Koh Mak Erfahrungsberichte

Zeugenaussagen von Koh Mak

Einige kennen die Nachbarinsel Koh Chang viel besser als die ruhige Insel Koh Mak. Nicht nur für ihn eine interessante Erfahrung. Die kleine Koh Mak-Insel, verborgen unter den Großen Kilometerlange weisse Sandstrände prägen die Küste dieser leicht bergigen Halbinsel. Der Name der kleinen Palmen, deren Laub sich allgegenwärtig im Sturm bewegt, gibt der Stadt ihren Namen. Dort siedelten sich die Familien Luang Prompakdii und Khun Mae Mulee während der französichen Besatzung ihrer Heimatstadt Bang Koh Po im jetzigen Kambodscha an.

Auch heute noch gehören Ihren Nachkommen über 80 Prozent der Insel. Der kleine Buddhistentempel der gleichnamigen Bucht bezaubert seine Gäste mit einem wunderschönen Aussichtspunkt.

Es wurde vor allem mit Mitteln von Khun Mae Mulee gebaut. Die Kirche ist auch ein Ort der Begegnung. Das erinnert an den Kunden Khun Mae Mulee. Für das Snorkelling empfiehlt sich ein kurzer Ausflug zur Nachbarinsel KohKradat. Weil die lnsel in privatem Besitz ist, wird eine geringe Gebühr (ca. 80 Baht) für den Liegeplatz erhoben.

Die lnsel hat einen Trick dafür. Einige kennen die benachbarte Halbinsel Koh Chang viel besser als die stille Koh Mak. Auf einer Bootsfahrt von Ko Mak aus haben Sie jedoch die Gelegenheit, einen für Ko Chang-Reisende sonst kaum erreichbaren Platz zu besuchen. Koh Chang ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Bargeldreserven am Automat aufzufüllen.

Man kann entweder von Laem Ngop Pier in Laem Ngop oder Laam Sok Pier, im Süden von Laem Ngop, überqueren. Von Ko Chang gibt es von Nov. bis May auch tägliche Speedboote zur Elbinsel. Wenn Sie nicht mit dem Flugzeug oder Linienbus reisen möchten, können Sie auch einen privaten Transfer inkl. Fähren von Laem Ngop nach Koh Mak reservieren.

Per Bus:

etwa 35 Kilometern vom Kontinent aus. Koh Mak ist nach Koh Chang und Koh Kood die dritte grösste Provinzinsel in der thailändischen Region Trat und die grösste Privatinsel in Thailand. Koh Mak Island ist immer noch ein Geheimtipp unter Thailand-Touristen, wird aber bald vom Fremdenverkehr erkundet.

Zusätzlich zu den wohl mehr als 10000 Paletten können die Gäste zwei wunderschöne lange Sandstrände, nämlich im Nordosten des Landes und im Südwesten des Landes den Strand Khao Beach, sowie einige wenige kleine Badebuchten vorfinden, die sich aufgrund ihrer Riffe gut zum Korallenschnorcheln anbieten. Die Inselbewohner haben eine eigene Schul- und Gesundheitseinrichtung.

Anders als die große benachbarte Schwesterinsel Koh Chang ist die gleichnamige seit etwa fünfzehn Jahren Malaria-frei. Es gibt auch drei Fischerorte, einen Buddhistentempel, mehrere Gummiplantagen, einen Supermarkt, drei Taucherschulen, einige Läden, zwei Internetcafés und mehrere Gaststätten, sowie gut zwei weitere, meistens kleine Bäder. Es gibt kein Nightlife und die Inseln sind weit genug vom Land weg, um von Touristen besucht zu werden.

Koh Mak ist der ideale Platz, um sich von der hektischen Stimmung zu erholen und die Ruhe zu genießen. Momentan wohnen etwa 600 sehr schöne Thais auf dieser kleinen lnsel. Fast die ganze Insel zählt zu den wenigen Nachfahren von Chao Sua Seng, einem chinesischen Kokosnussbaron, der die ganze Welt vor etwa einem halben Jahrtausend erwarb.

Administrativ gesehen zählt die lnsel zum Distrikt Koh Kood in der gleichnamigen Stadt. Das Ao Kao White Sands Ressort ist ein gutes Beispiel, wo man versuchte, das Ressort im Einvernehmen mit der Landschaft zu errichten. Damit die Naturschönheiten der Inseln bewahrt werden und zugleich die Umweltauswirkungen reduziert werden, liegt der Schwerpunkt auf umweltfreundlichen Massnahmen und touristischen Tätigkeiten, die die Klimabalance nicht beeinträchtigen und alle Gäste begrüßen, die einen erholsamen Aufenthalt in einem Naturparadies der Inseln wünschen und die Insulaner bei ihren Anstrengungen mittragen.

Obgleich die Inseln das ganze Jahr über einem tropischem Monsun-Klima mit hoher Temperatur ausgesetzt sind, kann das Klima auf Koh Mak während der drei unterschiedlichen Saisons sehr verschieden sein, mit gravierenden Folgen für die Witterungsbedingungen. Wenn Sie die Inseln besuchen wollen, ist es am besten von Anfang an, von Anfang an, von Anfang an, wenn die Temperatur am besten ist und der himmelblaue Himmel nahezu immer wolkenfrei ist.

Wer nichts gegen die Wärme hat, kann die ganze Zeit über die Inseln aufsuchen. Es ist wohl nicht die günstigste Zeit, um die Inseln zu besichtigen, aber trotz der Regenfälle gibt es immer noch viel Sonnenschein und die Tarife sind während der Nachsaison günstig. Die Jugendherberge Koh Mak befindet sich im thailändischen Meerbusen, ca. 60 Kilometer von der Hauptstadt und 20 Kilometer von Koh Chang entfernt.

Ab den großen Busbahnhöfen in Bangkok, Ekamai an der Suchumvit Road und dem nördlichen Stadtrand von Marokko verkehren stündliche Busverbindungen nach Laem Ngob und zurück nach Danzig. Wenn Sie am Flughafen Suvarnabhumi ankommen und gleich weiterreisen möchten, können Sie von dort auch den Autobus nach Toronto benutzen. An der Bushaltestelle in Laem Songtaews (Pickups mit Bänken) können Sie in ca. 20 min zum Hafen in Laem Ngob einsteigen.

Per Bus: Vom Busterminal in Laem Ngob geht es weiter zum Laem Ngob Flugsteig. Weiter zum Laem Ngob Hafen mit Sontaew. Weiter mit Liedtau zum Laem Ngob Anlegeplatz. Abflug nach Laem Ngob: 08:15 und 10:15 Uhr. Mehr Informationen über den Reisebus vom Flugplatz Suvarnabhumi: 1490 oder 0-2134-4099 Mit dem Minibus oder Taxi: Die Taxifahrt vom Flugplatz zum Anleger in Laem Ngob beträgt max. 4000 Bahre.

Wenn Sie in einer grösseren Reisegruppe reisen, können Sie einen eigenen Minibus mieten, der Sie von Ihrem Haus oder Ihrem Flugplatz nach Laem Ngob bringt. Es gibt auch eine regelmäßige Verbindung mit Minibussen, die vom Busbahnhof oder vom Victory Denkmal ( "Ratchawithee Hospital") abfahren.

Anreise mit dem Flugzeug: Leam Ngob liegt etwa 17 Km von der Ortschaft weg, unmittelbar an der Strasse 3148, die im Dorf mündet. An der Anlegestelle selbst gibt es zwei Wege zur Insel: Nur donnerstags und samstags um 11:00 Uhr verlässt das Boot Laem Ngob in Richtung Koh Mak und vertäut dort am Ao Nid Anleger.

Die Schnellboote der Firma Nhan fahren jeden Tag um 12:30 und 16:00 Uhr vom Pier nach Koh Mak und legen am Pier Ao Soun Yai im Koh Mak Resort an. In der Hauptsaison verläßt das Boot Laem Ngob jeden Tag um 10:30 und 14:00 Uhr. Die Anlegestelle des Schiffes befindet sich im Makathanee Resort am Ao Kao Beach auf Koh Mak.

Wenn Sie zu später Stunde kommen, haben Sie keine andere Wahl, als in Laem Ngob oder Laem zu bleiben. Auch von den benachbarten Inseln Koh Chang und Koh Kut ist die Überquerung zur Koh Mak Island möglich. Von der Anlegestelle auf Koh Chang geht eine Fähre jeden Tag um 9:00 Uhr nach Koh Mak.

Der Ausgangspunkt in Koh Kut ist der Pier von Bao in der Nähe des Siam Beach Resort. Gegenwärtig gibt es rund 30 Ressorts verschiedener Qualitäten auf der ganzen Welt, aber die meisten sind sehr schlicht eingerichtet und erfüllen daher nur niedrige Standards. Der Großteil der Ressorts liegt unmittelbar am Meer.

Lediglich wenige, wie das Good Time Ressort, befinden sich auf einem kleinen Hügel zwischen zwei Badestränden. Die Anlage mit ihren gemütlichen Häusern und dem großen Park hat nicht nur eine wunderschöne Sicht, sondern auch die beiden Sandstrände der Insel, das weiße Sandstrandgebiet und der große Strand von Yai sind in drei Gehminuten zu erreichen.

Empfohlene Unterkünfte: Das eigentümergeführte Hotel befindet sich unmittelbar am Ao Kao White Sand Beach, einem der schoensten Straende der Kanaren. In einer jahrzehntealten Kokosnuss-Plantage liegen die 25 Ferienbungalows des Ressorts. Besonders populär ist das Skigebiet bei Urlaubern aus Deutschland und Skandinavien. Die Anlage befindet sich sehr still im Südosten der Halbinsel an einem Privatstrand weit weg von anderen Ferienorten.

Die Anlage hat sieben Bungalows mit Meerblick und ein Badeort. Der Ferienort befindet sich an der Ao Kao Bay, einem der stillsten Sandstrände der Stadt. Der kleine Boutique-Resort wurde komplett aus Naturmaterialien in einer ehemaligen Kautschukplantage gebaut. Das Lokal ist von den acht Bungalows aus erreichbar.

Die Entfernung zum Sandstrand beträgt ca. 5 Minuten. Hier kann man wohl den schoensten und schoensten Abend auf der ganzen Welt verbringen. Die Restaurantterrasse, unmittelbar am Wasser gelegen, lädt mit einem der 50 Drinks auf der Speisekarte zum Ausruhen ein.

Die Anlage befindet sich am Ao Kao Beach, einem der stillsten Badestrände auf der ganzen Welt, zwischen Holiday Beach und TK-Hütte. Der Ferienort befindet sich sehr zentral im südlichen Teil von Ao Baan Lang, ca. 10 Autominuten vom Ao Nid Pier, einer der wichtigsten Anlegestellen der Stadt. Schwimmbad und Gaststätte sind Teil des Resorts.

Die Anlage hat 26 kleine, gut ausgestattete, klimatisierte Bungalows im thailändischen Stil. Die Anlage befindet sich an einem privaten Strand zwischen Ao Tone und Laem Son Beach. Das Ao Nid Pier ist ca. 15 min. von hier. Die Anlage hat ein Schwimmbad und ein Restauration. Die Anlage befindet sich sehr still in einer naturbelassenen Lage zwischen Ao Suan Yai und Ao Pra.

Von der kleinen Baracke im schattigen Umfeld der großen Familienbungalows bis hin zu den Mangrovenbäumen an der Bucht werden diverse Übernachtungsmöglichkeiten geboten. Der thailändische Ferienort mit Schwimmbad und Whirlpool liegt inmitten eines großen, gut erhaltenen Tropengartens. Eine sehr ruhige Wohnanlage im nördlichen Teil der Stadt.

Besonders populär ist das Skigebiet bei der Familie. Der Ferienort befindet sich unmittelbar am Strand an der Straße nach Laem Tukkata in der Nähe einiger anderer Ferienorte. Die Aussicht vom Ressort ist auf die kleine Felseninsel Raja ang Nai, die in der Vor- und Nachsaison, wenn das Wetter schlechter ist, zu fussball.

Einer der wichtigsten Liegeplätze im Makathanee Ressort ist nur wenige Minuten zu Fuß erreichbar. Das Hotel ist eines der besten der ganzen Welt mit sehr schlichten, aber reinen Räumen. Auch die Bungalows im Ort sind weder komplett renoviert noch sehr stilvoll ausgestattet. Aber sie sind sehr günstig und befinden sich an einem kleinen, sehr schönem Sandstrand.

Der Ferienort ist in unmittelbarer Nähe von La Palma Koh Mak gelegen. Die Anlegestelle im Makathanee Ressort ist nicht weit weg. Die Anlage mit ihrem weißen Strand und dem blauen Blau des Wassers ist unmittelbar am Strand von Ao Suan Yai gelegen. Der kleine Ort steht für Behaglichkeit, Frieden und Entspannung. Der Ferienort verfügt über einen der bedeutendsten Liegeplätze der Stadt.

Der Ferienort befindet sich an der Ao Pai Bay, einem der stillsten Sandstrände der Stadt. Die Anlage verfügt über nur sieben kleine klimatisierte Landhäuser an einem privaten Sandstrand innerhalb einer natürlichen Plantage. Der Ferienort ist eine der wichtigsten Anlegestellen der ganzen Welt und befindet sich zwischen der Wongsiri Road und der Somsri Sommerschule. Besonders erholsam ist ein Strandspaziergang nach Ao Kao und Laem Tukkata.

Die Bungalows werden sowohl unmittelbar am Sandstrand als auch in Zimmern mit Meerblick an einem der besten Sandstrände der ganzen Welt vermietet. Die Anlage ist an der Ao Pai Bay gelegen. Diese kleinen Klimavillen sind aus Naturmaterialien gebaut und in eine Naturlandschaft unmittelbar am Sandstrand eingelassen. Der Ferienort ist auf der kleinen Isola di Reyang, etwa 1,5 km von der westlichen Küste von Koh Mak gelegen und ist besonders bei den seit Jahren hier lebenden Menschen in Europa populär.

Sie ist Teil einer thailändischen Familie. Die Strandpromenade ist ca. 15 Gehminuten vom Hotel und hat einen schönen Swimmingpool mit Meerblick. Der Ferienort befindet sich an einem der schoensten Straende an der Westkueste der Inseln, nur wenige Meter vom glasklaren Gewaesser enfernt. Seavana Beach Ressort ist wohl das schönste Ressort auf Koh Mak.

Es gibt ein ausgezeichnetes thailändisches und internationales Angebot. Zusätzlich zu den Strandrestaurants, die Teil eines der Ressorts sind, gibt es eine gute Wahl an Gaststätten auf der ganzen Welt, die günstige und schmackhafte Speisen bieten. Die Gaststätte befindet sich unmittelbar am Meer. Einige Langusten und Krabben schwimmt noch in den Pools und kommt unmittelbar aus dem Meer in den Kochtopf oder die Töpfer.

Ein weiterer Tipp ist das Koh Mak Island Hotel, das zum Good Time Ressort zählt und sich auf einer der höchstgelegenen Anhöhen der Inseln liegt. Auf der kleinen Halbinsel gibt es rund ein gutes und gut sortiertes Ressort mit eigenem Lokal und etwa 15 weiteren Gaststätten oder Kochstellen, die sehr gutes Thai-Food bieten.

Wenn Sie genug Zeit haben, sollten Sie die kleine, kleine, kleine Insel Koh Wai besichtigen und dort tauchen. Eine kräftige Kortisonsalbe, die vor der Abfahrt gekauft und unmittelbar nach dem Stich einer Sandmücke in die Schale gerieben werden sollte, beugt dem vor. Diejenigen, die die Inseln besichtigen wollen, sollten bedenken, dass in der regnerischen Jahreszeit von Juli bis Oktober einige Einrichtungen gesperrt sind und der Schiffsverkehr zur Inseln beschränkt ist.

Auf Koh Mak gibt es auch keine Banken und keinen Bankautomaten, daher sollten die Gäste genügend Geld mitnehmen. Sie ist Malaria-frei. Umweltthemen werden für die weitere Entwicklung der Inseln von entscheidender Bedeutung sein. Ziel ist es, die Stromproduktion durch den Einsatz von Stromerzeugern zu reduzieren und die Solarzellenproduktion zu forcieren, um die Energieversorgung der Inseln zu sichern.

Der vor Ort anfallende Abfall wird zwar wirkungsvoll verwertet, doch die an den Sandstränden angespülten Kunststoffabfälle stellen die Inseln vor spezielle Probleme. Besonders entlegene Sandstrände sind oft mit Strandgut aus dem Wasser bedeckt. Die Geschichte der Inseln ist von ihrer Geschichte gekennzeichnet. Etwa 70 % der Fläche der Region werden für die Landwirtschaft verwendet.

Die übrige Fläche der lnsel ist ein Sumpf von Mangrove. Auch wenn das 20. Jh. nur 40 km weit weg ist, sind es die großen und kleinen Waldgebiete, die den Öko-Tourismus und damit die Zukunftsfähigkeit der Region sicherstellen. Ausschlaggebend für die weitere Marktentwicklung der Stadt ist die zentrale Position im Zentrum des neuen Koh Chang National Marine Parks, der den ganzen Schärengarten mit 52 Inselgruppen auf einer Fläche von über 650 km² abdeckt.

Diese sorgen dafür, dass sich die Inseln umweltschonend und dauerhaft weiterentwickeln können, so dass künftige Menschen hier auf Koh Mak Frieden und Entspannung sowie unberührte Sandstrände und reine Lüfte wiederfinden.

Auch interessant

Mehr zum Thema