Koh Phayam Anreise

Ankunft auf Koh Phayam

Wenn Sie den Weg nach Koh Phayam gefunden haben, können Sie die Insel am besten mit dem Roller erkunden, der am Pier und in einigen Resorts gemietet werden kann. Klicken Sie hier für Tipps zur Anreise nach und von Koh Phayam. Preiswerte Tickets und Fahrpläne für Fähren und Boote von Ranong nach Koh Phayam Thailand. Daher sollten Sie nicht mit schwerem Gepäck anreisen.

Hinreise

Die einfachste und schnellste Anreise ist mit dem Flieger von Bangkok aus. Derzeit ist Nokair zwei Mal mit t?¤glich von Don Mueang nach Ranong unterwegs. Das kleine Flugfeld ist 22 Kilometer von Ranong entfernt. Sie können auch von Bangkok über Chumphon oder Phuket / Khao Lake kommen.

Die Fahrpreise f??r die 40-min??tige fahren betr?¤gt 350 Baht. Für alle Fahrgäste. Im Expressschiff zahlen Sie 200 Baht. Die Hafen- und Landeshauptstadt Ranong ist unter der Adresse n??rdlichen zu erreichen. Seit Ranong selbst kaum noch Touristen hat, sind nur noch wenige verstreut lebende Touristen und vor allem Schulabbrecher gekommen. In Ranong wird hauptsächlich für sein Umland und seine Inselwelt geworben.

Viele Feriengäste kommen nur einmal auf den Transit: f??r Die Flughafen ist 20Km von der Grenze der Stadt entfernt und in der Regel wurde nur unregelm?¤ssig angesprochen. Im Moment sind in Ranong derzeit nur die Häuser im direkten Stadtzentrum zu empfehlen, da es am Nachmittag noch das Internetportal für Shopping und Essen gibt.

Das sind vor allem das Ranong B Hôtel, das Farmhaus und das Chalet Le Sarin (077825724) an der Ruengratstrasse. Die LeRanong Bistro Hotels, das Tinidee Hotels oder das numerische Zentrum befinden sich etwas außerhalb des Stadtzentrums, zu weit abseits von Fu? Für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen ist kein Visa vonnöten.

Bei der Zollabfertigung wird bei Bu? (500 Bahre pro Tag) gebucht.

Koh Phayam - Anreise, Strand und Reiseinformation

In der Andamanen See nahe der Landesgrenze zu Myanmar gelegen ist Koh Phayam (thailändisch: ????????). Diese stille und bisher vom Tourismus verschonte kleine Ortschaft zählt zur Region Ranong und ist etwa 30 km südöstlich der Hauptstadt gelegen. Ein Ausflug nach Koh Phayam kann mit einem Ausflug nach Chang Island, nur fünf km weiter im Norden, kombiniert werden.

Die Insel Koh Phayam ist Teil des 315 km großen Laem Son Nationalparks und wie Koh Chang Teil des Archipels Mu Ko Phayam. Alles über die Anreise nach Koh Phayam, die schönste Bucht und Sehenswürdigkeit sowie generelle Reiseinformation finden Sie im folgenden Koh Phayam Reisedaten. Die Insel Koh Phayam ist noch sehr unberührt und verfügt vor allem über traumhaft einsame und einsame Badestrände.

Auf der 17 km großen und mit 600-700 EinwohnerInnen besiedelten Halbinsel gibt es nur wenige Menschen. Aber auch der Fremdenverkehr nimmt eine immer wichtigere Stellung auf der ganzen Welt ein. Aber Koh Phayam ist noch weit weg von den Wirren der völlig überfüllten südthailändischen Inselwelt wie Koh Samui, Koh Phangan, Koh Phi Phi oder Koh Lipe.

Auch in der Hauptsaison finden Sie auf Koh Phayam an schönen Sandstränden Einsamkeiten nur für Sie und Ihren Lebensgefährten, für Ihren Freund oder Ihre Familien. Koh Phayam ist natürlich kein Geheimtip mehr. Es gibt jedoch Ursachen für die vergleichsweise zurückhaltende Tourismusentwicklung auf Koh Phayam: Bis vor einigen Jahren war die Reise nach Koh Phayam sehr kompliziert und zeitaufwendig.

Von Bangkok aus wurde der Flugplatz Ranong nicht lange angesteuert. Der Strand von Koh Phayam ist nicht ganz so traumhaft wie die der oben erwähnten Insel. Ranong Province ist die regnerischste Gegend Thailands. Zahlreiche Urlauber sind auf der Suche nach dem Treiben, das es auf Koh Phayam nicht gibt.

Du willst einen Cocktail aus dem Eimer trinken, Feuershows am Meer bewundern und Bässe brüllen. Koh Phayam lockt viele anders denkend wirkende Urlauber und Ausländer an. Sie ist ein wahres Hippie- und Rastasparadies. Auf der kleinen Inseln gibt es Veganrestaurants, Alternativcafés und Yogaschulen, die von Fremden betrieben werden.

Nicht nur für kleine Rucksacktouristen ist Koh Phayam geeignet. Von Bangkok aus ist die Verbindung von Flugzeug, Taxis und Schnellboot der kürzeste Weg nach Koh Phayam. Ranong Airport liegt zwanzig km südlich der Landeshauptstadt. Flugverbindungen vom Don Mang Airport in Bangkok (IATA: DMK) nach Ranong Airport (IATA: UNN) werden von Air Asia und Nok Air angeboten.

Wer am Tag des Flugs auf Koh Phayam ankommt, muss den Flieger früh am Morgen antreten, da das jeweils letztes Schiff den kleinen Yachthafen von Ranong je nach Saison zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr ausläuft. Sie können den geeigneten Abflug von Bangkok nach Ranong zum Beispiel mit Skyscanner oder Mumondo einbuchen.

In Ranong müssen Sie ein kleines Bus oder Taxis zum Hafen (Saphan Plaa) von Ranong fahren. Den gleichen Betrag müssen Sie für den Transport vom Flugplatz ins Stadtzentrum zahlen, wenn Sie den Rundflug am späten Vormittag buchen, um eine Übernachtung oder längere Zeit in Ranong zu haben. Im weiteren Verlauf des Textes finden Sie weitere Infos zur Anreise mit dem Schiff vom Ranong Anleger nach Koh Phayam.

Klicken Sie auf den folgenden Link für weitere Infos über Inlandflüge in Thailand. In der Hochsaison können kurzfristige Buchungen nach Ranong kostspielig sein. Alternativ, wenn es keinen billigen Flieger nach Ranong zu Ihrem gewünschten Termin gibt, rate ich Ihnen, mit dem Nachtflugzeug zu fahren. Es ist nicht möglich, direkt mit dem Auto anzureisen.

Wenn Sie mit dem Nachtfahrtbus anreisen, sparen Sie auch eine Nacht in einem Hotel und können morgens mit dem ersten Schiff nach Koh Phayam anreisen. Von Bangkok nach Ranong fährt der Großteil der Linienbusse vom Southern-Busterminal ab. Sie können Ihren Reisebus von Bangkok nach Ranong noch heute hier vorbestellen. An der Bushaltestelle in Ranong müssen Sie ein Sammeltaxi oder das rote Songthaew (Sammeltaxi) zum Hafen von Ranong (Saphan Plaa) benutzen.

Mit den Taxen 3 und 6 kommen Sie zum Anlegeplatz. Sie können auch die gesamte Reise mit Autobus und Schiff von Bangkok nach Koh Phayam hier reservieren. Selbstverständlich können Sie auch von anderen Destinationen in Thailand nach Ranong kommen. Von Chumphon, Khao Lak, Khao Thani, Khao Lak, Crabi oder Puket fahren mehrere Male am Tag Überland- und Kleinbusse nach Ranong.

An der Anlegestelle von Ranong haben Sie die Auswahl zwischen der Langsamfähre und dem viel schnellerem Schnellboot. Der Ausflug nach Koh Phayam mit der normalen Autofähre beträgt 200 Baht oder 5,30 EUR und nimmt ca. 2 Std. in Anspruch. In der Hochsaison fährt die Faehre nach Koh Phayam taeglich um 9:30 Uhr und 14:00 Uhr.

Auf der Anlegestelle von Koh Phayam erwarten Motorrad-Taxis die Einreisenden. Sie können auch Ihren eigenen Scooter am Steg ausleihen. Bereits ab 150 Bft. (3,90 Euro) pro Tag sind die Scooter am Steg erhältlich, in der Vor- und Nachsaison noch billiger. Auf Koh Phayams westlicher Küste gibt es zwei große Strände, an denen sich die wichtigsten Strände der Inseln mit den meisten Urlaubsorten und Übernachtungsmöglichkeiten finden.

Außer den wichtigsten Stränden gibt es weitere in mehr oder weniger leicht erreichbaren Badestränden. Unten sind die Sandstrände von Koh Phayam, beginnend mit dem Büffelstrand im nordwestlichen Teil und von dort aus weiter um die ganze Küste herum gegen den Uhrzeigersinn. 2. Der wunderschöne Sandstrand ist 3,3 km lang und in der Mitte durch Steine getrennt.

Die Nordseite des Strands ist etwa 1,5 km lang und sinkt stark ins offene Meer ab. Am Nordende des Strands befindet sich eine KultHippiebar. Am Südstrand der Bucht von Büffel gibt es wunderschönen weissen und kristallklaren Badestrand. Er ist sehr seicht und daher nicht zum Baden bei Niedrigwasser geeignet.

Der Ao Khao Kwai Beach ist ruhig als Long Beach, der zweite Stadtstrand. Der meistbesuchte Badestrand von Koh Phayam liegt in der fast drei Kilometern Länge der Yai Bay. Weil die lnsel aber in der Regel nicht überfüllt ist, finden Sie an diesem weiten Sandstrand auch in der Hochsaison noch einen Ort der Ruhe.

Besonders bei Rucksacktouristen sind die schlichten Übernachtungsmöglichkeiten am Long Beach gefragt. Auch für die Familie oder Rentner ist der Sandstrand ideal. Neben einer großen Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten (meist reine Bungalowanlagen) finden Sie hier auch einige wenige Kneipen und Gaststätten, in denen es sehr still ist.

Das Long Beach ist besonders geeignet zum Baden, auch wenn sich das Meer bei Niedrigwasser zurückgezogen hat. In vielen der Ressorts in Long Beach werden Surf- und Bodyboardbretter vermietet. Es gibt zwei Strassen nach Long Beach, die nicht unmittelbar angeschlossen sind. Der Ostweg bringt uns zum Hafen und Inseldorf. Die Einheimischen benutzen den Sandstrand mit ihren Kleinkrafträdern als Verknüpfung zwischen den beiden Strassen.

Vorsicht, wenn Sie am Meer mit einem Leihroller geschnappt werden, werden Sie mit bis zu 5000 Euro Geldstrafe belegt! Der einfachste Weg nach Ko-Kyu Bay ist, der Oststraße zu folgen, die vom Dorf nach Long Beach bis etwa 600 m vor Long Beach verläuft. Weniger gut zum Baden ist der kleine Sandstrand mit seinen vielen Felsen, aber er ist sehr schön und ideal für alle, die Ruhe und Frieden suchen, da sich in dieser kleinen Badebucht kaum ein Tourist verirrt.

Der Ao Mook liegt im Südwesten von Koh Phayam. Die Bucht hat einen kleinen, einsamen Sandstrand, der so seicht ist, dass man bei Niedrigwasser die kleine Bucht Koh Kham zu Fuss ereichen kann. Eine enge, teilweise ungepflasterte und sehr anspruchsvolle Strasse fuehrt durch den Urwald zu diesem Badestrand.

Der einsame Sandstrand von Mook Bay hat nur ein kleines Ressort und kaum Menschen. Auch für diejenigen, die Ruhe suchen, ist der Sandstrand sehr gut geeignet. Im Ao Mae Mai liegen der Anleger und die Hauptstadt von Koh Phayam. In der Bucht gibt es zwei Badestrände. Die Nordseite des Strandes liegt unmittelbar am Anlegeplatz.

Mit den Fischerbooten und dem ganzen Abfall hier ist der Sandstrand nicht sehr gemütlich. Aber Sie finden hier Shoppingmöglichkeiten und gute und billige Bars. Von der Anlegestelle aus kann man auch den Südstrand erblicken. Diesen wesentlich schönsten Sandstrand erreichen Sie über eine kleine Steg, die Sie auch mit dem Roller weiterfahren können.

Gleich hinter der Hängebrücke liegt das schöne Blue Sky Ressort. Ich empfehle auch das nächstgelegene Hotel in der Nähe des Blue Sky Resorts. Im Norden des Hafens liegt das Wat Koh Phayam. Man kann bei Niedrigwasser vom Bügel am Meer entlang nach Ao Hin Khao wandern, bei Hochwasser muss man den Weg ins Landesinnere gehen.

Am Kurzstrand liegt das PP.Land Beach Eco Resort. Wenn Sie weiter nach Süden fahren, erreichen Sie eine weitere Badebucht mit einem etwas längerem Badestrand. Es gibt eine weitere Zufahrtsstraße zu diesem Ort im Süden. Auch bei Ebbe ist der Badestrand sehr eng und es gibt kaum Raum zum Liegen im Sandstein.

Sie müssen also nicht den Ao Hin Khao Beach besichtigen. Pai Bay befindet sich im Nordwesten von Koh Phayam. Erreichbar ist der Sandstrand nur über einen nicht begehbaren Urwaldweg oder mit dem Longtailboot vom Nass aus. Wenn Sie den Sandstrand besichtigen möchten, achten Sie auf das kleine Hinweisschild gegenüber dem Eingang zum The Sun Resort and Resort.

Die Ao Kwang Peeb ist eine kleine Idylle im äussersten Nordosten von Koh Phayam. Der Weg zur Bay führt über die Strasse, die nördlich von Buffalo Bay liegt. Nahe dem Urwald mit den hier wohnenden Äffchen ist der Sandstrand zu seinem zweiten Vornamen Monkey Beach geworden.

Dort können Sie Ihren Leihroller parken und an den rustikalen Bungalows und dem Resort vorbei zum Meer wandern. Versäumen Sie nicht das Wat Koh Phayam, das einen Wallfahrtsort am Ende einer Betonbrücke und einen großen Buddhas mit einer tollen Aussichtsplattform hat. Die kleine Kirche liegt im Norden des Hauptpiers der Stadt.

Neben den wunderschönen Sandstränden und dem dazugehörigen Tempeln hat die kleine Stadt noch eine weitere Besonderheit zu bieten: die Hippie Bars. Das stilvolle Lokal befindet sich ganz im nördlichen Teil des Ao Khao Kwai. Wunderschön ausgeleuchtet sieht es aus wie ein großes Boot, das am Meer aufliegt. Wir empfehlen, die Straende und Aussichtspunkte von Koh Phayam auf eigene Faust aufzusuchen.

Koh Phayam ist mit einer Gesamtlänge von ca. 8 km und einer Weite von ca. 5 km am günstigsten mit dem Rad oder Roller zu erobern. Auf Koh Phayam sind die engen Strassen meist einbetoniert und wenig frequentiert, was sie für ungeübte Scooterpiloten geeignet macht. Also fahren Sie ruhig und sinnvoll, genießen Sie die Freiheiten und entdecken Sie die Inseln mit dem Leihroller, ein wirklich lohnenswertes Erlebniss.

Der Koh Phayam ist nur unter Vorbehalt zum Snorcheln oder für das Eintauchen geeignet. Das schönste Schnorchelrevier der ganzen Welt liegt am Nordende von Long Beach. Vor allem ist die Halbinsel ein populärer Startpunkt für Schnorchel- und Tauchausflüge zu den Thai Islands und zu den Similans, sowie zum birmanischen Mergui Archipel mit seinen beinahe 800 unbebauten Inselchen.

Auskünfte zu den Reisen erteilt z.B. der Ferienclub für Büffelbucht oder Phayam Divers. Der waldreiche Koh Phayam verfügt immer noch über eindrucksvolle, dichtbesiedelte Waldwege und Wanderpfade. Ein Teil der Ressorts am Long Beach, darunter Ao Yai Bungalows, Silber Sands, Long Beach Guesthouse und Bamboo Bungalows, vermieten Surf- und Körperbord.

Während der Vorsaison sind die Wogen am Long Beach besonders für Surf-Anfänger geeignet. Am besten ist es am südlichsten Punkt von Long Beach am Canal. Wie Koh Chang, nur wenige km entfernt, ist Koh Phayam ein idealer Startpunkt für Island Hopping. Im Süden von Koh Phayam gibt es weitere Paradiesinseln wie Koh Kam Yai, Koh Kam Noi, Mu Koh Koh Yipun oder Koh Khang Khao im Laem Son Nationalpark.

In Phayam im nördlichen Teil des Landes liegt der birmanische Mergui Archipel. Auch in Myanmar ist Cocks Comb Island im Südwesten beliebt. Im stillen Koh Phayam können Sie sich herrlich vom Stress des Arbeitstages ausruhen. Wer Lust hat, kann Yoga-Unterricht nehmen oder sich am Meer eine Entspannungsmassage gönnen.

Einige Yogaschulen gibt es auf der ganzen Welt. Massagesalons gibt es auch auf der ganzen Welt. Das meiste auf Koh Phayam ist immer noch sehr simpel. Das macht die Attraktivität der Stadt für viele Urlauber aus. Die besten Klimaverhältnisse auf Koh Phayam sind von Ende Oktober bis Anfang März.

Ranong Province ist die regnerischste Gegend in Thailand, da die regnerische Jahreszeit von besonders starken und anhaltenden Schauern begleitet wird. In der Rubrik Climate Thailand finden Sie Tabellen und weitere Infos zum Thema Klimawandel in Thailand. Außer einigen wenigen Schleppern gibt es auf Koh Phayam keine motorbetriebenen Allradfahrzeuge. An der Anlegestelle erwarten die Motorradfahrer die Neuankömmlinge.

Zum Beispiel kostete die Reise vom Anleger nach Long Beach immer 70 Baht. 2. Auch die edleren Ressorts organisieren den Transport zum/vom Anlegeplatz. Aus preislicher Sicht ist es ratsam, einen Roller für Ihre Zeit auf Koh Phayam zu mieten. Läden, die verhältnismäßig gute Kleinkrafträder zu vernünftigen Preisen mieten, befinden sich in der Umgebung des Hafens.

Auf Koh Phayam sind die meisten Strassen zwar geteert, aber sehr eng. Da auf der ganzen Halbinsel kaum Traffic ist, würde ich auch untrainierten Rollern raten, einen Motorroller zu mieten. Mit zwei SIM-Karten der Mobilfunkbetreiber AIS und True Mobile war ich auf Koh Phayam auf Reisen und hatte auf der ganzen Welt gute Empfangsmöglichkeiten und schnellen Internetzugang.

Klicken Sie auf den folgenden Link für weitere Information über Telefonie und Mobile Internetzugang in Thailand. Es gibt keine Bankautomaten auf Koh Phayam. Sie sollten in Ranong genügend Barabhebungen vornehmen und einige wenige Geldscheine von 1000 Euro, z.B. 7 Elf, in kleine Geldscheine umtauschen. Klicken Sie auf den folgenden Link für weitere Information über das Thema Finanzen in Thailand.

Auf der ganzen Halbinsel gibt es unzählige Gaststätten, Kneipen und Cafes. In der Inselmitte und am Anleger sind die Gaststätten in der Regel billiger als die Gaststätten der Badeorte. Das JJ Seafood Resort im JJ Beach Resort ist sehr zu empfehlen, wo Sie herrlich frisches und leckeres Essen bekommen und den wunderschönen Abend genießen können.

Die Hippie-Bar auf Koh Phayam ist ein Muss, z.B. für einen frischen Abend. Im Dorf am Kai gibt es einige kleine Lebensmittelgeschäfte. Alkoholika ist auch etwas teuerer, zum Beispiel gibt es eine kleine Bierdose im Lebensmittelmarkt auf der ganzen Welt ab 50 B. Braun. Es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten in Ranong.

Hier finden Sie unter anderem die Marken Lotus, Big C, 7 11, Family Mart und mehr. Im Küstendorf am Pier und im Landesinneren in der Naehe der beiden Hauptstraende finden Sie kleine Geschaefte, die oft mehrere Aufgaben erfuellen (Supermarkt, Tankstellen, Gemueseladen,....). Schlussfolgerung - Ist Koh Phayam die passende Urlaubsinsel?

Koh Phayam hat so gut wie kein Nightlife, keine Klubs, keine 7 Elf, keine Geldautomaten und keine überwältigenden Aussichten. Wenn Sie ein Partygast oder Action-Fan auf der Suche nach Jet-Skiverleih, Banana-Boot oder Ähnlichem für den letzten Adrenalinschub sind, ist Koh Phayam der richtige Ort. Auf den südlichen Inselchen Koh Phangan, Koh Samui, Phuket oder Koh Lipe finden Sie ein verbessertes Nightlife und ein viel breiteres Freizeitangebot.

Ebenso reizvoll für Sie wäre die nahe gelegene Nachbarinsel Koh Chang.

Mehr zum Thema