Ko sa Mui Thailand

Ko-sa-Mui Thailand

Luxus-Badeurlaub im Golf von Thailand - inkl. Frühstück, Rabatte & andere Extras. Eintauchen in Koh Samui - Thailand Die Insel Koh Samui ist eine der populärsten thailändischen und die Attraktionen sind offensichtlich, wenn man auf dem prämierten Reetflughafen eintrifft. Wer auf Koh Samui lebt, wird nicht nur die exzellenten Sandstrände und das wunderschöne Nightlife geniessen, sondern auch die besten Tauchmöglichkeiten in diesem Teil von Thailand nutzen können.

Auch die Tauchplätze bei Koh Tao können bei Tagestouren von Samui aus betreten werden. Samui ist auch der bekannte Segelfelsen und zeichnet sich durch versunkene Festungsmauern, große Felsmassive, farbenfrohe und farbenfrohe Flusskorallen und Riffen mit reichhaltiger Meeresfauna aus, die Sie geniessen können und auch gute Aussichten, Whale-Haie zu beobachten.

Weil der Golfo de Thailand eine große und geschützt gelegene Meeresbucht ist, ist das Wasser meist windstill und es herrschen das ganze Jahr über ausgezeichnete Unterwasserbedingungen. Samui hat mit einigen exzellenten Hotelanlagen und Ferienanlagen, großartigen Badestränden, dem spektakulären Ang Thong National Marine Parks und einer Kombination aus Nightlife und ruhigen Rückzugsgebieten etwas für jeden Tourist, vom kleinen freien Urlauber bis hin zu Gastfamilien und Pärchen, die nach einem romantischen Badestrand suchen.

Während die Insel sich in der Vor- und Nachsaison befindet, halten viele Koh Samui für das ideale Urlaubsziel für Strand, Schnee und Wasser. Man kann den Fels durch ein etwa 20 m langes Bohrloch durchdringen und ihn entweder auf 15 m oder 10 m verlassen, nachdem man die Masse der Glasfische, Boxergarnelen, Moränen und anderer Bewohner des Kamins betrachtet hat, was eine gute Schwimmstrecke ist.

Ko Waao (oder Dracheninsel) - Diese kleine Felseninsel sieht aus wie ein schlafenden Drache. Sie verfügt über eine ebene und von versunkenen Felsblöcken gefüllte Meeresbucht, die von Meerestieren bevölkert ist. Hier ist das Meer meist windstill mit wenig oder gar keiner Stromstärke, so dass es ein Ort für alle Könnerstufen ist. Zu den Tauchplätzen können Tagesausflugsboote von der Samui Island aus fahren.

Die Taucherboote legen jeden Morgen ab, meist in sehr kleinen Bahnen. Du kommst normalerweise um 17:00 Uhr ins Ressort zurück und kannst dich dann für den Tag erholen. Du kannst Tagesausflüge allein oder kombiniert mit einer Übernachtung in einem unserer empfehlenswerten Resorts auf der Insel Ko Samui organisieren.

Das ganze Jahr über können die Tauchstellen im thailändischen Meerbusen besichtigt werden. Falls Sie eine Tauchtour zwischen Januar und Januar geplant haben, ist Koh Samui nicht die richtige Wahl, denn Niederschläge und Winde aus dem Nordostmonsun können den Arabischen Meerbusen aufsuchen und zu hohen Wellen und einem Sichtverlust bis zu 10m führen.

In der kältesten Jahreszeit sind auch die besten Chancen, Haien in der Region zu erspähen. Denn sie ziehen das kältere Wasser vor.

Mehr zum Thema