Koh Lanta Tauchschule

Tauchschule Koh Lanta

Auf der Doppelinsel Koh Lanta gibt es zahlreiche fantastische Tauchplätze. Lanta Yai ist nicht nur die Heimat zahlreicher Tauchschulen. Nur an wunderschönen Riffs geschnorchelt oder trainiert? Das Palm Beach Diver Crewmitglied führt Sie in die traumhafte Welt der Taucher, die von einem leidenschaftlichen Tauchteam betreut wird, das sich um Ihr Wohlergehen und Ihre Gesundheit kümmert. Mit unserem bequemen Tauchschiff "Lilia" bringen wir Sie in die Andamanensee, um die große Auswahl an bunten Korallenriffs und das wunderschöne Unterwasserleben kennen zu lernen.

...

Gegründet vor 10 Jahren, liegt das Palm Beach Dive Center am "Long Beach", einem der schönsten Strände von Koh Lantas. Die Tauchlehrer und Divemaster des Palm Beach Diver Teams beherrschen fließend Thailändisch, Englisch, Polnisch, Französisch, Niederländisch, Deutsch, Portugiesisch, Italienisch und Portugiesisch.

Tauchgänge auf Koh Lanta Thailand

Da sind Lanta Yai und Lanta Noi. Große Lanta und Kleine Lanta. Etwa 80% Moslems. Die große Zahl der Moslems gehört nicht zu den Anziehungspunkten auf Süden in Thailand. Die Koh Lanta sind sehr nah an der Natur und ihrer Heimat. Einer der Anziehungspunkte, die Thailand zu bieten hat, ist die Regel, dass kein anderes Land höher sein darf als eine Kokosnuss.

Seit dieser für ausländische sind Anleger in Thailand nicht sehr interessiert, auch 2/3 der Hotelbetriebe gehören zu den Bewohnern. Ab Krabi gibt es direkt Fähren nach Koh Lanta von 6 bis 22 Uhr. Das Hotel der lnsel ist hauptsächlich auf Lanta Yai und dort auch exklusiv auf Westküste.

Die Jugendherberge Layana Resort & Spa wird als das schönste Tauchhotel auf Koh Lanta angesehen. Die Koh Lanta für Thailand Diving.

Sehenswürdigkeiten in der Koh Lanta Tauchregion: Phantasierock, Koh Ma, Koh Ha, Ko Ngai, Hin Mang, Hin Daeng und Koh Waen. Bis auf Hin Mang und Hin Daeng sind alle Tauchplätze für Anfänger tauglich. recht gut für Thailand Diving. Phantasierock ist besser für die Fortgeschrittenen von für, da es manchmal eine hohe Strömung gibt.

Unterwasserattraktionen umfassen unter anderem Fledermausfisch, Moränen, Drachenköpfe und Panthai. Für Anfänger Koh Ma. Der Tauchgang auf Koh Ma ist recht flach. Außerdem können Sie zu Dragonheads und Moränen eintauchen. Das Meeresleben vor Koh Ha ist eine Attraktion an sich. Die Mantas, Glassfische und Wale wurden beim Tauchgang erspäht.

Eine sehr schöne Tauchstelle ist Koh Ngai. Ngai wird auch Koh Hai benannt. Die Wassertiefe von Koh Ngai liegt zwischen 8m und 25m. Auch hier gibt es kaum Strömung, daher ist Koh Ngai auch für Anfänger bestens gerüstet. Das ist bedauerlich, denn es gibt vor Koh Ngai durchaus interessierte Unterwasserbewohner. Bevor Koh Ngai Papageienfisch, Drücker, Fledermausfische, Meeresfische, Hummer, Tunfisch, Schildkröten und sehr schöne Steinkorallenfelder bestaunt werden. Wegen der Tiefgründigkeit ist Hin Muang nur unter für Erfahren in den Dingen Thailand, die zum Tauchen geradezu ein geeignetes Gebiet sind.

Der Hin Mang ist zwischen 8m und 70m hoch. Die Wassertiefe zählt beim Tauchgang zu den Sehenswürdigkeiten. Der Hin Mang ist der tiefstgelegene Ort in Thailand. Unmittelbar von Hin Mang, dem Purple Rock, kommt Hin Daeng. Der Hin Daeng ist der Red Rock - nur thailändische Tauchlehrer können sich an den Ort vorwagen.

Rund um Hin Daeng können Sie in der Nähe von Barracudas, Barakudas und Füsilire baden.

Auch interessant

Mehr zum Thema