Koh Lip

Die Koh-Lippe

Thailand) Es gibt etwas, was die meisten Häuser auf der Halbinsel nicht haben. Hätte dieses Haus kein eigenes klimatisches Umfeld, würde es wahrscheinlich mit der Position auf der ganzen Welt zusammenfallen. Allerdings ist der Ort recht überschaubar, man kann den Sandstrand immer gut zu Fuss erreichen. Schönes 3-Sterne-Hotel auf der traumhaften Strandinsel.

Es war fantastisch! Sie haben ein kleines aber schönes Haus inmitten eines Tropengartens. Es gibt den ganzen Tag lang kostenlosen Kaffe und Trinkwasser und am Meer gibt es kostenlose Liegestühle.

Reiseberichte von Koh Lipe mit Ankunft, Stränden & Reisezeit-Tipps

Wir wollten die Halbinsel Koh Lipe schon während unserer letzen Thailandreise ergründen. Diese fiel aus Zeitgründen ins Meer, was uns deutlich machte, dass wir die ganze Zeit über die Inseln erforscht haben. Wir verbrachten im Jänner 6 Tage auf Koh Lipe und taten alles, was uns die ganze Welt bot.

Weshalb die Südthailand nun eines unserer Lieblingsziele ist, was wir erlebt haben und was Sie erwarten können, zeigen wir Ihnen im nachfolgenden Koh Lipe-Bericht. Der Weg nach Koh Lipe war für uns verhältnismäßig leicht. Der Preis betrug 2160 Euro (55 Euro) pro Kopf.

Von dort aus ging es mit der Faehre 2,5 Std. weiter nach Koh Lipé. Eine andere Möglichkeit wäre über den Hat Yai Airport, wo wir nach einer kleinen Fahrt nach Pak Bara mit dem Schnellboot nach Koh Lipé in 45 Minuten weiterfahren. Glücklicherweise hat die lnsel keinen eigenen Flugplatz.

Von der Anlegestelle Koh Lipe aus machte die Faehre nicht unmittelbar an der vorgelagerten Plattform Halt, sondern an einer schwimmenden Plattform, die etwa 200 m vom Pattaya Beach im Meer gelegen ist. Von dort aus mussten wir zunächst die Nationalparksteuer (200 Euro p.P.) und ein Longtailbootticket (50 Euro p.P.) bezahlen, das uns mit unseren Koffer an den Sandstrand gebracht hat.

Mit einem Mopedtaxi fuhren wir für 50 P.P. zum Hotels. Abhängig vom gewählten Hotelzimmer können Sie auch gleich mitgenommen werden. Denken Sie daran, dass in der Vor- und Nachsaison die Fähre am Strand von Sonnenaufgang hält. Der Walking-Street ist die Nightlife-Straße der Stadt und war für uns der Höhepunkt des Tages.

Am Tag, wenn die meisten von ihnen am Meer oder auf Reisen sind, ist es ziemlich still und einige Geschäfte sind noch zu. Abends aber macht Walking-Street richtig Dampf. Wir gingen 2 bis 3 mal die Walking-Street entlang, bis wir uns entschlossen, ob wir Thai, Hamburger oder Frischfisch aßen.

Auf Koh Lipé gibt es sehr große und sehr feine Sandstrände, die sich hervorragend zum Badespaß, zur Entspannung oder zum Cocktail-Trinken anbieten. Welche Badestrände am besten zum Entspannen und Badespaß geeignet sind, sehen Sie in der folgenden Strandübersicht von Koh Lipé. Pattaya Beach ist der Ort, an dem die meisten von ihnen wahrscheinlich zuerst eintreffen werden.

So war uns bewusst, dass der Sandstrand tagsüber mehr eine Wanderroute und weniger ein Ort zum Entspannen ist. Sonnenaufgang ist der größte Badestrand auf Koh Lipe, wo sich die meisten Bungalowresorts aufhalten. Gegenüber von Pattaya Beach ist es hier viel erholsamer. Hier gibt es viel feinen Sandstrand zum Sonnenbaden.

Exakt am anderen Ende des Sonnenaufgangsstrandes im hohen Norden ist eine kleine Strandsprache, die oft als malerisches Wahrzeichen von Koh Lipe verwendet wird und die ich oft auf Bildern im Netz vorfand. Die kleine Bank steht unmittelbar am Mountain Resort, von wo aus man auch das schönste Bild machen kann. Auf dem Gipfel des Sonnenaufgangsstrandes gibt es weniger, aber teurere Unterkünfte, so dass wir auch weniger Urlauber am Meer hatten.

Die Sunset Beach ist die kleinsten der 3 großen Strände und war von Beginn an unser Liebling. Vom Walking-Street dauert es ca. 10min. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Mopedtaxi benutzen, das etwa 50 Euro pro Kopf zahlt. Die Badestelle hier ist viel kleiner und nicht ganz so wunderschön wie am Sonnenaufgang.

Wenn Sie es wirklich leise haben wollen, sollten Sie einen Blick auf den kleinen Sandstrand von La Garah werfen. Es befindet sich ca. 1 km von Pattaya Beach und ist nur schwierig zu finden. Deshalb begegnet man dort kaum Urlaubern und hat den ganzen Sandstrand für sich allein. Der einfachste Weg, Pattaya Beach zu besuchen, ist ein Kanu für ca. 15 bis 25 minuten.

Das haben wir nicht selbst ausprobiert, aber wir haben auf dem Weg dahin ein paar erwischt. Der kleine Tempelkomplex befindet sich im Herzen der gleichnamigen Stadt, etwa 300 m vom Sonnenuntergang -Strand aus. Auf der Betonstraße zum Strand gehend, befindet sich der Tempelturm auf der rechten Straßenseite im Urwald. Auf der Walking Street gibt es eine große Inselkarte zum Loipen.

Der Aussichtspunkt auf der ganzen Welt ist ausgezeichnet. Wir gingen ca. 50 min entlang der Betonstrasse am Sunset Beach entlang, um am Ende festzustellen, dass es keinen beworbenen Aussichtspunkt auf der Ischia gibt. Nicht hier, sondern auf der benachbarten Koh Adang liegt der eigentliche Aussichtspunkt von Koh Lipe.

Dort haben Sie einen eindrucksvollen Ausblick auf Koh Lipe und können ein einzigartiges Reise-Foto machen. Von Pattaya Beach aus nahmen wir ein Longtail-Boot-Taxi und zahlten 100 Bahre pro Kopf. Natürlich ist dies auch ab Sonnenaufgang möglich und durch die kürzere Strecke noch günstig.

Koh Lipe selbst ist nicht so viel zu bieten für einen Tagesausflug an fantastischen Badestränden. Bei Walking-Street gibt es viele Touranbieter, die alle 3 Grundtouren anbieten. Sie können Ihre eigene Führung natürlich auch alleine organisieren, aber Sie müssen dafür mindestens 10 mal zahlen.

Wir haben unsere Ausflüge immer abends auf der Walking-Street reserviert und am nächsten Tag waren wir meistens zwischen 2 und 8 Leute auf dem Ruder. Der Preis liegt zwischen 650 und 1000 Euro (16 bis 25 Euro) pro Kopf, was mehr als gerecht ist, inklusive Mittagspause. Bitte nehmen Sie Ihr Nationalparkticket mit, das Sie bei Ihrer Anreise auf Koh Lipe mitgebracht haben.

Derjenige, der es vergessen hat, muss die Kosten von 200 Euro pro Kopf wieder aufbringen. Der Ausflug kostete uns 550 Euro pro Kopf und ging von 9:30 bis 16 Uhr am Abend. Der zweite Ausflug, der auf Koh Lipe stattfindet, ist etwas ausgedehnter und bringt uns zu weiter entfernten Eilanden.

Es kostete 650 Euro, das ist etwas mehr, aber auch eindrucksvoller. Der Höhepunkt ist Koh Ror-Kloy mit seinem einzigartigen Sandstrand und dem Flachwasser, das zum Planschen anregt. Um 17:30 Uhr ging es für 300 Bahre pro Kopf in die Stadt Koh Adang, wo wir zu einem großen Sandstrand aufbrachen.

Laut Crew ist das nur im Dunklen zu erkennen, weshalb wir in der Abenddämmerung wieder aufbrachen. Von dort aus kletterten wir weiter hinaus ins Meer am Rand von Pattaya Beach. Die ganze Sache war sehr weit entfernt von dem, was wir auf den Fotos der Walking Street Tour Büros vorfanden.

Wir haben die Planktontour selbst als touristischen Nepp eingestuft und würden allen davon abweisen. Die Schnorcheltour auf und um Koh Lipe ist Teil eines regelmäßigen Programms. Nur geschnorchelt und können das Thema Tauchsport nicht wirklich einschätzen, aber die Videoaufnahmen, die in den Tauchshops auf der Walking-Street stattfinden, sind schon sehr anregend.

In einigen Länder der Erde haben wir geschnorchelt und was man um Koh Lipé herum sieht, ist eine der weniger interessanten Arten. Rund um Koh Lipé sind die 2 kleinen vor der Küste gelegenen Inselchen (Koh Kra & Koh Usen) am Sonnenaufgangstrand besonders geeignet. In Pattaya Beach kann man nur an beiden Seiten des Strands an einem felsigen Abhang tauchen.

Der letzte Ort unmittelbar auf der lnsel hat noch die Gelegenheit, auf der felsigen Inselseite des Sunset Beach ins Wasser zu steigen. Wir sahen auf dem Weg zum Meer die Werbeplakate der Müllhelden und waren mit dabei. Dies ist ein nicht-kommerzielles Vorhaben, das, wie auf Koh Lipé, in ganz Asien existiert.

Montagmorgens versammeln sich die Freiwilligen, um den Abfall von den Stra Ã?en und StrÃ?nden zu sammeln und die ganze Stadt zu reinigen. Aber da dies in Asien noch nicht ganz normal ist, waren wir glücklich, eine solche Maßnahme auf der ganzen Welt zu haben. Sie können uns jeden Monat um 10 Uhr am Pattaya Beach ohne Registrierung besuchen.

Obwohl Koh Lipe eine verhältnismäßig kleine Stadt ist, gibt es immer noch eine Handvoll von Supermärkten. Diese befinden sich unmittelbar auf der Walking-Street. Zum Beispiel haben wir 39 oder 65 B für ein kleines 33 cl Chang Bier zahlt. Wenn das Entspannen an der Strandbar & und das gute essen im Hotelrestaurant ein fester Bestandteil jedes Urlaubs ist, ist Koh Lipe der richtige Ort.

Hier gibt es viele Köstlichkeiten, bei denen sich jeder Gaumen verwöhnen lassen sollte. In vielen Gaststätten auf und abseits der Walking-Street wird der tägliche Fang auf dem Display angeboten und zubereitet. Alles in allem sind die Verkaufspreise angemessen, wodurch wir durchschnittlich zwischen 100 und 400 Euro pro Mahlzeit ausbezahlt haben.

Wir bezahlten für einen Cappirinha rund 160 B, wodurch die Qualitäten & Zubereitungen bereits je nach Bar schwankten. Tagsüber hatten wir uns mit frischem Ananas- & Wassermelonen-Shake beliefert, wo man mit ca. 100 Euro gerechnet werden muss. Die Sea La Vie Beach Bar am Sunrise Beach und die Maya Bar mitten in der Walking-Street haben uns mehr als beeindruckt.

Wem vor der Ankunft keine Zeit blieb, sich mit genügend Thai-Bahn zu versorgen, der kann dies ohne weiteres auf Koh Lipé tun. Drei Geldautomaten stehen auf der ganzen Welt zur Verfügung, die von der Krungsri Bank (Bank of Ayudhya) zur Verfügung gestellt werden. Die 3 liegen auf oder in der Walking-Street.

Die erste ist gleich am Anfang der Unterhaltungsmeile, wenn man von Pattaya Beach kommt. Lediglich etwa 200 m entfernt bei 7-Eleven ist die zweite, wo wir immer etwas haben. Die dritte Bank ist dann am Ende der Walking Street bei der Pension Harmonie. Unabhängig vom Preis wird eine Bearbeitungspauschale von 220 Euro (4,50 Euro) für jede Auszahlung einbehalten.

Wenn Sie Ihre Euro-Scheine lieber gleich umtauschen möchten, können Sie dies in den meisten großen Häusern problemlos tun. Unser Bargeld kassieren wir immer per Karte am Geldautomaten, denn das ist leicht, wir müssen keine großen Geldscheine mitnehmen und nach unserer eigenen Erfahrungen sind die Kurse nicht schlimmer. In der Mitte der Bucht befindet sich eine Betonstrasse, die zu den bedeutendsten Strand und Hotel fuehrt.

Auf dem Weg dorthin finden Sie einige Mopedtaxis, die Sie vom Boot Pier/Immigration Office am Pattaya Beach oder der Walking Street zu ihren Unterkünften mitnehmen. Durchschnittlich beträgt der Preis pro Kopf ca. 50 Bahre. Sie können zum Beispiel höchstens 15 Gehminuten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang laufen. Das schönste Reiseziel von Koh Lipe mit einem trockenen Wetter ist zwischen Dezember und Dezember.

Dies ist aber auch die Hochsaison der Inseln, was bedeutet, dass es verhältnismäßig viele Besucher gibt. Auf unserer Fahrt waren wir mitten im Jänner auf der ganzen Welt und hatten 2 abwechslungsreiche Tage mit vielen Bewölkungen und leichtem Niederschlag erlebt. Wieviele Tage auf der lnsel? Wieviele Tage Sie auf Koh Lipé verweilen sollten, ist natürlich von vielen verschiedenen Reiseverhalten abhängig.

Bei einer anschließenden Abreise empfehlen wir Ihnen, wenigstens 5 Tage auf der ganzen Welt zu sein. Sie können in dieser Zeit alle Ausflüge machen und Koh Lipe in aller Stille erobern. Selbst hatten wir nur 4 Nächte eingeplant und verbrachten am Ende 2 Tage mehr. Wir wurden mehr gefragt als wir gedacht haben und der abendliche Walking Street ist schlichtweg ein unvergessliches Erlebniss.

Für ein Hotelzimmer oder einen Bungalow auf Koh Lipe muss man nicht zwangsläufig monatelang im Voraus buchbar sein. Unser Haus hatten wir selbst 4 Monaten vor unserer Ankunft im Internet reserviert, aber das brachte uns kaum Preisvorteile. Als wir am Meer entlang gingen, sahen wir viele kleine Orte, die mit kostenlosen Ferienbungalows beworben wurden und die wir bei unserer Onlinerecherche nicht in den großen Internetportalen vorfanden.

Besonders am Sonnenaufgangstrand gibt es eine große Auswahl an Unterbringungsmöglichkeiten. Als wir merkten, dass wir mehr als 4 Tage auf der ganzen Welt bleiben wollten, war es eine kleine Sache für uns, ein weiteres 2. Der Preis war in den einzelnen Häusern gleich oder etwas billiger als bei Booking and Co. Es ist jedoch immer lohnenswert, die verfügbaren Räume zuvor besucht zu haben.

Wenn Sie eine Drone besitzen oder eine kaufen möchten, ist Koh Lipe der richtige Ort. Wir haben die Drones auf Koh Lipe selbst während der Hauptzeit, als viele Besucher in der Gegend waren, am Strand ausgelassen. Bereits bei der Reservierung wussten wir, dass sowohl Koh Lipe als auch Koh Phi Phi Phi eine der meistbesuchten Inseln Thailands ist.

Koh Adang oder Koh Tarutao hatten wir ohne Tourismus erfahren und empfanden das lebendige Abend-Flair auf der Wanderstraße von Koh Lipe als sehr sympathisch und bunt. Wenn man sich aber im Inselinneren umsieht, kann man viele Bauplätze sehen. Gegenwärtig gibt es auf der ganzen Welt eine sehr schöne Mixtur aus Rucksacktouristen und Pauschaltouristen.

Überrascht waren wir von Koh Lipe, dass wir diesen Massentourismusspaß für Russland und China nicht wie in Philadelphia miterlebt haben. Alles in allem sahen wir viele Europäer auf Koh Lipe, was im Vergleich zu Philadelphia eine völlige Entspannung war, da die einzelnen Touristengruppen ihren Aufenthalt sehr verschieden erlebten und sich verschenkten.

Was Koh Lipe mit der Drone von oben sieht und was die Umwelt zu bieten hat, sehen Sie im nachfolgenden YouTube-Video:

Mehr zum Thema