Klimatabelle Thailand

Climate table Thailand

Die Klimatabellen und besten Reisezeiten Thailands mit vielen Informationen wie Temperaturen, Sonnenscheinstunden, Wassertemperatur und Regentage. Hier finden Sie Klimatabellen, Informationen über die kühle und heiße Jahreszeit sowie die Regenzeit und wertvolle Tipps. In Bangkok zum Beispiel ist das Klima das ganze Jahr über ziemlich konstant. Unten finden Sie Informationen über das Klima und die Klimatabelle für Ihr Reiseziel Thailand. In Thailand ist das Klima tropisch.

Reise- und Klimatabelle Thailand Bangkok Phuket Koh Samui Pattaya Khao Teich mit Wasser Klimastemperaturen Regentliche Jahreszeit und Wassertemperatur in Thailand

Das günstigste Reiseziel Thailand ist während des Sommerhalbjahres von Nov. bis M. m. Die besten Reisezeiten sind während Während der Regengusszeit fällt die zumeist sehr starke Niederschläge während des Nachts. Kurze Zeit vor der Regenszeit wird das Wetter sehr heiß und schwül. Am besten ist die Zeit für Change May im nördlichen Urwald Thailands von October bis März.

Am besten ist die Zeit für Koh Samui von Jänner bis Mei. In Bangkok und den nahegelegenen Badeorten Pattaya und Yomtien ist die günstigste Reisedauer von Nov. bis März. In den Monaten Dezember bis Dezember ist die günstigste Reisedauer für Puket und die nahegelegenen Insel PhiPhi und Krabi, sowie die Küste von KhaoLak.

Das Regenwetter geht von May bis October und es gibt oft kräftige Duschen. Diese Angaben stellen den monatlichen Durchschnitt dar und es kann kein Gewähr angegeben werden und garantieren für die Korrektheit der Klimatabelle Thailand.

Klima-Tabelle Thailand - Klima-Tabelle Bangkok

In Thailand ist das Wetter in den Tropen. Wesentlich bedeutsamer ist der Unterscheid zwischen der Regen- und der Nachsaison. Wie diese Klimatabelle für Thailand zeigt: - Die Temperatur ist das ganze Jahr über sehr hoch und unterscheidet sich kaum. In Thailand ist die Wärme im Vergleich zum sommerlichen Wetter nur 2-3°C geringer. - In den Nachtstunden (Reihe 2 Klimatabelle Bangkok) ist es zwischen Nov. und Feb. etwas kälter als im Rest des Jahres.

In Deutschland liegt die heisseste Übernachtung des Jahrgangs unter dem Durchschnittswert aller nächsten Nächte des Folgejahres in Thailand (Bangkok)! - Die Seegrippe ist nach dieser Klimatabelle recht gleich. - Das Wichtigste ist, dass die trockene Jahreszeit von etwa einem Monat Dezember bis einem Monat ist. In den Monaten von May bis October fällt an jedem zweiten Tag (Regenzeit) Regen. In Thailand ist die trockene Jahreszeit aufgrund der niedrigeren Feuchtigkeit leichter zu durchstehen.

Climate Thailand, Best este Zeit Thailand zu reisen.

In den vergangenen Jahren hat sich Thailand für viele Urlauber zu einem sehr beliebten Ziel entwickelt, denn die vielen kleinen Inselchen und auch große interessante Großstädte wie Bangkok sind in den schönen Zeiten immer einen Abstecher lohnenswert. Da es sehr charakteristisch für den asiatischen Teil ist, hat Thailand auch ein vorwiegend trockenes Tropenklima.

Im Durchschnitt liegt die Tagesttemperatur bei 30°C, obwohl dies in den einzelnen Landesteilen sehr verschieden ist. Durch die kühle Seeluft fühlt man die bedrückende Wärme auf den Thailändern kaum, während dieses Wetter für manche Menschen bei einem Aufenthalt in Bangkok eine wirkliche Last sein kann. In Thailand lässt sich das Wetter in drei Saisons einteilen:

In den Monaten MÃ??rz bis MÃ??rz sind die Wassertemperaturen manchmal sehr hoch, das Wetter ist kalt und es gibt keine Regen. Also ist es Thaisommer. Im Zeitraum von Okt. bis Okt. bis Okt. kühlt sich die Temperatur im ganzen Bundesgebiet etwas ab, obwohl sie in der Regel nicht unter 25°C abfällt. In Thailand gibt es zwei Tropenklimazonen.

In Süd- und Südostasien gibt es ein tropisches Klima des Regenwaldes, das durch gleichbleibende Temperatur und starke Niederschläge gekennzeichnet ist. Im übrigen Thailand ist das Klima der tropischen Savanne dominant. Charakteristisch für diese Klimzone ist die dramatische Veränderung von Dürren und Regenfällen im Laufe des Jahres. Was der Monsunwind mit sich bringt, ist in der Regel unvorhersehbar.

Wenn sie aus dem Meer kommen, so gibt es oft über mehrere Monate starke Regenfälle, wenn sie an Land auftreten, ist Thailand von einer anhaltenden Dürre betroffen. Aber auch die Temperatur in diesem Teil Thailands schwankt stark, wodurch es flächendeckend konstant heiß ist. Wenn Sie die großen Metropolen und Attraktionen des Staates besichtigen möchten, sollten Sie von Dezember bis Dezember eine Thailandreise unternehmen.

Der starke Regen ist dann vorbei und das Wetter ist erfreulich mäßig. Aber auch ein Ferienaufenthalt auf den vorgelagerten Inselchen ist in dieser Zeit sehr zu empfehl. In keinem Falle wird in den Wochen Februar bis Juni eine Thailandreise empfohlen, da die Wärme untragbar werden kann. In dieser Zeit kommen nur Fahrten ans Wasser in Betracht, wodurch das Tropenklima auch hier sehr zu spÃ?ren ist.

Bei den schweren Regenfällen ist ein Aufenthalt in Thailand nicht sinnvoll, da es manchmal zu schweren Überflutungen und gar zu untragbaren Stürmen kommt.

Auch interessant

Mehr zum Thema