Klimatabelle Sao Tome

Couchtisch Sao Tome

Auf Sao Tome und Principe ist das Klima aufgrund der Lage der Inseln direkt am Äquator tropisch warm und regnerisch. Unten finden Sie Informationen über das Klima und die beste Zeit, um São Tomé und Príncipe zu besuchen. Die beste Reisezeit: ganzjährig (siehe Klimatabelle).

Bestzeit für São Tomé und Principe (Klimatabelle und Klimakarte)

Unten stehend erhalten Sie Information über das Wetter und die beste Zeit, um São Tomé und Principe zu besuchen. Für die Städte Santo Antonio und São Tomé haben wir für Sie Klimadaten und -diagramme vorbereitet, in denen Sie sich über Temperatur, Niederschläge und mehr informieren können. Darüber hinaus haben wir alle gemessenen Werte bewertet und empfehlen, in welchen klimatischen Momenten das Ziel São Tomé und Principe am besten für einen Aufenthalt geeignet ist.

Die Inselgruppe São Tomé und Príncipe befindet sich etwa 205 Kilometern südwestlich von Nigeria, im Westen von Gabun und Äquatorialguinea. Lediglich die Seyschellen unterschreiten die Grösse des kleinsten afrikanischen Bundesstaates, dessen grössere São Tomé 48 km lang und 32 km breit ist. Auf der wesentlich kleiner gewordenen Príncipe wohnen nur etwa 10 % der Menschen, obwohl es in dem kleinen, bis zum Ãquator reichenden Inselstaat nur etwa 200.000 Einheimische gibt.

Sao Tomé und Principe sind von vulkanischem Ursprung und daher sehr bergig, der Pico de São Tomé übersteigt 2000 m. Das wichtigste Exportprodukt ist nach wie vor Edelkakao von herausragender Qualität, dessen riesige Ölfunde vor der Inselküste einen ökonomischen Umbruch auslösen. São Tomé und Principe leiden aufgrund dieser Reichtumsmöglichkeiten unter recht labilen Regierungsverhältnissen, die erneut über Korruptionsaffären stolpern.

Auf São Tomé und Principe herrscht ein tropisches, heißes und feuchtes Wetter. Hinzu kommt eine sehr gute Feuchtigkeit von bis zu 95 Prozent wegen der ausgeprägten Niederschlagszeit. Auf São Tomé und Principe fängt die regnerische Jahreszeit etwa um die Hälfte des Septembers an und dauert oft bis Ende des Monats. Die heißeste und schwülste Zeit des Jahres ist zwischen den Monaten November und März, wo die Temperaturen oft weit über 30°C sind.

Bestes ReiseverhaltenReisez. Bestes ReiseverhaltenReisez. Bestes ReiseverhaltenReisez. Ab wann ist die Zeit für einen Besuch in São Tomé und Principe am besten? Sie sind ein wahrer Geheimtip und daher besonders für Abenteurer und Naturliebhaber interessant. São Tomé und Principe sind im Allgemeinen das ganze Jahr über zu besichtigen, da auch während der längeren regnerischen Jahreszeit immer wieder die Sonnenstrahlen aufgehen und die Temperatur an 365 Tagen im Jahr sehr warmer wird.

Deshalb raten wir Ihnen die Monaten Mai, September und September als günstigste Reisesaison auf São Tomé und Principe. Die folgende Tabelle zeigt die besten Reisezeiten je nach Gebiet (São Tomé und Príncipe). Unten stehend erhalten Sie die Klima-Diagramme für die verschiedenen Zonen. Zusätzlich gibt es eine Serie von Vergleichsgrafiken, mit denen Sie die Klimabedingungen in den jeweiligen Gebieten rasch gegenüberstehen.

Unten sehen Sie einige Klima-Tabellen für Sao Tomé und Principe mit Angaben zu Temperatur, Niederschlägen, Wassertemperaturen und Sonnenschein. Gesamtniederschlag in der Regenzeit: In Santo Antonio ist in der Regel in keinem einzigen Kalendermonat mit Schneefällen zu rechnen. 2. MÄRZ: Februar: Oktober: Juli: April: Juni: Wo sind Sao Tomé und Proncip? Wie war das Klima während Ihres Urlaubs in Sao Tomé und Principe?

Auch interessant

Mehr zum Thema