Koh Chang Reisetipps

Reise-Tipps für Koh Chang

Bei uns erhalten Sie die besten Reisetipps für die zweitgrößte Insel Thailands! Reiseführer Koh Chang: die besten Reisetipps. Bei MEIER´S WELTREISEN wirst du ein Koh Chang-Insider!

Insider-Tipps Koh Chang: Entdecke die Top-Highlights

Koh Chang hat sich in den vergangenen Jahren von einem Insider-Tipp zu einem immer beliebteren Urlaubsziel entwickelt. Bei unserem Insider-Tipp können Sie die ganze Welt von ihrer ursprünglichen und unverfälschten Seiten kennenlernen. Koh Chang hat neben den großen Sandstränden wie dem Whitesand Beach, wo sich die meisten Hotelanlagen und Ressorts aufhalten, oder dem Lonely Beach, dem Mittelpunkt des Backpacker-Tourismus, einige schönere, aber weniger bekannte Badestrände zu bieten, die viel kleiner, verhältnismäßig entlegen und wenig von den Touristen frequentiert sind.

Der Wai Check Beach im südlichen Teil von Koh Chang ist bisher noch ein wahrer Insider-Tipp und lässt sich am besten mit dem Schiff aufsuchen. Abseits des ca. 300 Metern langem Sandstrandes fließt ein von Grasnarben umgebender Fluß ins Blaue - auch im Mündungsgebiet kann man ausgezeichnet baden. Palmenwälder und der nahezu bis zum Gewässer reichende Urwald verleihen dem versteckten Strandbereich ein nahezu traumhaftes Etwas.

Der Klong Koi Beach ist nicht ganz so allein, etwa einen halben Weg vom Fischerdorf Bao weg. Der Long Beach im Nordosten der kleinen Inseln sorgt für eine vergleichbare Stimmung. Hier gibt es inzwischen auch mehr Touristen, vor allem Backpacker, und es gibt ein immer breiteres Spektrum an Übernachtungsmöglichkeiten und Gaststätten. Nichtsdestotrotz ist der 500 m lange Sandstrand eine gute Wahl gegenüber dem Whitesands Beach oder Lonely Beach.

Feinsand aus Gold unter Palmen aus Kokosnuss laden zum Ausspannen ein. Der Ostteil der Bucht ist noch wenig frequentiert, da es kaum Sandstrände und wenig passende Badeplätze gibt. Darüber hinaus macht es der dichtbesiedelte, weitgehend unberührte Urwald, der das Innere der gesamten Region umspannt, unmöglic....

Ein Spaziergang durch die Hügellandschaft des immergrünen Dschungels bringt Sie vorbei an stürmischen Rifffällen, gewaltigen Wäldern und natürlich gestalteten Felsbecken - eine willkommene Abwechslung zum Schwimmen im Wasser und ein unvergeßliches Erleben! Naturliebhaber mit guter körperlicher Verfassung können die beiden höchstgelegenen Gipfel der Insel, nämlich König Salak Phet (744 Meter) und König Jom Prasat (630 Meter), erklimmen, von wo aus Sie das atemberaubende Panorama von Urwald, Kueste, See und Insellandschaften geniessen können.

Diejenigen, die genug vom Strand- und Wasserleben haben und bereits die bekannten Riffe besichtigt haben, können den Regenwald im Baumkronen-Erlebnispark Koh Chang aus einer anderen Sicht betrachten. Spannend und stimulierend, aber keineswegs anstrengend: ein Ausflug auf den Nachtmarkt am White Sand Beach.

Auch interessant

Mehr zum Thema