Koh Samet Backpacker Accommodation

Rucksacktourismus Koh Samet Unterkunft

Hätte Sai Kaew | die Welt bereist Andernfalls bringt Sie ein Taxiboot vom Strand oder Fährterminal für etwa eine halbstündige Fahrt dorthin, für die wir immer 350 Baht zahlt haben. Nous sommes de la carte....

aber diesmal mit Freunden. Einige unserer Kameraden boten an, mit uns nach Koh Samed zu kommen, weil sie noch zwei zusätzliche Betten in den von ihnen gemieteten Bungalows haben.

Sie können den Strand Ao Tian wählen, der weiter südlich der Insel liegt. Sie können sich hier zwei volle Tage aufhalten, dann jeweils einen Tag für die Rundreise. Die Plakette erreichten wir auf dem Außenbord, direkt vom Ban Phe Hafen aus, da wir zu spät kamen, um die Fähre zu nehmen.

Sinon ist auch ein kleines Boot, das vom Hauptstrand der Insel oder vom Fähranleger aus in etwa einer halben Stunde zu erreichen ist. Nous avons de l'études 350 Baht. Die Bungalows sind relativ gut ausgestattet, mit einer schönen Aussicht auf das Meer und die Stadt.

Die Matratze wurde uns am nächsten Morgen direkt klar, wie einsam und einsam der Strand war, auf positive Weise. Il n' aux tourisme d'études, so dass wir uns richtig entspannen konnten und es immer kostenlose Liegestühle gab. Die anderen Bungalowparks am Strand waren sicherlich sehr gut besucht, aber man konnte es nicht bemerken.

Der Platz mit einer Reihe von Bungalowparks in der Nähe ist nicht sehr lang, daher ist die Auswahl an Restaurants begrenzt. Der Anhänger von Pad Thai - eine traditionelle thailändische Mahlzeit, die ich liebe - und Bananenpfannkuchen mit Honig zum Frühstück dominierten meine Ernährung während dieser drei Tage; aber das war meine Wahl.

Die Plage war in 15 Minuten zu Fuß durch einen kleinen Wald zu erreichen. Sie können noch ein wenig mehr tun, und es gibt sogar Geschäfte, in denen Sie Strandtücher und so weiter kaufen können. Die Samedi verbringen wir den ganzen Samstag am Strand, das Gleiche gilt für den Sonntag.

Après tout, nous voulions bronzer. Samedi Nacht suchten wir nach etwas mehr Spannung am Hauptstrand. Chez Sai Kaew verbrachten wir bereits unser letztes Wochenende in Koh Samed, was uns erlaubte, ihn kennenzulernen. Wir kehren in das Gasthaus zurück, in dem die Feuershow spät in der Nacht stattfindet, wo sich das Gasthaus mit Menschen füllt.

Nizza auf den Strandpartys ist auch, dass, wenn Sie wollen, können Sie ein paar Meter zu Fuß gehen und etwas Ruhe zu bekommen, indem Sie am Meer entlang gehen. Der Lebenslauf nach meinem bisherigen Aufenthalt an zwei verschiedenen Stränden ist, dass ich sicherlich empfehlen würde, einen Bungalow an einem der abgelegensten und ruhigsten Strände zu mieten.

Sie können am Hauptstrand immer billig mit dem Taxi fahren, wenn Sie Lust auf Party oder andere Aktivitäten haben, wie z.B. einen Jet-Ski mieten oder ein Bananenboot fahren. Die Hauptplakette ist aber tagsüber sehr touristisch, verglichen mit dem anderen Strand, an dem wir übernachtet haben.

Tian war definitiv ruhiger und himmlischer! Es ist nur 15 Minuten zu Fuß entfernt, da die Insel sehr eng ist. Mit einer großen Portion Bier saßen wir auf den Felsen, lauschten den Wellen und sahen den Sonnenuntergang.

Quandra, als wir nachts zusammen am Strand saßen, begann sich das Wetter plötzlich zu ändern; es gab Wind und ob es zum ersten Mal seit meiner Ankunft in Thailand wirklich regnete. Es ist wichtig, dass jemand von euch die Insel besucht und Erfahrungen mit anderen teilt. Peut-être: Vielleicht ein paar Geheimtipps für andere Leser und meine nächsten Reisen dorthin?

Die Insel liegt südöstlich von Bangkok und ist in etwa drei Stunden mit dem Bus vom Busbahnhof aus erreichbar. Das Terminal befindet sich wenige hundert Meter von der BTS-Station'Ekkamai' entfernt. Làsst du ein Ticket nach Rayong kaufen, wo dich eine Fähre nach Koh Samed bringt.

Mit dem Bus gibt es 126 Bahnen für die einfache Fahrt und 50 Bahnen mehr für die Fähre. Sie können mit einer Rückfahrkarte direkt nach Ekkamai fahren, auf Wunsch auch mit der Fähre. Ein Zuschlag von 200 Bft. muss am Fährterminal in Rayong als Nationalparkgebühr bezahlt werden, um die Insel zu betreten.

In Bezug auf die Unterkunft haben wir uns schließlich entschieden, nicht im Voraus zu buchen, sondern einmal auf der Insel nach einer Unterkunft zu suchen. Am Fährterminal in Rayong angekommen, wird eine Gruppe von Thailändern versuchen, Ihnen und anderen Touristen ein Zimmer zu verkaufen, das sie direkt am Fährterminal buchen können.

Nach einer langen Reise waren wir müde und kamen ziemlich spät an, so dass wir unsere erste Nacht direkt am Fährterminal buchen wollten, um eine lange und nicht systematische Suche nach einer Unterkunft vor Ort zu vermeiden. Unter dem Deckmantel, dass diese Angebote mit Vorsicht behandelt werden müssen.

In diesem Zusammenhang gibt es für mich keine Preisunterschiede, wenn Sie direkt am Fährterminal oder im Hotel buchen. Néanmoins, die Fotos zu hosten, kann jedoch irreführend sein, der erste Grund, warum wir den Webseiten vorher nicht vertrauen wollten und sie stattdessen persönlich betrachten wollten. Das Bergwerk, in dem wir unsere erste Nacht verbrachten, lag am Hauptstrand Hat Sai Kaeo, nördlich von Koh Samed.

Ein Bungalowpark, direkt am Meer, wo die billigeren Bungalows (wie der von uns gebuchte) etwas positiver waren, direkt an der Straße. Der Bungalow kostet 600 Baht pro Nacht und pro Kopf. Es ist ein Einzelzimmer, ausgestattet mit einem Doppelbett mit zweifelhaftem Matratzenbezug und einer eher unbrauchbaren Decke, einem kleinen Tisch, einem Kleiderschrank und einem Spiegel.

Der Grund dafür war das Fenster, das kein Glas hatte, sondern nur einen kleinen Mückenschutz und Gitter davor, was den Straßenlärm am frühen Morgen nicht wirklich dämpfte. In diesem Fall möchte ich mich kurz fassen: Die Dusche war, wie in den meisten anderen asiatischen Gasthäusern in der Mitte des Zimmers, so dass beim Duschen alles, wirklich alles nass war.

Après avoir, dass es am nächsten Morgen etwas Besseres zum gleichen Preis geben muss, fanden wir nur wenige hundert Meter weiter vom Strand'Mossmann Haus' entfernt, wo wir unsere zweite Nacht gebucht haben. Für nur 50 Euro mehr pro Kopf, verglichen mit dem verfaulten Zimmer am Vorabend.

Der Premierminister hatte am ersten Abend nur noch eine Stunde vor Sonnenuntergang am Strand, da die Fahrt von Bangkok aus länger dauerte, als wir dachten. Même siê ist zwar der Hauptstrand, aber zu dieser Zeit war es relativ ruhig. Für das Abendessen wählten wir ein Restaurant mit Couchtischen und Sitzkissen.

Die Ernährung war typisch thailändisch, aber sicherlich teurer als das, was wir aus Bangkok gewohnt sind. Tandis kann man in Bangkok für 40 Bft. eine gefüllte Mahlzeit bekommen, hier sollte man mit mindestens 100 Bft. rechnen. Celao ist ein sehr beliebtes Reiseziel, da es sich am Hauptstrand befindet.

Auf diese Weise wurde am Abend eine Feuershow am Strand veranstaltet, die einige Stunden zuvor durch ein Neonschild angekündigt worden war. Überall am Strand gibt es viele weitere Restaurants, wie z.B. das Restaurant, in dem wir gegessen haben und in dem man auch abends einen Drink nehmen kann. Notrede: Unser einziger ganzer Tag in Koh Samed, natürlich haben wir den Tag am Strand verbracht.

Nous avons fängt den Tag mit einem Frühstück mit Blick auf das Meer an. Près de la République ist eine kleine Passage mit kleinen Geschäften, die alles verkaufen, was man braucht, sei es ein Bikini, ein Hut oder einfach nur eine Erfrischung. Die zahlreichen Verkäufer, die den ganzen Tag am Strand entlang laufen, bieten auch Erfrischungen und einen kleinen Bissen zwischendurch an.

Das Soir, alle paar hundert Meter, ist ein Pfannkuchenstand. Wenn es möglich ist, vor den Bahnhöfen Liegestühle zu mieten, sonst kann man sich einfach einen schönen Platz im Zobel der Palmen suchen. Ich habe nicht viel über die Verkehrsmittel auf der Insel zu sagen, da wir dort nur einen Tag blieben und daher nur den Hauptstrand sahen.

Das Fährterminal verfügt über ein kostenloses Taxi zum Hauptstrand, von wo aus Sie bezahlen müssen. Die Taxen sind Lastkraftwagen mit Bänken, die an der Plattform des Lastkraftwagens befestigt sind. Südöstlich von Bangkok befindet sich die kleine Stadt, die mit dem Autobus vom Busbahnhof in ca. 3 Std. zu Fuß erreichbar ist.

Bei den Bussen sollte man mit 126 Bahre kalkulieren, bei der Überfahrt mit der Faehre mit 50 Bahre. Für die Einfahrt auf die Inseln müssen 200 Euro zusätzlich als Nationalparkgebühr am Fähranleger in Rayong bezahlt werden. Das Bungalow selbst kostet 600 Euro pro Übernachtung und Jahr. Zur Toilette möchte ich lieber gar nichts anmerken, um es kurz zu machen: Die Duschen waren wie in den meisten Backpacker-Herbergen in der Mitte des Badezimmers, wobei mit jeder Duschen alles, und wirklich alles naß wird.

Das für nur 50 Euro mehr pro Kopf im Gegensatz zur Deponie vom Vortag. In Bangkok kann man leicht von 40 Euro für ein zufriedenstellendes Essen leben, man kann hier mit einem Mindestbetrag von 100 Euro kalkulieren.

Mehr zum Thema