Koh Chang Wikitravel

Wikitravel in Koh Chang

Auch Koh Chang (Thai: ?????

???) befindet sich in der Provinz Trat (Provinz) im Osten Thailands. Kohl Chang" ist eine Insel in der Provinz Trat, im Osten Thailands.

Gespräch:Ko Chang - Wikitravel

In der Andamanen See, nahe der burmesischen Landesgrenze, etwa 25 Kilometer von der Provinzhauptstadt Ranong entfernt, gibt es eine weitere kleine Stadt namens Ko Chang. Seit etwa 2012/13 ist Koh Chang kein Insider-Tipp mehr und ist genauso überfüllt wie Koh Samui, Phuket, etc..... Einer der Gründe dafür ist sicher, dass Koh Chang in den Reiseplänen von Discountern und Superläden erschienen ist.

Hoffentlich geht der Rummel ein wenig zurück und Sie können die ganze Welt in 3-5 Jahren wieder aufsuchen oder sie bekommt etwas von ihrem originalen Zauber wieder.

Co Chang - Wikitravel - Wikitravel

Die Ko Chang (Thai: ????????) befindet sich in der Region Trat im Nordosten Thailands. Die Bezeichnung deutet auf eine elefantenartige Insellage hin, denn das Erscheinungsbild der Insellage sollte wie eine elefantenähnliche Familie ausfallen. Die Ko Chang im thailändischen Meerbusen ist die zweitgrösste thailändische Isola (nach Phuket) und ein aufstrebendes Tourismusziel. Derzeit gibt es an nahezu allen Orten der Welt Bauplätze für weitere Badeorte.

Anscheinend soll die kleine Stadt von einem "Backpacker-Paradies" zu einem Platz für finanzstarke Urlauber werden. Auf Ko Chang selbst ist es jedenfalls nicht empfehlenswert zu schnorcheln oder zu betauchen, die Sichtbarkeit vor den kleinen Illes. Nahezu alle Touren beginnen in Bang Bao, aber der Transport ist inklusive. Nahezu alle Sandbadestrände liegen auf der westlichen Seite der Bucht, während die östliche Seite ziemlich natürlich ist, aber es gibt bereits ein paar "Insider-Tipp-Strände" und schöne Urlaubsorte inmitten einer unberührten Wildnis.

Sie haben hier die Gelegenheit, mehrere vorgelagerte und noch unberührte Fälle im dschungelbewachsenen Inneren der kleinen Inseln zu durchqueren. Die Fahrt ist es wert, nahezu bis in den südlichen Teil des Landes zu gehen, wo der Zutritt frei ist. Die größte Stadt der ganzen Stadt ist Haad Sai Khao (White Sand Beach) im nördlichen Teil der Westküste. Bei den meisten Städten handelt es sich um die Stadt. Wie ganz Ko Chang bis vor etwa fünf Jahren war der Platz vom Massenturismus weitestgehend verschont geblieben.

Klong Fantasy ist neben dem White Sand Beach ein touristischer Ort weiter südlich. Der Klong Fantasy ist viel kleiner und leiser als der White Sand Beach. Weiter im Süden liegt Lonely Beach, der schönste Sandstrand der Welt und der einzigste noch lebende Rucksacktourist auf der ganzen Stadt. Das Fischerdorf Bang Bao liegt im südlichen Teil des Landes.

Es gibt hier eine Hotel-Komplex, in dem man die Moglichkeit hat, in geraeumigen Schiffen zu leben, die sich in einem kleinen Fischerhafen befinden. Die Ko Chang ist die grösste der beiden Schären des gleichen Namens. Ausgehend von den unterschiedlichen Fährenhäfen der Fähre können Sie Ausflüge zu den kleineren Inselchen (Kood, Koh Wai,....) unternimmt.

Diese Gruppe von Personen hat kaum Kenntnis der englische Sprache. Flug: Koh Chang hat keinen eigenen Vorflughafen. Sie fliegen mit Bangkok Air von Bangkok nach Trat. Die Flughäfen von Trat gehören zu Bangkok Air und werden daher nur von dieser Fluggesellschaft bedient. Dort können Sie einen Kleinbus nehmen und über den Fährenhafen Laem Ngop in ca. 60 bis 90 Min. zum White Sand Beach gelangen.

Kleinbus: Von Bangkok aus können Sie Koh Chang mit dem Kleinbus in etwa fünf Std. erreichen. Je nachdem, wo die Reise in Bangkok anfängt, ist die Reisezeit unterschiedlich und richtet sich unter anderem danach. In der Regel ist die Überfahrt von Laem Ngop nach Ao Sapparot im Mietpreis enthalten. V. I. P. Bus: In Bangkok gibt es auch in nahezu allen Reiseagenturen die Option für ca. 400-600THB (inkl. Fährtickets ) mit einem großen V. P. O. B. (ein etwas besser ausgerüsteter Bus).

Vom Bangkok KC Road zur Autofähre ca. 4-5 Std.. Bus: Von Bangkok aus nehmen Sie den Bus nach Tar tr (????) vom Ekamai Busstation ("Eastern Bus Terminal"). An der Bushaltestelle von Tar nehmen Sie ein Sammeltaxi in Richtung des Hafens von Laem Ngop. Mittlerweile gibt es auch die Linie 99, die von Ekamai nach Laem Ngop (350 THB) fährt, aber nur zweimal am Tag.

Auf Koh Chang angekommen, werden Sie von Gemeinschaftstaxis zum Haus gebracht (50-200 THB, je nach Route). Mit dem PKW: Von Bangkok/Pattaya, auf der Straße Nr. 3 bis ca. 30 Kilometer vor der Ortschaft vor der Ortschaft die Ortschaft verlassen, biegen Sie bitte auf der Straße Nr. 3156 nach links in die Ortschaft "Trat Airport" ab, bis zur Ortschaft Ao Thurmatmat. Dort befindet sich eine der beiden Fähren, die anlegt. Ab Pattaya gibt es nun eine Direktbusverbindung nach Tratt.

Neben den Sandstränden ist der Urwald, der nahezu die gesamte Küste der Halbinsel einnimmt, ein sehenswertes Gebiet. Auf der Südseite der kleinen Inseln steht ein Monument für die Schlacht von Koh Chang zwischen der Thai und der Franzosen im Jänner 1941, das aufgrund der schwierigen Straßenverhältnisse kaum erreichbar ist. Das Wasser um die ganze Bucht ist reich an Fischen und daher zum Fischen da.

Führungen können an jedem Ort im White Sand Beach und anderswo gebucht werden. Darüber hinaus sind Elefantenritte möglich, denn es handelt sich bei diesem wunderschönen Elefantencamp im Nordteil des Landes um ein wunderschönes Camp, das von allen Seiten gebucht werden kann. Im White Sand Beach, Khlong Phrao and Kaibo gibt es verschiedene Kneipen und Cafés, in denen Sie den Tag ausklingen lassen und mit anderen Besuchern sprechen können.

Im White Sand Beach gibt es auch die Moeglichkeit, den Tag in einer Beachbar zu verleben. Am südwestlichen Sandstrand Haad Tha Nam (Lonely Beach) gibt es nun auch einige Kneipen und eine lebendige Party-Szene, da der größte Teil des Umsatzes hier durch den Verzehr bei solchen Gelegenheiten erzielt wird. Dennoch kommt die Malaria im Inselinneren in äußerst wenigen Ausnahmen vor.

Via Rat nach Bangkok oder via Hat Lek nach Kambodscha.

Auch interessant

Mehr zum Thema