Khao Yai Nationalpark Thailand

Der Khao Yai Nationalpark Thailand

Der Khao Yai Nationalpark in Thailand Das Khao Yai Nationalpark inmitten der Sankamphaeng Gebirgskette in Thailand ist einer der schoensten und groessten Naturparks des ganzen Kontinents. Die Schönheit ist so groß, dass sie 2005 gar zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Über 2.172 km² umfasst der Nationalpark das Thai-Territorium der beiden Provenienzen Nakhon Ratchasima Nakhon Nayok, Saraburi und Prachinburi.

Sie werden bald nach Bangkok reisen und dem Trubel der Großstadt für eine gewisse Zeit entfliehen wollen? Werfen Sie dann einen Blick auf den Koh Yai Nationalpark, der nur zwei Stunden mit dem Auto von der Megacity entfern ist und auf jeden Fall einen Abstecher lohnt! Mit seiner wunderschönen Natur und den vielfältigen Waldflächen ist der Khao Yai Nationalpark das ideale Ferienziel für diejenigen, die nie ausreichen.

Egal ob Wiesen, Berge, Trockenwald, mystischer Nebelwald oder tiefer Urwald - auf einer Reise durch das Gelände des Khao Yai Nationalparks wird es Ihnen sicher nicht langweilig werden! Träumerische Teichwasserfälle, Tropenflora und -fauna, all dies und vieles mehr gehören zum Programm des Khao Yai Nationalparks. Von besonderem Interesse ist der 80 Meter hohe Wasserfall Häw Narok.

Im Zeitraum von MÃ??rz bis MÃ??rz ist der Wasserfall am FuÃ?e des Wasserfalls Haar Suat auch von wildwachsenden Pflanzen umzingelt - ein Muss fÃ?r echte Naturliebhaber! Aber auch die tierische Welt ist sehr tierreich und auch für die thailändischen Bedingungen verschieden. Die Gegend ist bekannt für ihre wildwachsenden Elefanten, von denen etwa 300 den Khao Yai Nationalpark als ihre Heimat bezeichnen.

Es gibt kaum einen anderen Platz, an dem man so viele von ihnen in der Wildnis miterleben kann. Im Park sind etwa 390 unterschiedliche Vogelspezies wie die tropischen Rhinozerosvögel anzutreffen. Auf dem Weg in den Khao Yai Nationalpark können Sie unter anderem Äffchen, Rehe, Schwarzbaeren oder Leprakranke treffen.

Für die Erkundung des Parkes gibt es 50 beschilderte Wege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Selbstverständlich sind bereits vor sechs Uhr im Gelände befindliche Autos von dieser Vorschrift befreit und können das Gelände später wieder aufgeben. Du bist in der Gebirgswelt und besteigst ohne Anstrengung jeden Berg?

Danach geht es auf den Gipfel des höchstgelegenen Bergs der Gegend, dem Khao Rom, auf 1.351 Meter oder zum Khao Lam oder Khao Keaw. Ein atemberaubender Blick von oben auf den Urwald und die riesige Fläche des Khao Yai Parks bei schönem Klima und besonders während der Niederschlagszeit ist möglich.

Also, wann ist die günstigste Zeit, Thailand's längsten Nationalpark zu durchqueren? Im Khao Yai Nationalpark wird es von MÃ??rz bis Aprils richtig heiÃ?, wenn die Wassertemperaturen auf 35 Grad steigen können. Möchten Sie Thailand's schönste Nationalpark aufsuchen? Wenn Sie an eine Hin- und Rückfahrt in Thailand denken, können Sie sich hier über die schönste Küste und die attraktivsten Inselchen informieren.

Möchten Sie einen Ferienaufenthalt in Thailand? Mehr Thailand-Tipps:

Mehr zum Thema