Koh Lanta Dschungel

Der Dschungel von Koh Lanta

Dichter Urwald und feiner Sandstrand auf Koh Lanta. Von Dschungel bis Badestrand - Mu Koh Lanta Nationalpark, Ko Lanta Reiseberichte Sie sehen mehr reine Wildnis und Tierwelt. Von den Leuchttürmen aus konnte man den Blick auf die beiden Buchten (Rocky Bay & Sand Bay) genießen. Vorsicht es hat Qualle im Wasser, das einzigste Zeichen darauf haben wir bedauerlicherweise erst nach dem Bad sehen können, die fantastischsten waren die frei laufenden Zwergaffen.

Man sollte jedoch sehr sorgfältig mit Essen und Trinken umgehen, die Äffchen sind sehr flink und stehlen so manches! Wir haben auch den Müll nur in den Gitterboxen entsorgt, wir haben einen Affe gesehen, der eine Aluminiumbox mit den ZÃ??hnen öffnet, was sicher sehr schÃ?dlich fÃ?r die Tiere ist, wir haben den Jungle Trail nicht gemacht, weil es uns am Tag des Aufenthaltes zu heiÃ? war.

Bei einem Eintrittspreis von 200 Euro pro Kopf & Moto Parking von 70 Bath würde ich mir eine bessere Wahrnehmung der Lage mit dem Müll & dem Tierschutz erhoffen. Beliebte Rollertour, die auch die Fahrt von einem Hotel auf Ko Lanta ist. Das ist vielleicht der ideale Platz, um Ihnen die schönste Landschaft und Aussichten zu bieten.

Kurzreferenz-Tabelle

Auf der 27 km lange West Küste gibt es 9 goldgelbe Badestrände. Außer den Sandstränden gibt es auch weitläufige Wälder und Binnengebirge mit einem dichten Dschungel und vielen Badestränden. Sie sind um so leiser und weniger entwickelt, je weiter man nach Süden geht. Am besten zwischen den Monaten Nov. und Apr., Hauptsaison zwischen Anfang September und Ende Jänner.

Ko Lanta

Die Insel Koh Lanta befindet sich im südwestlichen Teil Thailands, etwa 70 km von Krabi in der Andamanensee und ist durch einen naturbelassenen Seeweg in Lanta Noi und Lanta Yai getrennt. Seit 2016 sind die beiden Eilande durch eine eigene Inselbrücke angebunden. Lanta Noi ist fast unbesiedelt, aber das ganze touristische Leben spielt sich auf Lanta Yai ab.

Auf Koh Lanta Yai gibt es kilometerweit sanft ansteigende Badestrände, aber auch für Aktivurlauber. Weit weg von den paradiesisch schönen Sandstränden, die von vielen kleinen palmengesäumten Stränden umgeben sind, gibt es im Inneren der Insel einen dichten Dschungel mit kleinen, entlegenen kleinen Fällen. Die Insel Koh Lanta und die vielen kleinen Inselchen vor der Küste des Mu Koh Lanta Nationalparks haben eine einmalige Naturschönheit.

Unterwasser gibt es ein farbenfrohes Riff mit vielen Unterwasserhöhlen. Im Nationalpark leben unter anderem Äffchen, Eidechsen und viele Insekten. Hauptstadt der Inseln Koh Lantas und auch der Zielort beim Transport zur Inseln ist der idyllisch gelegene Platz Ban Saladan, in dem sich eine Vielzahl von Geschäften, Läden und Märkten abspielt.

Ab Koh Lanta können Sie auch andere Inselchen besuchen, wie z.B. die nahegelegene Koh Phi Phi Phi. Am besten besucht man Koh Lanta in den Monate Nov. bis Apr., wenn es trocken ist und die Temperatur bei ca. 30°C liegt. Im Sommer kann die Niederschlagszeit mehr oder weniger heftig sein und besonders während des Monsuns im Monat May und October ist der Schiffsverkehr oft sehr eingeschränk.

In den Monaten zwischen Mai und September werden an einigen Stellen auf Koh Lanta auch vorübergehend Moskitonetze am Meer aufgesetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema