Khlongs

chlongs

Uninteressante Tour durch die Khlongs von Bangkok mit Bildern, Infos und Fotos. Aber es gibt auch Khlong-Runden, bei denen man nicht weiß, wo man zuerst suchen soll, es gibt so viele interessante Dinge zu sehen. In Khlong Saen Saeb, Bangkok, Thailand. Buchen Sie Khlongs Bangkok Tickets und Führungen online.

mw-headline" id="Literatur">Literatur[Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Der Khlong Saen Saep (Thai: ??????????) ist ein Graben (Khlong) im Zentrum Thailands, der eine Wasserverbindung von Misa Nam Chao Phraya (Chao Phraya River) bis Prachin Buri und Chachoengsao erlaubt. Es ist der größte Sender Thailands. Aufgrund des Konfliktes mit Anam über Kambodscha brauchte King Rama III. einen nach Osten führenden Grachten.

In Bangkok fließt der Graben in den Norden des Hauptbahnhofs Hua Lamphong, wo er in Khlong Fantasy Kung Kasem fließt, und ist damit über Khlong Maha Nak eine unmittelbare Anbindung an den Ort des Geschehens Khlong Nam Chao Phraya. Zuerst verläuft sie direkt neben der Peterchaburi Road, bis sie im Bezirk Khlong Toei nach nordöstlich abknickt.

Als erster westlicher Vermesser, der den Khlong fuhr, war ein bestimmter D.O. tätig. Dieser Khlong ist die Verbindung zwischen Krunghep und dem Maenam Bang Pakhong. In Khlong leben die Menschen in Samthütten, die auf vier Meter hohen Stützen erbaut wurden. "Vielleicht ist das ein Namensgrund, denn Khlong Saen Saep bedeutet im wörtlichen Sinne "Kanal der hunderttausend Moskitostiche".

Su-ngai Senyaep heißt "ruhiger Kanal", denn der Khlong hat auf der ganzen Strecke keine Steigung, weshalb das Gewässer nicht zu fliessen beginnt. Laut einem Bericht in der Bangkok Post vom 9. Oktober 2003 hat eine kleine Schar von Aktivistinnen und Aktivistinnen, die in Khlong Saen Saep in Bang Kapi lebt, einen Weg gefunden, die Kanale von dem stärksten Dreck und Geruch sbildung in Bangkok zu reinigen.

Dieses Gemisch beinhaltet natürlich vorkommende Mikroorganismen, die die Möglichkeit erhöhen sollen, organischen Abfall im Khlonwasser rascher abzubauen. Anhänger des EIP-Systems hielten es für sehr effektiv: Am 16. April 2003 gossen sie etwa dreizehntausend l flüssigen EIP an fünf Punkten im Khlong Saen paeb, Wiest.

Der nächste Morgen war das saubere Nass. Da aber immer Abwassereinleitungen vorhanden waren, war das Kanalwasser kurz darauf wieder schwärzlich. "Das EIP soll nun in der Flasche vertrieben und an Haushalten entlang der Chong abgegeben werden, die es beispielsweise nutzen, um das Spülluft aus den WCs zu leiten, bevor es in den Abwasserkanal geleitet wird.

Seit einigen Jahren gibt es auf den Khlongs von Bangkok wieder Linienschiffe. Laut einem Report der thailändischen Zeitung Thai Rath nutzten 2004 im Durchschnitt 80.000 Fahrgäste die Schiffe auf dem Khlong Saen Saep jeden Tag. Am Anfang war es für Fremde undenkbar, mit einem Schiff durch den dicht belasteten Graben zu segeln.

Doch heute ist eine Reise mit einem Knüppelboot eine Variante des Straßenchaos, um z.B. vom goldenen Berg über das Jim Thompson House und den Pratunam-Markt bis hin zur Mall Bangkapi im nordöstlichen Teil von Bangkok zu kommen. Nachteilig sind das verschmutzte Spritzgewässer, das trotz Kunststoffvorhängen an den Flanken in die Flachboote eindringen kann, sowie das Geräusch der Antriebe.

Shhigeharu Tanabe: : Historische Geographie des Kanalnetzes im Chao Phraya Delta. Ein: In: Zeitschrift der Siam Society, Vol. 65 Teil 2, The Siam Society, Bangkok 1977. On-line [1] (PDF, zuletzt aufgerufen am I. Nov. 2012; 5,2 MB).

Mehr zum Thema