Khao San

Die Khao San

The 10 Best Hotelanlagen in der Nähe der Khao San Road, Bangkok UmzugDie Firmen, die sich in der unmittelbaren Umgebung des Centers angesiedelt haben und für die die Bereitstellung Ihrer Angaben von unseren Kooperationspartnern überprüft wurde, werden zuerst dargestellt. Die von unseren Kooperationspartnern angegebenen Preisangaben enthalten den Durchschnittspreis pro Übernachtung sowie alle zum Buchungszeitpunkt festgelegten und unseren Kooperationspartnern bekannten Abgaben und Kosten.

Die Khaosan Road Bangkok: Tips, Informationen, Hotels, Standort, etc.

Weltbekannt wurde die Khaosan Road durch den Kinofilm "The Beach" als Mittelpunkt des Backpacker-Universums. Billige Pensionen, kleine Gaststätten, Pubs, Straßenstände, Musikgeschäfte, Schmuckständer, Flechtwerke, Bekleidungsgeschäfte, Reiseagenturen, Internetcafés, eine überfüllte Straße und endlose Leuchtreklamen und Anzeigen machen das Image eines Reisezentrums vollkommen. In den Pubs ist rund um die Uhr geoeffnet und die Alkoholpreise sind erhaeltlich.

ohne Vergleich, die typische Khao San Road gerade. Der Khaosan Weg ist weder thailändisch noch westeuropäisch, er ist etwas Besonderes und Spannendes auf seine eigene Weise. Mittlerweile sind auch die Rucksacktouristen alt geworden und wollen nicht auf einen Internetanschluss und mehr Bequemlichkeit verzichten, so dass hier immer mehr neue Häuser, auch mit Schwimmbad, gebaut werden und die alte billige Gasthäuser dem Abrissball zum Opfer gefallen sind.

Neue Trend-Orte werden geschaffen und das "dirty image" wich einem großzügigen Bild, so dass das Zielpublikum wieder verwechselt wird und das Gebiet der Khaosan Road noch reizvoller wird. Im Laufe der 1980er Jahre konzentrierte sich alles auf die 400 m lange Strasse Khao San. Das gesamte Gebiet um die Khaosan Road bis zum Fluss ist heute von Hotelanlagen, Pubs und Gaststätten umsäumt.

Der Rambuttri Road hat sich zu so etwas wie der neuen Khaosan Road weiterentwickelt. Auf der Khaosan Road werden ausgelassene Partys mit lauter Geräuschen und viel Spiritus zelebriert, während die Rambuttri Road ein entspannter Ort ist.

Er ist weder mit dem Skydeich noch mit der U-Bahn erreichbar und außerhalb der Erreichbarkeit der neuen Teile wie Silom Road, Siam oder Suchumwit. Der gesamte Bereich um den Steg ist heute mit Gaststätten, kleinen Hotelanlagen und Massagesalons gesäumt und am Abend macht ein Spaziergang durch diese Szenerie Spa? s....

Es gibt hier viel zu tun, Pubs, Cafés, Bar, Massagesalons und kleine Geschäfte. Es gibt hier mehrere Gasthäuser und kleine Hotelanlagen. Hier sind die Hotelpreise konstant günstig und die Hotelzimmer und Unterkunftsmöglichkeiten überraschen entsprechend. Auch in den etwas grösseren Häusern wie dem Khaosan Palace Hotell gibt es nur schmale Mauern und sehr schmale Türen aus Holz.

Das Hotel ist in der Regelfall schlicht eingerichtet, anders gereinigt und die Räume können von halbwegs hellen - auch wenn sie verriegelt sind - bis hin zu dunklen Räumen variieren. In der Khaosan Road reichen die Kosten von wenigen Euros pro Nacht bis zu 40 Euros. Wer überhaupt übernachten will, sollte kein Hotelzimmer an der Khaosan Road einnehmen, sondern etwas weiter weg vom Fluss an der Rambuttri Road.

Um die Khaosan Road und die Parallel Road herum ist es bei Nacht so lärmintensiv, dass man aufgrund der vielen Partys nicht an Schlaf denken kann. Eines der ersten neuen Mittelklassehotels an der Khaosan Road ist die empfohlene Buddy Lodge. Auf der Website können Sie einen Blick auf die stilvollen Räume und deren Preis werfen. Zum Beispiel die folgenden.

Der Preis für ein Zweibettzimmer beträgt ca. 40 EZ. Zusätzlich zu McDonalds und Starbucks gibt es mehrere thailändische Spezialitätenrestaurants und viele Bar und Pubs, die die ganze Stadt aufsuchen. In vielen Pubs gibt es auch Live-Musik. Der Khao San Central hat eine Diskothek im zweiten Obergeschoss, die Gaststätte im Erdgeschoss ist immer offen und IMMER ausgebucht und hat einen der besten Blicke auf das geschäftige Leben auf der Strasse.

Einer von ihnen steht auch sehr gut auf den Strassen rund um die Khaosan Road. Dort hat sich in den vergangenen Jahren ein Szeneviertel mit vielen kleinen Gaststätten und kleinen Läden herausgebildet. Vor allem wenn man von der Khaosan Road in das Bootsdock Phra Artit fährt, ist in den kleinen Alleen viel los, wie zum Beispiel die Rambuttri Road um den Tempelturm.

Auch interessant

Mehr zum Thema