Khao Lak South Beach

Der Khao Lak South Beach

Nang Thong, Bang Niang, Khuk Khak, Khao Lak´s, Bang Sak, Khuk Khak und Pakistanweep. MY MAIN-TIP für KHAO LAK: Plane deinen Urlaub nicht in erster Linie nach den Hotelinformationen, sondern nach dem Standort des Hauses! Khao Lak wurde, wie bereits gesagt, weltberühmt für seine wunderschönen kilometerlangen sandigen Badestrände. Nachfolgend werden wir Ihnen diese Badestrände vorstellen und die besten Unterkünfte auflisten.

Die Stadt Khao Lak wurde in den 90ern für ihre wunderschönen Sandstrände berühmt. Anfangs gab es wenig eigene Einrichtungen und kaum Unterkünfte. Doch als durch die unmittelbare Nachbarschaft zu Puket immer mehr Besucher anreisten, kam diese Urlaubsdestination rasch herum, und schon zu Beginn des neuen Millenniums wurde viel aufgebaut, und auch Pauschalreiseveranstalter vor allem aus Deutschland, der Schweiz und Skandinavien haben Khao Lak in ihr Programm aufgenommen.

Dieser 800 Meter lange gold-gelbe, auch als South Khao Lak Beach bekannte Khao Lak Beach liegt im Süden von Cape Lam Ru in der Nähe des Dorfes Bankhak. Das Hotel liegt in der Nähe des Strandes, der von hochstämmigen Casuarinebäumen umrahmt wird. Das Surfen kann kräftig sein und die Welle kann bis zu den Hotelanlagen vordringen.

Für Sonnenanbeter gibt es am Meer nur wenig Raum. Dazwischen haben sich mehrere kleine thailändische Restaurants und Geschäfte niedergelassen. Das empfehlenswerteste ist das Khao Lak Merlin Ressort. Bei Cape Lamru befindet sich ein ca. 100m weiter und sehr versteckter Badestrand. Eine kleine Wanderung geht von der Landstraße runter zum Meer.

Der nur 400 Meter lange Abschnitt des Strandes befindet sich unmittelbar im Norden von Cape Lamru und ist die südlichste Ausdehnung des Nangthong Beach, die durch eine felsige Nase abgetrennt ist. Die Strände sind sehr gut erhalten. Einige der ersten Häuser von Khao Laks befinden sich in der Nähe des Meeres und des Bergwalds, was eine gewisse Dschungelstimmung ausstrahlt.

Hier ist es aufgrund der Lage recht schmal, aber die Häuser haben einen hohen Ausbaustandard. Eine große Schwäche dieses Strands ist, dass der Gast, der sich am Abend außerhalb der Häuser in der Stadt umschauen möchte, entweder ein Taxiboot braucht oder etwa einen halben Meter entlang der Hauptstraße laufen muss. Ein gutes Hotel ist das Khao Lak Palm Beach Resort oder das Wandaburi Resort.

Nangthong ist der erste größere Badestrand. Die meisten Hotels wie Centara Seaview, Suwan Palm, Khao Lak Laguna, Bhandari (nicht unmittelbar am Strand) oder Sensimar befinden sich in unmittelbarer Nähe. In der Regel haben sie keinen ungestörten Strandzugang mehr, sondern haben Betonwände gebaut, um sie vor den Wogen zu schützen.

Der nördliche Teil des Strandes von Thong Beach bietet weniger Übernachtungsmöglichkeiten und mehr Raum. Das Ocean Breeze Resort liegt unmittelbar am Badestrand. Das Andaman Beach Resort ist ebenfalls günstig und gut erreichbar (nicht über das Internet buchbar). Wenn Sie es lieber etwas vertrauter und einfacher mögen, sollten Sie bei Khao Lak Bungalow von Gerd und Ni (nicht im Internet buchbar) vorbeikommen.

Die Strandpromenade von Thong wird im Süden natürlich und schön. Viel Raum, aber wenig Sonne am Meer. Die Bucht grenzt unmittelbar an den nördlich gelegenen Strandbereich an. Früher war es der schönste Teil des Strandes in Khao Laks, weil er weit und mit Palmen umrandet ist.

Manche Mittelstrandhotels haben heute ihre Strandfassaden mit Betonwänden und großen Felsbrocken verstärkt, was nicht sehr hübsch ist. Der südliche Teil des Strandes wird vom großen Mukdara Beach Resort, La Flora und der modernen Insel La Rambla geteilt, die vielleicht die schönsten Plätze an diesem Ort hat. Im mittleren Bereich des Strandes dominieren Strandrestaurants (The Beach, Green Pepper).

Am nördlichen Sandstrand von Bangniang gibt es kleine Edelresorts wie das La Casa de la Flora und die Ayara Villas. Im Jahr 2016 wurde das wunderschöne Shambhala Resort komplett umgebaut und ist in einem neuen Gebäude untergebracht. Im Norden der Bucht von Khuk Khak Beach, die den kilometerlangen, einsamen Khuk Khak Beach endet.

Im Großen und Ganzen ist der Sandstrand trotz mangelnder Sorgfalt recht sauber. In der Nordgegend in der NÃ??he des Cap gibt es jedoch eine Menge Korallenreste am Badestrand. Das abgelegene Hotelresort befindet sich nicht unmittelbar am Meer, sondern mehrheitlich hinter den Kasuarinen. Einige kleine lokale Gaststätten haben sich in der Umgebung der Häuser niedergelassen, sonst gibt es keine Abwechslung.

Bei Ausflügen nach Bang Nang benötigen Sie ein Taxis. Das JW-Mariott, Blue Lagoon, The Haven, Orchideen, Andamania und Apsara sind sehr schöne und luxuriöse Unterkünfte. Blue Lagoon ist das am besten eingestufte Luxushotel, das in Khao Lak ist eines der grössten und exklusivsten Resorts.

Wie das Andamania geht der Hotel-Bereich zwar unmittelbar an den Sandstrand, aber kaum beschatten. Die Orchidee ist hinter einem Baum verborgen und hat nur einen kleinen abgelegenen Strandabschnitt. Etwas unberührter und unberührter ist der Sandstrand von Ápsara, während die Sandstrände von Southsea, Takolaburi und Palm Galleria Resorts durch Kasuarhaine von den Hotelanlagen abgetrennt sind und mit Korallenresten und Ungepflegten bewachsen sind.

Im Norden bzw. Osten des Kaps von Pakistan befindet sich der vielleicht beste Sandstrand von Khao Laks. Es besteht aus den Bereichen Coconut, Kantary und White Beach, entsprechend den Namen der Ressorts und Gaststätten, die sich hier aufhalten. Es ist auch bekannt als Pakistanischer Sandstrand. Die Kokospalme wächst diagonal über dem Sandstrand, viel Naturschatten, reiner feiner Badesand auch bei Niedrigwasser und Türkis.

Aber da der Sandstrand im Süden ist, gibt es keine Untergänge. Es gibt zwei Fünf-Sterne-Hotels und drei kleine, schlichte Badeorte. Die Anlage hat einen wunderschönen großen Park, aber nur einen sehr schmalen Strandstreifen an einer kleinen Haff. Im Kantary Ressort hingegen gibt es einen atemberaubend weiten Sandstrand mit Palmen und schattigen Buschwerk.

Allerdings macht die Hotelarchitektur den Stil des Architekten und Bauherren fraglich. Interessant sind die kleinen und schlichten Ferienorte White Sand Beach, Ao Thong und Smiles Beach, die unmittelbar an die Ortschaft grenzen. Ein besonderes Highlight ist das Kap Pakarang Boatyard Restaurant am Kokosnussstrand. Das 2014 eingeweihte Hotel gehört zum Strand von Kokosnuss und liegt ca. 800m landeinwärts.

Man kann den Sandstrand leicht mit dem Rad oder zu Fuss erreichen. Nordwärts geht es nach Taquapa zum Makweep Beach, einem weiteren sehr ruhigen und meist einsamen Badestrand. Dort haben sich die Luxus-Hotels Pullman, Beyond Khao Lak und Maikhao Lak niedergelassen, wunderschöne Ferienhotels für den etwas gr??eren Geldbeutel. Bei uns finden Sie alles.

Maikhao Lak ist sicherlich eines der Häuser mit einer der weitläufigsten Gartenlandschaften. Die nördlichsten Strände, die noch zu Khao Lak gehören, sind die Bangsaks. Wie sein Nachbar Pakistanweep verfügt er über viel Natur belassenheit und Frieden. Und auch hier können Sie sich von der ganzen Erde trennen und Ihren Hotelaufenthalt genießen.

Das Strandresort Manathai, The Nest Box und das Dorf sind keine Luxusresorts wie am benachbarten Strand, aber Sie können es auch hier an einem wunderschönen Strand genießen. Direkt neben den Strand-Restaurants, die auch bei der Bevölkerung beliebt sind, befindet sich das Hotel Lappland. Die Strandpromenade befindet sich im Norden von Tawan Beach.

Der Merlin Ressort und das Sentido Garceland Hotell befinden sich an diesem Teil des Strandes. Die nördlichsten Strände in der Nähe von Koh Kho Khao Island sind wilde und einsame Strände. Shadeless, es ist eine kleine Bucht.

Auch interessant

Mehr zum Thema