Koh Chang Elefanten

Elefanten von Koh Chang

Info Elefantenreiten Klong Phrao Beach. Elefantenreiten auf Koh Chang Island Vor ein paar Tagen habe ich Ihnen den trockenen und trockenen Teich im nördlichen Teil der kleinen Stadt Koh Chang näher gebracht. In der Nähe gibt es eine kleine Ansiedlung im Dschungel, wo Thais Elefanten aufbewahren und mit ihnen durch den Regenwald mitfahren. Das 600er Bad, also ca. 15 kosten die ca.

1 Stunde Fahrt.

Die Elefanten haben ihr eigenes persönliches Ausmass, das derjenige ist, der sich um das Wild achtet. Wenn der Wahout schlecht ist, reitet niemand mit seinem Elefanten. Wenn ein kranker Leoparden ist, wird der Wahout keinen anderen nehmen. Ein solcher Riesenelefant kann bis zu 80 Jahre aufwachsen. Bei den wenigen Elefanten, die zum Fahren trainiert werden, handelt es sich ausschliesslich um Frauen im Alter von 25 bis 55 Jahren.

Sonst würde es Probleme geben, denn die brunftgeplagten Elefantendamen machen den Stier mit Gerüchen mehr als erregt. Sie können vor oder nach der Fahrt die passenden Andenken zu einem sehr günstigen Preis kaufen. Natürlich ist auch in Thailand der Handel mit Elfenbein untersagt und wird auch hier am Ende der Weltgeschichte durchgesetzt. Es sind nicht für uns Perserfaran, der lokale Name für Fremde, sondern für die Elefanten, die wir nach der Fahrt mit ihnen ernähren dürfen.

Weil ein Riesenelefant etwas grösser ist, gibt es diese aufsteighilfe. Auf dem Hals des Tieres und bis zu zwei Urlaubern auf einem wattierten Rahmen auf dem rückwärtigen Teil des Hauses sitzend. Glücklicherweise lehnte ich das Vorschlag des Wahouts ab, für ein paar Schritte seinen Sitz im Hals des Elefanten zu haben.

Aus Gründen der Belästigung der Gäste dürfen sie die Elefanten nach der Fahrt mit einer Banane ernähren. Das ist auch Teil des Kennenlernens dieses faszinierenden Landes. In Thailand soll es etwa 3000 wild lebende Elefanten gibt. Einer fuhr mit dem Elefanten durch den Urwald, um Rhinozerosse zu finden.

Die Elefanten auf dem Ruecken sind vergleichsweise harmlos, da die Rhinos nicht die Elefanten als Gefahr sehen). Es gab aber auch besonders ruhige Elefanten, die die Besucher mit ihren starken Truhen auf dem Hintern trugen. Mit freundlichen Grüßen, vielen Dank für die eindrucksvolle Leistung Ihrer Fahrt auf dem Elefanten. Hoffentlich geht es den Elefanten bisher gut und sie sahen schrecklich bedrückt aus.

Dort könnten die Kamelreiten (ich nenne sie jetzt mal so, weil es viele Sorten gibt, die zur Famile der Tiere gehören) ebenso dazu zählen, wie die unglücklichen Eselfahrten in Griechenland mit abgeriebenen Rückseiten etc. Nichts für alle Fälle, da nicht alles so simpel ist, andere Denkweisen, andere Zustände usw. usw. usw. Guten Tag Helmut, soweit ich als Laien sehen konnte, sind die dort festgehaltenen Elefanten gut.

Derartige Elefantenlager in Gebieten, in denen sich die Besucher befinden, gibt es in vielen Gebieten Thailands. Ungefähr zwei Woche später war ich noch in der Nähe von Klausenburg in einem Staatszentrum, wo 71 erwerbslose Elefanten mit ihren Wahouts ihren Lebensunterhalt bestreiten. Dieses Lager wird von vielen Besuchern besucht. Wofür sollte hier ein jugendlicher Riesenelefant eingefangen oder gefoltert werden?

Da seit Jahren auf dem Territorium kein Teak gerodet wird, sind heute mehrere hundert Elefanten ohne Arbeit. Gewöhnlich bildet die Kombination von Mahlzeit und Element eine einzige Gruppe. So gibt es auf dem Territorium genügend zahme Elefanten, die auf den Taschen der Besitzer lauern, so dass mit den Haustieren gewissermaßen bares Gold verdienen werden muss.

Es macht keinen Spaß, mehr Elefanten aus der Wüste zu erbeuten, zumal dies nicht leicht ist. Außerdem wohnt der Asiat nicht allein. Das Elefantenvolk oder die Rudel würden ihr Bestes tun, um ein junges Tier vor Angriffen zu schützen. Auf dieser Seite finden Sie den Anschluss an das staatliche Elefantenlager Mae Rim bei Chiang Mai, das auch zeigt, dass man mit Elefanten durch das Gebiet stöbern kann.

Soweit ich das sehen konnte, wirkten die Elefanten sehr ordentlich. Hallo Josef, du hast ein bestimmtes Lebensalter und soweit ich das sehen kann auch eine gute Kondition und vielleicht auch ein paar EZ. Tun Sie das und werfen Sie einen Blick auf Asien, wie Thailand.

All diese Entschuldigungen haben mich davon abgebracht, mir dieses Jahr lang dieses Jahr über dieses Land vorzustellen. Ich habe mich in drei Woche sehr gut regeneriert und wurde nach so langer Zeit ein echter Thailandfan. Und wenn nichts dazwischen kommt, bin ich im kommenden Herbst für ein paar Woche wieder da. Noch ein paar weitere Reports schreiben, um deine Sprache lang zu halten.....

Guten Tag Jofina, ich habe nur den einen Elefanten auf dem zweiten Foto gefesselt mitgenommen. Den anderen Elefanten wurde zum Fahren ein Sattel aufgesetzt. Nicht nur im Urwald steht ein Riesenelefant herum, sondern ist auch immer auf der Suche nach Futter. Diesbezüglich möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf den Report von Dieter lenken, der auch in Thailand einen Elefanten mitgenommen hat.

Jürgen, ja, Thailand muss wirklich ein wunderbares Jahr sein.

Mehr zum Thema