Koh Mook Schnorcheln

Schnorcheln auf Koh Mook

Ausflüge nach Koh Kradan oder Koh Rok zum Schnorcheln lohnen sich. Entspannen, Sonnenbaden, Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen und Radfahren - das sind die Hauptaktivitäten auf und um Koh Mook. Snorkeling - Morakot Cave (Smaragdhöhle), Ko Muk Reiseberichte Mit Herrn Jong auf Koh Mook haben wir eine Reise zur Emerald Höhle gemacht und waren nicht überrascht. Du musst die Höhle sehen, wenn du in Ko Muk warst! ABER: ganz allein und am Morgen!

Am Charlie Beach können Sie ein Paddelboot ausleihen und nach ca. 30 Minuten den Höhleneingang erreichen.

Kurz nach 8 Uhr waren wir die ersten und einzigsten Gäste in der Höhle. Schon nach ca. 10 min sind die ersten Gäste angekommen und die Faszination war schon wieder verschwunden. Bei der Rückfahrt nach Charlie Beach haben wir die riesige Menschenmenge vor dem Höhleneingang gesehen.

Es freut uns sehr, dass wir die Höhle auf eigene Faust und in aller Stille besuchen konnten!

Auftanken auf Koh Mook

Beinahe ein kitschiger, unwirklicher Film.... Ich habe gedacht, bevor ich Koh Mook getroffen habe. Ko Mook, oder Ko Muk, ist eine etwa 7,5 km² große vorgelagerte kleine Stadt in der südwestlichen Andamanen See. Mit viel Glueck kann man die lebhaften Seekuharten bewundern, die es nur hier gibt.

Bei einem Tagesausflug kommen die meisten Besucher nur für ein paar Std. auf die Inseln, um in die Smaragdhöhle an der westlichen Küste zu baden. Das ist uns zu kurz, denn die kleine lnsel hat viel mehr zu bieten für alle, die auf der Suche nach Entspannung und Ausruhen sind. Sie ist so groß und so winzig, dass man sie leicht zu Fuss erobern kann.

Vergebens suchen wir uns ein Auto, aber einige Motorroller fahren über Koh Mook. Im Laufe der Zeit kennen wir uns, denn es gibt nur eine einzige Hauptstrasse und somit insgesamt nur zwei Möglichkeiten auf der Ischia. Generell bemerken wir die vielen kleinen Gäste auf Koh Mook. Nur wenige Schritte vom Anleger befindet sich unsere Wohnung in einer gut erhaltenen, gartenähnlichen Wohnanlage.

Der Bungalow von Mook Ing Lay ist klar und funktionell. Es ist wie eine Alarmsirene vor unserer Haustür. Es wird ein paar Augenblicke dauern, bis wir wissen, was los ist. Vor allem unser junger Kollege, der seinen besten Einsatz aus freien Stücken vor unserer Verandatür gibt, erscheint besonders talentiert.

Das Ortszentrum ist von unserer Pension aus in wenigen Gehminuten zu erreichen und umfasst nur wenige kleine Geschäfte und Minis. Es gibt auch einige wenige Reiseveranstalter, in denen Sie Tagestouren oder Transferfahrten reservieren können. Nicht auf der ganzen lnsel gibt es einen Geldautomaten oder eine Umtauschstelle.

Bei einigen wenigen Ressorts können Sie mit Kreditkarten zahlen, die mit einer Zusatzgebühr aufgeladen werden. OUR TIPP: Sie sollten also genügend Thai-Bargeld mit auf die Reise mitnehmen! Natürlich können wir nicht alle Gaststätten auf der ganzen Welt in wenigen Tagen ausprobieren, aber die meisten, die wir besichtigen, sind billig und vorzüglich.

Auch wenn wir nur fünf Gehminuten weiter leben, beharren die beiden jeden Tag darauf, dass der Mann uns mit dem Beiwagen nach Haus bringt. So kann man in kürzester Zeit nahezu jeden Platz auf der ganzen Welt anfahren. An der Ostseite gibt es neben den beiden großen Sandstränden den schönen Charlie Beach im Norden, den man mit dem Rad in einer Viertelstunde anfahren kann.

Umrahmt von großen, grünen Kalkfelsen sieht der Sandstrand mit seinem weissen Pulversand und dem türkisblauen Gewässer wie eine Foto-Tapete aus. Einige wenige Handflächen und Schraubbäume sorgen für Abwechslung. Wir mieten ein Kayak am Charlie Beach und fahren über das offene Wasser an der Emerald Cave vorbeigefahren. Wir akzeptieren auch den Tip des Mieters, im Kayak zu übernachten, denn sobald Sie am Ufer anlegen und das Land betreten, ist der Zutritt zum Naturpark Pflicht.

Eine 5-stündige Bootsfahrt für 500 Bh pro Kopf nach Koh Kradan zum Schnorcheln. Es gibt keine Dörfer oder Läden, geschweige denn Strassen. Es gibt auch einige Ressorts und Gaststätten hier. Wenn Sie nichts anderes wollen als Sonnenschein, Sandstrand und Wasser, ist Koh Kradan die ideale Insel.

Die Riffe sind ideal zum Schnorcheln, da sie unmittelbar vom Meer aus zugänglich und vor allem in einem gesundheitlich einwandfreien und immer weniger verbreiteten Zustand sind. Wenn Sie Ihre Reise planen, sollten Sie darauf achten, dass es nicht zu viele Übernachtungsmöglichkeiten auf Koh Mook gibt, besonders abhängig davon, wofür Sie zahlt.

Zahlreiche gute Ressorts sind früh ausverkauft. Deshalb haben wir uns pünktlich eine Wohnung ausgesucht und sind auf die "Mook Ing Lay" in der Hafennähe gestossen. Die Mitarbeiter sowie die Eigentümer halfen uns sofort, sobald wir ein Problem hatten, wie z.B. einen verstopften Abfluß.

Center, Schiffsanlegestelle und Sandstrand sind zwei Gehminuten von uns entfernt. Es gibt Kleinbusse, die uns in etwa einer halben Autostunde zum Anleger fahren, von wo aus es eine weitere halbstündige Fahrt mit dem Longtailboot zum Anleger von Koh Mook dauert. Wir können Koh Mook jedem weiterempfehlen, der eine authentische, ruhige kleine Insel sucht.

Wir genossen es, eine kleine Anzahl von Gaststätten zu haben und sie alle zu probieren, ohne das wir uns dabei etwas entgehen lassen wollten. Es war auch sehr schön, ohne Auto auskommen zu können und die Inseln mit dem Fahrrad zu erobern. An 5 Tagen sind die 2 Haupttribünen ausreichend, zumal Charlie Beach schön und nicht überfüllt ist.

Diejenigen, die hierhin reisen, haben sich ganz bewußt für die kleine Stadt entschieden und brauchen kein Challigalli. Es kommt einem vor, als würde man Freunde besuchen, so sehr ist man mitten im Alltag der Bewohner auf Koh Mook. Schon nach wenigen Tagen kennen Sie viele von ihnen namentlich, so dass Sie sich auf der Strasse namentlich begrüßen.

Auch interessant

Mehr zum Thema