Koh Chang übernachtung

Übernachtung in Koh Chang

Sehenswürdigkeiten / Strände von Koh Chang: Ein Führer über die schönsten Strände und Attraktionen auf der Insel Koh Chang in Thailand + Hoteltipps und entdecken Sie die Trauminsel Koh Chang im Golf von Thailand! Ko Chang Thailand Koh Chang Paradise Resort ist ein verhältnismäßig kleines Bungalow-Resort, das sich unmittelbar am Meer befindet. Die Bungalows sind unterschiedlich gestaltet, jeder Bungalow ist mit einem Bad und einer Terasse mit Gartenmöbeln versehen. Das Gebäude ist aufgeräumt und aufgeräumt und wird von Gartenbauern permanent aufbereitet. Die Mitarbeiter sind sympathisch und zuvorkommend.

Die Klong Prao Beach ist in 3 Abschnitte unterteilt. Dennoch hat der Klong Prao Beach im Norden alles, was man braucht. Die Strände sind zumindest im Koh Chang Paradise Resort sehr ordentlich, da hier der Sandstrand tagtäglich gesäubert wird. Weiter südwärts am Klong Prao Beach sucht man nach einer Übernachtungsmöglichkeit, zum White Sand Beach oder weiter unten im Suden.

Unterschiede: Hochwertiger Bungalow "nur" Duschkabine im Raum, Deluxe Bungalowdusche und Bad im Raum. In den Zimmern befindet sich eine Mini-Bar, die zu wirklich vernünftigen Konditionen serviert wird! Die Haushälterin ist sympathisch und das Raum war immer aufgeräumt. Außerdem gibt es Bungalows mit direktem Meerblick oder große Strandhäuser mit eigenem Bad! Die Empfangsmitarbeiter sind sehr nett und zuvorkommend.

Weil uns kein TUI Reiseführer empfangen hat, haben wir uns mit unseren Anfragen immer an den Rezeptionsbereich gewandt. Auch in der Regenszeit waren wir dabei, die Strandtische waren nicht da. Südlicher Klong Prao Strand:

Ko Chang Thailand

Der Komplex verfügt über ca. 70 Bungalows in den Unterkunftskategorien SUPERIOR, SUPERIOR BEACH FRONT, DE LUXE und DE LUXE SEAFRONT und seit kurzem auch über einige POOL VILLAS der oberen Etage. Die Bungalows sind viel zu nah beieinander und hintereinander, so dass man oft durch die Klimaanlage der anderen stört wird.

In den Badezimmern der DE LUXE Bungalows, in denen ich in einer dieser Kategorien lebte, gibt es überholte, unschöne Badezimmer (mit schwarz lackierten Steinen). Übernachtung / Fruehstueck wird geboten. Auch das Fruehstueck ist nicht wirklich hervorragend und wer laenger im Ort bleibt, stuerzt sich an der taeglichen Monotonie ("keine Veraenderung", nur Fantasielosigkeit und immer das gleiche).

Außerdem sind die Preisangaben für die DE LUXE Bungalows viel zu hoch für das Angebot. Das Resort befindet sich unmittelbar am Klong Prao Beach und kommt vom White Sand Beach unmittelbar am Anfang des Klong Prao Beach. Im Veranstaltungskatalog wird der "schönste Strandabschnitt" auf Koh Chang beworben, wo man sowohl bei Niedrigwasser als auch bei Hochwasser schwimmt.

Dabei hatten wir eine verhältnismäßig gute Gewässerqualität erwartet, weil wir so weit gefahren waren, um in einem reinen Wasser zu baden. Dies sollte vor allem auf einer kleinen Stadt wie Koh Chang möglich sein. Das ist kein Zufall, denn in der Bay des Klong Prao Beach gab es tägliche Fischerei-, Tauch- und Exkursionsschiffe, die ihre Maschinen von Zeit zu Zeit antreiben ließen, so dass auch Dieselgerüche am Stand vor dem Paradies zu bemerken waren.

An Bord der Schiffe wohnen Thais, die alles ins Wasser schütten und damit die Eigenreinigung des Wassers fordern. In der Bucht von Klong Prao gibt es noch einen kleinen, kaum sichtbaren kleinen Port, der den Rest erledigt. Auch der Fluss Clog Prao, der etwas weiter südlich in das Wasser fließt, belastet die Selbstreinigungskraft des Wassers.

Wo werden die auf Koh Chang laufend gebauten Häuser entsorgt? Der Bauboom Koh Changs, das noch mangelnde Umweltbewusstsein der Thais, die Unachtsamkeit und die Hoffnungen, dass sich alles beruhigt - eine einzelne Seuche. Ko Chang ist kein gutes Urlaubsziel, unglücklicherweise! Nicht besonders, aber sehr großzügig (De Luxe Bungalows).

Die DW ist permanent beunruhigt, sie funktioniert nicht mit der Antennenausrichtung. Weil das Haus auch viele größere Besucher hat, ist es für die "Älteren" eine Auferlegung, sich den Kaffee zu gießen und ihn zum Essen zu bringen, ohne dass er überläuft. Liegen standen am Swimmingpool und unter den Wäldern vor dem Strand zur Verfügung.

Konstant starke Wärme, sehr starke Feuchtigkeit, viele Bewölkung, viel Niederschlag, meistens am Abend oder in der Nach. Eine schmutzige See, am Tag mit Thermalbadwassertemperaturen (oft über 32 Grad), da konnte man sich nicht auskühlen. Unglücklicherweise zog das heiße Wasser auch Qualle an. Fazit: Thailand immer noch ja, Koh Chang nie wieder! Das absolute "NEIN" zu Koh Chang.

Bleibt der Bauboom auf Koh Chang so, ist dies bereits jetzt auf den Zusammenbruch der Weltwirtschaft zurückzuführen, Koh Chang kann in den kommenden Jahren nur noch als Ziel für Abenteuerurlaub und Überlebenstraining angeboten werden.

Mehr zum Thema