es nur eine kühle Dusche am Spätnachmittag, aber es gibt Regentage auf Koh Samui und es ist auch, wenn die Welle am höchsten ist. Der Chaweng Beach ist der populärste Badestrand auf Koh Samui. Es befindet sich an der östlichen Küste der Inseln und bietet Ihnen zahlreiche Bungalows, Läden, Boutiquen und Kneipen am Sandstrand zwischen den Bäumen.

Die Stadt ist der grösste Platz auf der ganzen Welt und hat die grösste Wahl an Nachtlokalen. Gourmets werden in ihrem Bereich in Cheweng sein, wo für jeden Gaumen etwas dabei ist, von thailändisch bis westlich, mit einigen köstlichen Fisch-Restaurants gleich am Badestrand. Im Süden von Tschaweng, um eine Landspitze im Nordosten der Halbinsel, befindet sich Lamai Beach, der zweithäufigste und natürlich schönste Sandstrand auf Samui und ist etwas kleiner und leiser als dieser.

Der Strand an der nördlichen Küste von Samui ist ruhig und abgelegener als der Strand an der östlichen Küste. Im Westen der Stadt liegt Nathon, die Hauptstadt von Koh Samui. Außerdem befinden sich hier alle bedeutenden Verwaltungsbüros der Stadt, Nathon verfügt über zahlreiche Geschäfte, traditionelle thailändische Architektur und einen Abendverkauf.

Denn an der Ostküste von Nathon gibt es natürlich auch schöne Untergänge. Die Bucht von Bangkok hat ein ruhiges Meer und Korallenriff s und ermöglicht einige der besten Schnorchelmöglichkeiten der Stadt. Die 4 km langen Strände sind bis auf einige wenige traditionelle Ferienhäuser nicht bebaut. Die Thong Krut Bay auf der südlichen Seite der Halbinsel hat ein sehr kleines Dörfchen und eine Fahrplanfähre nach Koh Taen (auch'No Dog Island' genannt), die nur 3 km weit ist.

In Samui ist für jeden etwas dabei - vom Golf bis zum Bungeejumping, es ist ein paradiesischer Kinderspielplatz für Erwachsene! Die Inselgruppe, die von Koh Samui im Osten und Osten sichtbar ist, unterscheidet sich geographisch von den anderen Inselgruppen der Gegend. Auf einer der beiden Seiten der Küste befindet sich ein geheimnisvolles Bohrloch, das in der Nähe von Wänden aus Steilwänden liegt.

Tauchen Sie in die Technicolor-Korallenriffe im thailändischen Meerbusen, inmitten unzähliger Meereslebewesen. Wer nicht untergetaucht ist, findet in Samui so viel zu entdecken, sei es durch eine geführte Wanderung, sei es selbständig mit einer Landkarte und einem Gefühl von Erlebnissen. Der Fischerort Hua Thanon ist die einzigste moslemische Gemeinde auf Koh Samui.

Der Ort verfügt über frische Fische auf dem Fischmarkt von den Schiffen aus. Der Hua Thanon ergänzt ein Flickwerk von Menschen, darunter Thailänder, Chinesen und Inder, die zusammen die Samui-Bevölkerung ausmachen. Im Nordosten von Samui an der 4171 liegt der Phra Yai Tempel (Wat Phra Yai), der das berühmteste Landmark von Koh Samui, den Großen Buddha, beherbergt.

Der Großteil der Gäste kommt, um die schiere Grösse und Schoenheit dieser beeindruckenden Skulptur zu geniessen, die aus mehreren Kilometer Distanz zu sehen ist und auch aus der Vogelperspektive bei der Ein- und Ausfahrt von der Hauptinsel ersichtlich ist. Die Leiche des bekanntesten Mumienmönchs von Samui, Lounge Pordaeng, ist im Wat Khunaram zwischen Na Mang Falls und Hua Thanon in einem speziell errichteten Haus ausgestellt.

Rund um die ganze lnsel gibt es mehrere Steilwände. Das sind die schoensten Wasserfaelle der ganzen Stadt. Man kann es auch in Samui probieren, da alle kulinarischen Köstlichkeiten serviert werden. Hier gibt es sowohl französisch, skandinavisch, englisch, amerikanisch, japanisch, indisch, deutsch, mexikanisch und italienisch als auch viele thailändische Lokalitäten mit den leckeren und (manchmal) würzigen Speisen, für die Thailand bekannt ist.

Zu den lebhaftesten Party-Locations in Samui gehören die Bereiche für Frauen in den Stränden Tschaweng und Lamai Beach, wo Sie alle gängigen'Girlie Bars' haben. Falls nichts davon Ihre Lieblingsszene ist, können Sie sich am Meer in einer der Open Air Bars und bei einem Cocktail ausruhen. Wer ein Shop-aholic ist, wird von Koh Samui nicht entäuscht sein, denn hier findet man alle gängigen Thailand-Souvenirs, sowohl echt als auch gefälscht.

Aber um die ganze Inseln herum gibt es kleine Geschäfte, in denen man ein weiteres einzigartiges Souvenir von seinem Thailandurlaub mitnehmen kann. Noch bis 1940 waren die Einwohner der Koh Samui Island eine Hand voll Menschen, die nahezu vollständig vom restlichen Thailand abgeschnitten lebten. Da Samui keine Strassen oder Fahrzeuge hatte, erfordert jede Fahrt eine Tour durch den Urwald.

Tourismus gab es nicht, denn die einzigste Art, die Inseln zu besuchen, war ein 6-stündiges Nachtboot von Thani auf dem Thaifestland nach Nathon. 1967 entschied der ehemalige Inselführer Khun Dilok Sutiklom, dass die Erschließung von Samui für die weitere Geschichte der Stadt notwendig sei, und bat die siamesische Landesregierung um ihre Mithilfe.

Der erste Bau wurde wegen der vielen Naturhindernisse der Berge und Steine und wegen der Probleme mit den Geräten auf der ganzen Welt abgebrochen. Letztendlich wurden mehrere hundert Arbeiter eingesetzt, um einen engen Pfad um die ganze Stadt herum zu durchbrechen. Erst 1973 wurde diese 50 Kilometer lange Schotterstraße um die ganze Insel herum endlich einbetoniert, so dass es möglich wurde, weiterzufahren, ohne dass die Passagiere absteigen und schubsen mussten.

Dieser Weg ist immer noch die Hauptverkehrsstraße rund um die Inseln, obwohl er vor einiger Zeit ausgebaut wurde, um der zunehmenden Zahl von Fahrzeugen, die auf die Inseln kommen, gerecht zu werden. 90 Prozent der Thailänder von Koh Samui sind aus anderen Regionen Thailands auf die Inseln ausgewandert und haben ihre eigenen Kultur und ihre eigenen Feierlichkeiten mitgebracht.

Keiner tut sich für die Wasserverschmutzung entschuldigen, aber sie versprechen, in den nächsten Jahren alles besser zu machen. In diesem Teil Thailands ist natürlich ein moderner kultureller Anlass bekannt geworden. Bei Vollmond kommen jeden Tag mehrere tausend Besucher nach Koh Pha-Ngan zur Vollmond-Party, der wohl größten Feier Asiens.

Vor zehn Jahren lag eine kleine Reisegruppe am Meer, um den wunderschönen Mond zu bestaunen, heute sind es etwa zehntausend Menschen, die nach Hause fahren, um zu den neusten Techno- und Trancemelodien zu tanzen. Songthaews' genannt, sind lokale Taxen Pick-ups mit Bänken auf der Verladefläche, die die Inseln in beide Himmelsrichtungen umrunden und Passagiere auf ihrem Weg mitnehmen.

In Samui gibt es jetzt einige "Meter Taxis", die Sie in klimatisiertem Komfort um die ganze Welt mitnehmen. Eine flexible und preiswerte Möglichkeit, die Inseln zu erkunden, ist das Anmieten von Jeeps oder Motorrädern. Bei der Anmietung eines Motorrads sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es vermutlich nicht mitversichert ist und dass Samui die schlechtesten Statistiken über Verkehrsunfälle in Thailand hat.

Wenn Sie das Auto nicht tragen, werden Sie von der Samui-Polizei bezahlt, und Sie sollten grundsätzlich einen ausländischen Führerausweis haben. Falls Sie daran Interesse haben, die Gewässer und Sandstrände von Koh Samui zu erkunden, können Sie hier nachlesen: klicken:

Auch interessant

Mehr zum Thema