Koh Kradan Schnorcheln

Schnorcheln auf Koh Kradan

Wie eine Perle der Südsee zum Faulenzen, Schwimmen oder Schnorcheln. Leider gibt es keine allgemeine Beschreibung für den Reisetipp Schnorcheln Koh Kradan. Snorkeling - Koh Kradan, Ko Kradan Reiseberichte Fantastisch schoene Straende (im Norden) mit tuerkisfarbenem Wasser...

im Sueden die Tagestouren "Strand" zum Schnorcheln. Stille und unberührte Landschaft, sehr gutes Futter und eine fantastische Aussicht auf die benachbarten Inseln am Strand. Im Gebiet des Trangs eine der schoensten Inseln mit Urlaubsort von schlicht bis luxuriös. Zum Schnorcheln am Riff.

Die Riffe liegen unmittelbar vor der Küste und eignen sich hervorragend zum Schnorcheln. Eine kurze Dschungel Wanderung ist auch mit einem Abstecher ins paradiesische Ressort möglich. Die Koh Kradan ist unserer Ansicht nach die hübscheste der Trang Inseln. Es gibt kristallklares Meer, einen sehr schönen Sandstrand und viele gute Plätze zum Schnorcheln.

Großartige Schnorchelinsel - Koh Kradan, Ko Kradan Reiseberichte

Das Eiland ist schön. Die See und der Sandstrand sind großartig. Das Schnorcheln ist wirklich ein wahrer Wunschtraum auf der Eilandinsel. Seit drei Monaten sind wir auf den Philippinen und in Thailand auf Achse, aber in Koh Kradan kann man immer wieder Fisch sehen, den man noch nicht kannte.

Der Artenreichtum ist groß, besonders am späten Nachmittag, wenn die Touristenschiffe abgefahren sind. Sie erhalten für 300 Euro ein eigenes Vorzelt und können eine Schlafmatte für 20 Euro reservieren. Unglücklicherweise hatten wir kein Glück und jemand hatte schon einmal in unserem Festzelt rauchen müssen. Ich würde der ganzen Sache weniger Beachtung schenken, da es sehr schwierig ist, etwas Günstiges zu haben.

Das Schnorchlerlebnis und der wunderschöne Sandstrand, der abends und morgens sehr menschenleer ist, sind jedoch so wunderschön, dass man 2 Tage lang auf alles andere verzichtet. Ich würde nicht länger als zwei oder drei Tage auf der lnsel sein.

Kohl Kradan - Thailand´s Inselwelt - Reiseinformation

Die schönste der Inseln im National Park Hat Jao Mai ist Koh Kradan. Sie ist wie Südseeperle zum Entspannen, Baden oder Schnorcheln. Das Schnorchel- und Tauchgebiet mit Korallenriffen ist ausgezeichnet. Vom Koh Muk aus kann man die ebene vorgelagerte Felseninsel sehen. Die lange Sandstrände in Südosten läuft Ebene ins Wasser bei Ebbe türkisblaue

Nach ein paar Meter können Sie am Riff schnorcheln. Sie können auch ein Kanu mieten, um die kleine Inseln zu umfahren. Wem das Verlangen nach kleinen Migrationen ist, der kann in gut zwanzig Gehminuten zum kleinen Sunset Beach auf Westküste bewältigen gehen. In der Südwesten gibt es einen weiteren kleinen, nur mit dem Kanu zugänglichen Badestrand.

Während während der regnerischen Jahreszeit ist die Seite regelmäà nicht erreichbar. wird der Kameramann bei Notwendigkeit vor Koh Kradan anhalten. VORSICHT: es gibt keine Banken und keine Bankautomaten auf Koh Kradan ! Auf Koh Kradan gibt es sieben kleine Ressorts, davon drei sehr einfach. Im Kradan Beach Resort gibt es kleine und gut ausgestattete, vollklimatisierte Ferienbungalows, die in drei Zeilen am schönsten Strandteil liegen.

Die Anlage verfügt auch über ein kleines Lokal, in dem alle Speisen zubereitet werden. Unglücklicherweise sind die Verkaufspreise ein wenig zu hoch für die von Qualität. Im Norden der Insel befindet sich ein kleines Ressort - das Lost Paradise Ressort - mit wenigen Ferienbungalows und einem kleinen Lokal unmittelbar am Fluchtpunkt des Tsunami unterhalb der höchsten Anhöhe von Kradan.

Im Bambushütten unter südlichen Kradan Beach kann man ein paar hundert Bath die ganze Zeit über auf für zubringen. Im krassen Gegensatz dazu steht das 2008 eröffnete Luxusresort Sevenseas, das sehr schöne Bungalows in einer modern und nobel wirkenden Wohnanlage anbietet, die aber auch ihren eigenen Wert haben.

Im Jahr 2012 wurde das Reef Resort nördlich von Sevenseas eröffnet. Ein sehr schönes Resort ist auch das Korallengartenresort am Strand. Meistens kommt Gäste nur als Tagesausflügler nach Kradan, so dass man am Abend meistens selbstständig mit sehr wenigen Menschen die Stille und die Tropenabende am Strand genießen kann.

Passend zu für: Für Inselhüpfen und einige Südseefeeling. Das Strände sind gute für Schnorcheln und zum Spiel für kleine Kleinkinder.

Auch interessant

Mehr zum Thema