Ko Chang Weather

Das Wetter in Ko Chang

Im Ko Chang Tai ist die Regenzeit bedeckt, die Trockenzeit ist teilweise bewölkt und es ist das ganze Jahr über heiß und bedrückend. Wettervorhersage Ko Chang In Ko Chang regnete es heute und es kam zu Gewittern. Gegenwärtig liegt die Wassertemperatur bei 25 °C und erhöht sich im Tagesverlauf auf 29 °C. Am morgigen Morgen werden in Ko Chang Unwetter auftreten. Höchsttemperaturen von 30°C.

Sonntags ist es in der Gegend um Ko Chang bewölkt, aber das Klima löst sich dann auf.

Der Tageshöchstwert für Ko Chang liegt bei etwa 30°C.

Welches ist die richtige Wahl - welche nicht?

Warum sollten sie sich bei Koh Chang so irren? Ob man die Daten von Festland/Insel miteinander vergleicht, auch wenn sie nicht weit voneinander weg sind, ist kein Wetterforscher und unglücklicherweise finden sich sonst nicht wirklich viele Niederschlagswerte zu Koh Chang. Es gibt noch viele andere Behauptungen wie diese: "Was kann man über das klimatische Umfeld auf Koh Chang aussprechen?

Koh Chang hat den Beinamen "Nice Weather Island" nicht ohne Grund in mehreren Weltsprachen. Die Monsunzeit bringt viel Niederschlag auf die Inseln im Monat August und August. Vielmehr bestätigt dies die Angaben von Thailand, da auch dort als klare Regenmonate sind. Schließlich kann mir ein Einheimischer, der auf den Süd-Golf-Inseln und an der westlichen Küste arbeitet, sagen, dass er noch nie ein so gutes und stilles Wetter in Thailand miterlebt hat.

Außerdem hat er von Mitte Sept. bis Mitte/Ende Okt. von mir abgeraten. Haben Sie andere Bezugsquellen für Koh Chang als Zoover, weil Sie von anderen Ihnen vertrauten Tischen sprechen, die ebenfalls bis zu 500er-Werten haben?

Durchschnittliches Wetter in Ko Chang Tai, Thailand das ganze Jahr über

Im Ko Chang Tai ist die Regenzeit stark verhangen, die Trockenzeit ist teils wolkig und es ist das ganze Jahr über heiss und bedrückend. Während des ganzen Jahrs schwankt die Wassertemperatur normalerweise zwischen 24 C und 31 C und fällt kaum unter 21 C oder über 33 C.

Wegen der Strand-Schwimmbad-Bewertung ist die schönste Zeit des ganzen Jahrs für einen Aufenthalt in Ko Chang Tai für Tätigkeiten in der Wärme von Ende November bist anfangs März. 2. Der Zeitraum vom Oktober bis September beträgt 1,3 Monaten, mit einer durchschnittlichen Tageshöchsttemperatur von über 31°C.

Am heißesten ist der Tag des Monats Dezember, wenn die Durchschnittstemperatur 31 C und die Durchschnittstemperatur 26 C ist. In der kühleren Saison vom 2. Feber bis einschließlich 4. April herrscht eine Durchschnittstemperatur von unter 30 °C pro Tag. Am kältesten ist der Tag des Monats April, wenn die mittlere Mindesttemperatur 24 C und die mittlere Maximaltemperatur 30 C ist.

Der Tagesmittelwert von Maximum (rote Linie) und Minimumtemperatur (blaue Linie) mit Perzentilbanden von 25 bis 75% und 10 bis 90%. In der folgenden Grafik sehen Sie eine Kompaktdarstellung der mittleren Stundentemperaturen für das ganze Jahr. Auf der waagerechten Seite steht der Tag des Jahrs, auf der senkrechten Seite die Uhrzeit und die Farbgebung die Durchschnittstemperatur für diese Zeit.

Fortaleza, Brasilien (15. 635 km) ist der entfernteste Platz im Weltall mit ähnlichen Temperaturverhältnissen wie Ko Chang Tai (siehe Vergleich). Im Ko Chang Tai zeigt der mittlere Anteil des bewölkten Wolkenhimmels während des ganzen Jahrs beträchtliche saisonale Schwankungen. Die deutlichere Jahreszeit in Ko Chang Tai startet um den 15. November, geht über 4,3 Monaten und geht bis zum nächsten Jahr.

An diesem Tag, dem hellsten Tag des Jahres, herrscht ein klarer, meist klarer oder leicht bewölkter Himmel, 53% der Zeit und 47% der Zeit wolkenverhangen oder stark bewölkt. 2. Die bewölktere Jahreszeit startet etwa am 25. Mai, geht über 7,7 Monaten und geht etwa bis zum nächsten Jahr.

An diesem bewölkten Tag des ganzen Jahrs ist der Wolkenhimmel zu 93% trüb oder meist wolkig und zu 7% hell, meist hell oder leicht wolkig. Das Risiko von nassen Tagen in Ko Chang Tai ist im Laufe des ganzen Jahrs sehr unterschiedlich. In der feuchteren Saison vom dritten bis zum zweiten Monat des Monats, mit einer Eintrittswahrscheinlichkeit von mehr als 42%, ist der Tag naß.

Der Trocknungszeitraum erstreckt sich vom 28. November bis zum 31. März 6,2 Wochen. Ausgehend von dieser Einstufung ist die gebräuchlichste Niederschlagsform das ganze Jahr über nur Niederschläge, mit einer maximalen Wahrscheinlichkeit von 80% am August. Zur Darstellung der Veränderung der Monatswerte und nicht nur der Summenwerte für die einzelnen Monatswerte wird der kumulierte Jahresniederschlag über ein Gleitzeitfenster von 31 Tagen dargestellt, das um einen Tag pro Jahr mittig liegt.

In Ko Chang Tai gibt es starke saisonale Schwankungen der Niederschläge. Der Niederschlag erstreckt sich vom 11. Jänner bis zum 11. Dezember, mit einer Niederschlagsmenge von 13 Millimetern über einen Zeitraum von 31 Tagen. Die meisten Niederschläge fallen in den 31 Tagen um den Mai, mit einer durchschnittlichen Gesamtmenge von 649 Millimetern.

Die regenfreie Zeit des ganzen Jahrs erstreckt sich vom 16. November bis einschließlich 15. September für 2,3 Kalenderwochen. Am wenigsten regnet es um den 25. November mit einer mittleren Gesamtmenge von 11 Millimetern. Der Durchschnittsniederschlag (durchgezogene Linie) kumulierte sich über ein 31-tägiges, um den betreffenden Tag zentriertes Schiebefenster mit prozentualen Bandbreiten von 15-75% und 10 - 90%.

Der schmal gepunktete Strich ist das korrespondierende mittlere Wasser-Äquivalent des Schneefalls. Der Tag in Ko Chang Tai ist das ganze Jahr über nicht sehr unterschiedlich und dauert nur 49 bis 12 Min. im Jahr. Die frühestmögliche Sonnenaufgangszeit ist der 31. März um 05:44 Uhr, der letzte Sonnenaufgangszeitpunkt ist der 31. Dezember 51 Min. später um 06:35 Uhr, der frühestmögliche Sonnenuntergangszeitpunkt ist der 17:42 Uhr, und der letzte Sonnenuntergangszeitpunkt ist der 17. Juni 57 Min. später um 18:39 Uhr, in Ko Chang Tai gibt es keine Tageslichtzeit (DST) während 2018.

Sonnentag im Laufe des Jahrs 2018 Von oben nach unten repräsentieren die schwarze Linie den bisherigen Sonnenstand, Sonnenauf- und -untergang und den folgenden Sonnenstand. Das Ko Chang Tai hat beträchtliche saisonale Schwankungen in der Feuchtigkeit. Die schwülen Periode des ganzen Jahrs erstreckt sich vom achtzehnten Jänner bis zum neunten 12. November, während derer der Komfort wenigstens 76% der Zeit ausmacht.

Am feuchtesten ist der Tag des Monats August, der Tag ist der Tag des Monats August, an dem das Wetter zu 100% feucht ist. Die schwülsten Tage des Jahrs sind der 01. Jänner, mit 68% der Zeit bei feuchtem Wetter. Diese Sektion beschäftigt sich mit dem großen Stundenmittelwert des Windvektors (Geschwindigkeit und Richtung) in 10 Metern Höhe.

Der Durchschnittswert der Windstärke in Ko Chang Tai variiert das ganze Jahr über beträchtlich. Die windreichere Jahreszeit beträgt vom 23. März bis 18. Oktober 3,8 Monaten mit Durchschnittswindgeschwindigkeiten von mehr als 11,9 Kilometern pro Stunde. 2,5 m/s. Am windigsten ist der Tag des Monats Juli mit einer mittleren Windstärke von 15,2 Stundenkilometern.

Der ruhige Zeitraum des Geschäftsjahres erstreckt sich vom 16. August bis 25. August 8,2 Monat. Am ruhigsten ist der Tag des Jahres mit einer mittleren Windstärke von 8,6 Stundenkilometern. Der Wind in Ko Chang Tai weht das ganze Jahr über durchschnittlich stündlich.

Am stärksten kommt der Sturm vom 2. Jänner bis einschließlich des 28. Mais für 4,2 Monaten aus dem südlichen Teil, mit einem Spitzenwert von 77% am zweiten Aprils. In den 4,7 Monaten vom 28. Mai dieses Jahres bis zum 18. September kommt der meiste Strom aus dem westlichen Teil, mit einem Spitzenwert von 80% am 14. September.

Für 3,1 Monaten vom 16. November bis einschließlich 22. Februar kommt der Sturm am meisten aus dem hohen Nordosten, mit einem Spitzenwert von 53% am 31. Dezember. Das Ko Chang Tai ist in der Naehe eines grossen Wasserkörpers (z.B. Ozean, Wasser oder grosser See) gelegen.

In diesem Bereich finden Sie Informationen über die mittlere Flächentemperatur dieses Wassers. Im Jahresmittel schwankt die Durchschnittswassertemperatur stark. Der Zeitraum mit wärmeren Gewässern beträgt 1,7 Monaten vom 1. Juli bis einschließlich 31. Juli, mit einer Durchschnittstemperatur von über 30°C. Das wärmste Gewässer mit einer Durchschnittstemperatur von 30 C ist der Tag des Monats März.

Das kühlere Wetter hält vom Oktober bis Oktober 2,6 Monaten mit einer Durchschnittstemperatur unter 29°C an. Das kälteste Kaltwasser mit einer Durchschnittstemperatur von 28 C ist der Tag des Monats November. Der Stundenmittelwert der Wassertemperaturen (violette Linie) mit Perzentilbanden von 25 bis 75% und ca. 15-90%.

Zur Beschreibung, wie schön das Klima in Ko Chang Tai das ganze Jahr über ist, haben wir zwei Reiseberichte berechnet. Basierend auf dieser Auswertung ist die schönste Zeit des Jahrs für einen Aufenthalt in Ko Chang Tai von anfangs November bis anfangs Februar für generelle touristische Aktivitäten im Freiland, die höchste Auswertung findet in der ersten Januarwoche statt.

Nach dieser Einschätzung ist die schönste Zeit des Jahrs für einen Aufenthalt in Ko Chang Tai von Ende November zu Beginn des Monats März für Tätigkeiten in der Wärme, mit der Bestnote in der ersten Januarwoche. Der Begriff der Wachstumssaison ist in der Welt sehr verschieden, aber für die Anwendung dieses Berichtes wird er als der längsten kontinuierlichen Jahreszeit (Kalenderjahr in der Nordhalbkugel oder vom ersten bis zum dritten Lebensjahr auf der Südhalbkugel) mit einer Temperatur über dem Nullpunkt ( 0 C) bezeichnet.

Das ganze Jahr über sind die Wassertemperaturen in Ko Chang Tai angenehm hoch, so dass es nicht zwangsläufig Sinn macht, die Vegetationszeit als solche zu diskutieren. Die folgende Abbildung zeigt jedoch die Temperaturverteilung im Jahresverlauf. Sie wird als Integral über einer Grundtemperatur mit Werten über einer Maximaltemperatur bezeichnet.

Der durchschnittliche Grad der Wachstumstage kumuliert während des Geschäftsjahres mit Perzentilbandbreiten von 25 bis 75% und 10 bis 90%. Diese Sektion befasst sich mit der gesamten täglichen kurzwelligen Sonneneinstrahlung, die die Erde über eine große Entfernung hinweg erreichen, unter Berücksichtigung der jahreszeitlichen Schwankungen der Tageslänge, der Höhe der Sonne über dem Himmel und der Aufnahme durch die Wolke und andere atmosphärischen Komponenten.

Der mittlere Tagesbedarf an kurzwelliger Sonnenenergie zeigt einige saisonale Schwankungen während des Jahrs. In der helleren Saison vom November bis Februar beträgt die mittlere Tagesleistung pro m² mehr als 5,5 km². Am hellsten ist der Tag des Monats mit durchschnittlich 6,0 Kilowattstunden.

In der dunkleren Saison vom dritten bis zum neunzehnten Monat beträgt die mittlere täglich auftretende kurzwellige Energie pro qm weniger als 4,2 Kilowattstunden. Am dunkelsten ist der Tag des Monats Januar mit durchschnittlich 3,7 Kilowattstunden. Täglich durchschnittlich kurzwellige Sonnenenergie, die den Boden pro qm erreichen (orange Linie), mit Perzentilbanden von 25 bis 75% und 10 bis 90%.

Die geographischen Koordinate von Ko Chang Tai sind 12.002 Breite, 102.373 Längengrad und 84 Höhenmeter. Im Umkreis von 3 Kilometern um Ko Chang Tai gibt es sehr große Höhendifferenzen, mit einem maximalen Gefälle von 357 Metern und einer durchschnittlichen Seehöhe von 75 Metern.

Beinhaltet sehr große Höhendifferenzen (737 Meter) innerhalb von 16 Kilometern. Beinhaltet große Höhendifferenzen innerhalb von 80 Kilometern (1.799 Meter). Im Umkreis von 3 Kilometern um Ko Chang Tai gibt es Büsche (45%), Gewässer (27%) und Baumbestand (21%), im Umkreis von 16 Kilometern Gewässer (85%) und Baumbestand (11%) und im Umkreis von 80 Kilometern Gewässer (65%) und Baumbestand (19%).

Der vorliegende Report zeigt das für Ko Chang Tai charakteristische Klima und beruht auf einer Statistik der geschichtlichen Stundenwetterberichte und Rekonstruktionen vom 1. Jänner 1980 bis einschließlich zum 31. 12. 2016, und es gibt nur eine einzelne Station in unserem Netz, Chanthaburi, die zur Darstellung der geschichtlichen Temperatur- und Taupunktwerte von Ko Chang Tai verwendet werden kann.

Im Umkreis von 72 Kilometern von Ko Chang Tai, der nahe unserer Schwelle von 150 Kilometern liegt, befindet sich diese Anlage in ausreichender Nähe, um als Primärquelle für Temperatur- und Taupunkt-Daten genutzt zu werden. Stationsangaben werden um den Höhenunterschied zwischen der Stationsstation und Ko Chang Tai und der relativen Veränderung in der MERRA-2 Satelliten-Era Reanalyse zwischen den beiden Standorten gemäß der International Standard Atmosphere korrigiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema