Koh Phayam Unterkünfte

Unterkünfte auf Koh Phayam

Bei Ko Phayam lebt man einfach. In Phayam kann man auch eine sehr günstige Nacht am Strand verbringen. Die Unterbringung und Preise im Buffalobay Ferienclub auf koh phayam hängen von der Jahreszeit und der Ausstattung ab. Blue Sky Resort @ Koh Payam an der Mae Mai Bay erwartet Sie inmitten von Mangrovenwäldern.

Gasthöfe Koh Phayam (Ranong)

Mit mehr als 58 über die ganze Innenstadt verstreuten Häusern werden Sie sicher eine passende Unterbringung vorfinden. Die faszinierende Vergangenheit, interessante Vergangenheit und spannende Vergangenheit von Koh Phayam (Ranong) hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wer betet oder ganz nebenbei die imposante Baukunst bewundert, dem erwartet 1 Ort der religiösen Hingabe.

Die besten Badestrände, Unterkünfte, Restaurant und vieles mehr!

Wer an thailändische Inselwelt glaubt, kommt gleich an Koh Samui, Koh Lanta, Koh Pangnan oder auch an die wunderschöne Ostinsel Koh Chang, auf der wir seit 2 Jahren leben. Du hast vermutlich noch nie von Koh Phayam so viel wie bis vor kurzer Zeit erfahren.

Die Cashewnussinsel Koh Phayam befindet sich im Landesinneren und die Obst- und Nussarten sind überall präsent. Die Fläche von Koh Phayam beträgt nur 17,5 km² und ist damit etwa viermal so groß wie der Englische Garten in München. Hier gibt es 2 Strände und kleine (meist gepflasterte) enge Strassen, die über die ganze Länge der Inseln führen.

Man kann sich nur mit dem Roller, dem Fahrrad oder zu Fuss bewegen, da es auf dieser kleinen Halbinsel keine Fahrzeuge gibt. Das ist nicht ganz richtig, man kann einen Schlepper und Trailer ausleihen. Und wo ist Koh Phayam (mit Karte)? Das kleine Inselchen mit nur 700 Einwohner befindet sich im südwestlichen Teil Thailands in der Andamanensee an der burmesischen Landesgrenze, etwa 700 Kilometer von Bangkok enfernt.

lst Koh Phayam für dich eine lnsel? Es gibt keine richtigen Diskotheken, kaum Partys, keine Geldautomaten und auch keine elf. Die meisten Unterkünfte haben auch nur einen begrenzten Stromanschluss, wodurch viele in der Hochsaison den Stromerzeuger mittlerweile 24 Stunden am Tag bereitstellen.

Auf Koh Phayam verbrachten wir 2 Monaten von Feber bis April 2017 und lernten diese kleine Stadt kennen. Wer auf der Suche nach Frieden und Erholung ist, aufgeschlossen ist und sich manchmal mit einem einfacheren Alltag abfinden kann, ist auf Koh Phayam richtig. Und dann gibt es alles, was Sie über Koh Phayam wissen müssen.

Ein Hauptstrand auf beiden Inseln ist der Büffelstrand. Schön pittoresk, mit einer kleinen Kurve, ist es in 2 Teile geteilt. Der Sandstrand ist im Nordteil ziemlich gelb und im Südteil sehr schön und beinahe weiß. Hier gibt es einige Unterkünfte sowie die berühmte "Hippie Bar", die in mehr als 10 Jahren aus Treibgut erbaut wurde und eine der wenigen echten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist.

Abhängig von den Ebbe und Flut ist der Sandstrand recht weit oder kommt in die Nähe der Unterkünfte, was zu den teils hoch gelegenen und unansehnlichen Schutzwänden führen kann. Sie ist vor starkem Wellengang geschuetzt und erlaubt einen schönen, seichten Zugang zum Wasser. Dahinter befinden sich einige kleine Geschäfte und Gaststätten.

Die zweite große Bucht, Koh Phayams, ist etwa 2,5 Kilometer lang und auch hier gibt es eine pittoreske Kurve. Lebhafter ist der Nordteil, hier gibt es einige Gasthöfe und auf dem Weg, der vom Meer wegführt, gibt es eine ganze Reihe von verschiedenen Gaststätten.

Schon nach ca. 1,5 Kilometern wird der Sandstrand von einer Bucht durchbrochen, die je nach Gezeitenhöhe durchwaten werden muss oder kaum sichbar ist. Es gibt hier noch eine Hand voll Unterkünfte, aber mehr nicht. Abhängig von der Meeresströmung kann es auch Qualle im Meer und Sandmücken am Meer sein.

Die Monkey Beach liegt ganz im Nordosten der Inseln und hat nur eine kleine Badebucht, wir raten für einen Trip nicht notwendigerweise dort zu bleiben. Nach Ao Ko Kyu gelangt man über die Zufahrt zum Südende von Long Beach. Ca. 500m vor dem Sandstrand biegt ein kleiner Pfad nach rechts ab und führt zu einem Gästehaus oberhalb der kleinen Badebucht.

Im Landesinneren ist die vorgelagerte Hügellandschaft eine Einladung zu einem Ausflug. In den kleinen Gassen gibt es immer Unterkünfte und kleine Bars. Auch die beiden Lokale mit Blick auf die Inseln und das Mittelmeer sind wunderschön. Schauen Sie sich die unterschiedlichen Sandstrände an und fahren Sie an den anderen Kreuzungen entlang, Sie werden die eine oder andere unerschlossene Meeresbucht für ein paar ruhige und einsame Tage vorfinden.

Die drei zertifizierten Padi-Austauschschulen auf der ganzen Welt bieten Tagestouren zu den surinischen Inseln oder Schnorchelausflüge an. In vielen Häusern gibt es eigene Paddelboote, mit denen man in der entsprechenden Badebucht ein wenig mitfahren kann. Seien Sie vorsichtig beim Rudern zum Meer, je nach Seegang kam es hier rasch zu einem Sturz - das haben wir schon mehrmals unter Beweis gestellt!

Das Bodyboard kann auch in nahezu jeder beliebigen Unterbringung gemietet werden. Den Surfern unter euch steht ein Surfrevier am Longbeach zur Verfügung, wo der Canal bei Hochwasser mit viel frischem Trinkwasser durchsetzt ist. Sie können Boards im Silberstrand oder im Long Beach Guesthouse des australischen Mitch mieten, er steht auch Einsteigern mit den notwendigen Tips zur Seite.

Etwas weiter nördlich gibt es auch eine Surf-Schule, wo man für 1400 Bft. einen Crash-Kurs machen kann. Das Niveau der Gaststätten ist gut und auch die Kosten sind nicht so hoch, wie man es von einer kleinen insel erwarte. Ansonsten können wir Ihnen diese Lokale empfehlen:

Dies sind beileibe nicht alle Gaststätten auf der ganzen Welt, es gibt noch viel zu sehen. Massageangebote gibt es nahezu flächendeckend, besonders empfehlenswert sind Joy's Massages an der Parallelstraße zu Long Beach und auch die 2 Ladies des Bamboo Resort, auch hier. Die Hängematte ist über die ganze lnsel verstreut, um herumzuhängen und nachzudenken.

Viele deutsche Urlauber besuchen die Stadt, so dass es leicht ist, deutsche Literatur zu entdecken. An den beiden Hauptstränden (Long Beach & Büffelbucht ) können Sie einen langen Fußmarsch machen und den Abendsonnenuntergang nicht verpassen. Wie schon gesagt gibt es auf der ganzen Welt keinen Geldautomat.

Es gibt auch eine Geldwechselstube auf der ganzen Illegalität. Es gibt eine sehr schlichte Ambulanz, die größtenteils mit einer Schwester ausgestattet ist. Jetzt aufpassen, die ganze Zeit ist die ganze Gegend von Anfang bis Anfang des Monats besiedelt, von Anfang bis Ende des Monats März ist Hauptsaison. Deshalb raten wir Ihnen dringend, zumindest die erste Übernachtung im Voraus zu reservieren und sollten Sie in der regnerischen Jahreszeit auf die Inseln gehen, dann erkundigen Sie sich vorab, welches Gästehaus überhaupt geöffnet ist, da nur noch sehr wenige Gäste anreisen.

Auf Koh Phayam gibt es hauptsächlich billige Unterkünfte, d.h. meistens eine Bambushütte, mit Dusche und Ventilator. Dennoch gibt es Abweichungen und wir raten zu folgenden Einrichtungen: Dieses Skigebiet im Norden des Strands ist wunderschön an einem Abhang erbaut. Sie befinden sich jedoch nicht unmittelbar am Badestrand.

Alle Bungalows sind aus wunderschönem Wald und verfügen über eine eigene Air-Conditioning. Hier gibt es ein kleines Lokal und wunderschöne Liegestühle am Badestrand. Es gibt hier das Lokal unmittelbar am Meer, sowie die Liegestühle. Die Gaststätte dieses Komplexes ist immer sehr gut frequentiert und weiter zurück gibt es auch Bungalows.

Mehr zum Thema