Kleinkunst Hannover

Kabarett Hannover

DIE HANNOVERSCHEN BÜHNEN BIETEN ABWECHSLUNGSREICHE UNTERHALTUNG. Eine Sehenswürdigkeit - die Staatsoper Hannover. Kabarettbühne am Mühlenberg Eine kleine kulturinteressierte Personengruppe befand sich im Januar 1994 in Hannover Mühlenberg, deren Vorstellungen unter dem Leitmotiv âKultur im Landkreisâ und durch die Gründung eines Kleinkunstbühne rasch in die Tat umgesetzt wurden. Im kleinen Theatersaal der Ganzheitlichen Schule Mühlenberg wurden unter dem Titel TaM TaM (Theater am Mühlenberg) die ersten Veranstaltung durchgeführt.

Schon bald reichte die bestehende 80 Zuschauerplätze nicht mehr aus, und ein Einzug in die Halle des Freizeit- und Ausbildungszentrums âWeiÃe Roseâ wurde notwendig. Während des neuen Gebäudes der IGS und des Bezirkszentrums Mühlenberg war das Ökumenische Kirchenzentrum für 3 Jahre lang Austragungsort. Der neue groÃ?e Raum, das Auditorium der Uni, kann ab Jänner 2017 benutzt werden.

Die abwechslungsreichen und qualitätsvolle Programme, die liebenswerte Atmosphäre für jede einzelne Aktion, das fantasievolle und unermüdliche Engagement der Freiwilligen, gewährleisten ein immer gut besetztes Haus. Als festes und unverzichtbares Organ des kulturellen Lebens in Hannover schauen wir auf zurück auf über 20 Jahre erfolgreiches Wirken, das nur in einem schöpferischen und engagiert arbeitenden Ehrenteam möglich war.

Unterstützung erhält die Kleinkunstbühne durch den Geschäftsbereich "Quartierkulturarbeit der Landeshauptstadt Hannover" und den DMB Hannover e.V., vor allem aber durch ein überaus getreues Ã-ffentlichkeit. Klein? Neue Spielstätte ab Jänner 2017:

Kleinkunsttheater des Kabaretts e.V. In Hannover.

das Uhu-Theater der Kleinkunst e.V. Das Uhu-Theater in der südlichen Stadt ist eines der wenigen konsumierten Theater in Deutschland. Egal ob eine Vorlesung mit Ruth Maria Kubitschek stattfinden wird, die Preisträgerinnen wie Malediva, Bidla Buh, Ass Dur, Anna Maria Scholz, Irmgard Knef, Opern Kabarettistin Katharina Herb, Romy Haag, Lilo Wanders oder der Schellacknostalgiker Robert Kreis stehen bereit.

"Art is the pharmacy of the soul" ist das Leitmotiv des Theaterregisseurs Hubert Korén, wenn er sich von den Besuchern der meist ausgebuchten Events im Kabarett-Theater der Uhu verabschieden will.

Dies ist heute in Hannover von Bedeutung.

Noch bis zum 28. Juni wird der Herrenhäusener Park wieder vom Kabarett dominiert. Die kleine Party im großen Park feierte heute ihre Uraufführung. Und bis dahin werden wir Ihnen die besten Fotos vom letzten Jahr zeigen: Es gibt exakt 200 Tickets für jeden Tag der Veranstaltung. Wer die Herrschaftsgärten lieber von zu Hause aus betrachtet, für den haben wir auch etwas zu bieten.

Wenden Sie sich auf dem Schlossvorplatz quasi um die eigene Achse und erfahren Sie die Gärten aus einer völlig neuen Sicht. Nicht vor dem 21. Juni darf verklebt werden, aber die Antragsteller für das Amt des Oberbürgermeisters in Hannover haben natürlich schon lange ihre Postermotive gewählt. Grünenkandidat Lothar Schlieckau präsentiert heute seine Poster und seine Kampagnen.

Mehr zum Thema