Koh Samui Malaria

Malaria Koh Samui

Im Großraum Bangkok und den Plateaus im Nordosten (Roi Et) ist das Malariarisiko sehr gering. Die Malaria ist auf dem Weg, die Malaria als die häufigste Viruserkrankung der Welt zu ersetzen. Auswärtiges Amt liest heute, dass für Koh Phangan eine Malaria vorliegt. b) Die zentralen Gebiete in der nördlichen Hälfte des Landes, Bangkok, Chanthaburi, Chiang Mai, Chiang Rai, Pattaya, Phuket und Ko Samui gelten als malariafrei. Sollen Sie auf Koh Tao Malaria-Notfallmedikamente dabei haben?

Thailändische Inseln

Die thailändische Hauptstadt (Thai: ??????????????), ist eines der populärsten Reiseziele der ganzen Stadt! In Thailand herrscht ein Tropenklima, die Temperatur liegt das ganze Jahr über 18°C. In Thailand werden die Saisons nicht durch Temperaturschwankungen beeinflusst, sondern durch die monatliche Niederschlagsmenge. Es gibt drei Saisonen in Thailand. Für Staatsangehörige Deutschlands, der Schweiz und Österreichs ist in den ersten 30 Tagen kein Visa für Thailand erforderlich.

Für die Einfuhr nach Thailand gibt es keine Impfauflage, es sei denn, man kommt aus einem aktuellen Epidemiegebiet. Die Malaria ist in der Westbergregion an der Landesgrenze zu Myanmar (Burma), in den tropischen Waldgebieten der malaysischen Hemisphäre (Nord-Krabi) und in den Grenzregionen zu Kambodscha (z.B. Isan) verhältnismäßig weit verbreitet. Bei den Malariafällen handelt es sich um Malaria.

Laut Tropenärzten gibt es im restlichen Thailand ein "mittleres" Ausfallsrisiko. Das Malariarisiko ist im Grossraum Bangkok und in den Plateaus im Nordosten sehr gering (Roi Et). Auf Koh Samui und Koh Phangan gibt es kein Malariarisiko. Sie können in nahezu jeder Kleinstadt Thailands Ihre Kleidung reinigen werden. Sie können mit Ihrem eigenen Mobiltelefon nahezu flächendeckend in Thailand ohne Probleme anrufen, aber die Gesprächspreise nach Europa sind manchmal sehr günstig (2 EUR pro Min. sind nicht ungewöhnlich).

Die Happy Card des Thai-Handy-Unternehmens DTAC, die in Handy-Shops, Apotheken, Fotoläden und in jedem 7-Eleven-Shop zu haben ist, läuft zum Beispiel reibungslos. Bei Telefonaten aus Thailand ins entsprechende Land bitte wählen: 009 im Voraus. D) für Thailand. Es gibt in Thailand keinen Anlass, außerhalb der Städte ängstlich zu sein, solange man sich auf den gewohnten touristischen Wegen befindet.

Versuche zu betrügen: Bei den beiden wichtigsten Sehenswürdigkeiten Wat Phra Kaew und Wat Pho werden Touristen oft von Zugbooten angefahren, die sagen, dass der Tempelturm gesperrt ist und statt dessen eine Besichtigung anderer Sehenswürdigkeiten anbietet. Alle Religionen in Thailand sind gesetzlich abgesichert. Ein Akt, der eine Religionsgemeinschaft verletzt, kann mit Freiheitsstrafe ahnden.

Das sollten Sie in Thailand nicht tun: sich laut beklagen, umherschreien. Kinder, vor allem innerhalb der eigenen Gastfamilie in Gestalt einer Streicheleinheit über den Köpfen zum Schlaganfall, sind in Thailand inzwischen (auch auf dem Land) beinahe alltäglich.

Auch interessant

Mehr zum Thema