Koh Khlum

Kuge Khlum

Inselhüpfen um Koh Chang im thailändischen Meerbusen Tatsächlich ist Koh Chang perfekt für Inselhüpfen, da die kleine Stadt Teil des Meeresnationalparks gleichen Namens mit mehr als 50 mal mehr und mal weniger kleinen Inselchen ist. Darüber hinaus ist der Mu Koh Chang Nationalpark eines der wenigen Beispiele für einen immergrünen Regenwald mit vielen Arten. Die Stadt Koh Chang ist erstaunlich groß und hat eine sehr abwechslungsreiche Landschaft.

An den Hauptstränden im westlichen Teil haben wir in den vergangenen Jahren viel Bewegung gehabt, denn der White Sand Beach (Had Sai Kao) und die Klong Fantasy Bay haben viele neue Bungalowanlagen. Allerdings sind Sandstrände wie der Long Beach im äußersten Norden noch weitgehend "unberührt" und so kann Koh Chang seinen originalen Reiz behalten.

So ist die westliche Küste zwar inzwischen mit vielen Urlaubsorten attraktiv, die östliche Küste aber noch weitgehend intakt. Dennoch gibt es in einigen kleinen Badebuchten schöne Ferienorte, die absoluten Datenschutz garantieren - ideal für Hochzeitsreisen und andere Aktivitäten! Kohl Kut (auch bekannt als Koh Kood) ist eine weitere völlig unterschätzte Isola in Thailand - und die größte unter den Top 5!

Wie Koh Chang wurde auch Koh Kut erst vor wenigen Jahren vom Fremdenverkehr erkundet und zieht heute mit dichten Regenwäldern und verborgenen Badebuchten an, die zum Fischen und Schwimmen anregen. Wieder ist es die Nordwestküste mit ihren herrlichen Einbrüchen, wo sich die Ferienorte angesiedelt haben. Zwischen Koh Chang und Koh Kut können Sie das Schnellboot nehmen, das mehrfach am Tag zwischen Koh Chang und Koh Mak fährt.

Kohl Mak ist der dritte in der Gruppe für "klassische" Inselhüpftouren rund um Koh Chang. Er ist nicht Teil des Nationalparks und viel schmeichelhafter als seine unmittelbaren Nachbarkräfte. Auf den populären Sandstränden wie dem Khao Beach im SÃ??dosten und dem Suan-Yai Beach im Nordwesten haben sich nicht nur einige Gebiete niedergelassen, sondern auch in Restaurants und einfachen Bars.

Auch interessant

Mehr zum Thema