Khao Lak Lam ru

Lak Lam ru Khao Lak Lam ru

Wir fuhren also daran vorbei und sagten dann spontan, wir würden da runterlaufen! Ein wunderschöner vorgelagerter Khao Lak-Lam Ru Nationalpark, Takua Pa Reisebericht. zuvor waren wir am Chong-Fa-Wasserfall und der Eintrittspreis für den Naturpark war inklusive. Die nette Dame am Ortseingang empfahl eine kurze Tour mit mehreren Stationen zu dem kleinen Sandstrand. sagte - fertig!

seit ich ein Flip-Flop-Urlauber bin, habe ich auch diese Pfade des Parkes getestet....und es funktioniert! Wenn man auf halbem Weg gerade gehen kann, kann man es ohne festes Schuhwerk machen. Aber ich würde den Parkbereich morgens aufsuchen, weil man einige Meter Höhe überwinden muss und um die Mittagszeit war es sehr neblig.

unglücklicherweise habe ich nicht auf die Uhr geachtet, aber ohne zu lange Fotostops waren wir sicherlich eine ganze Autostunde unterwegs. Wir sahen einige kleine Haustiere, bis wir am Meer angekommen sind. Dieser kleine Teil war wirklich sehr nett - auch mit WC und Duschkabine ausgerüstet. Zurück zur Landstraße sind es noch etwa 10 bis 15 aufwärts. Wenn man zurück zum Eingang des Vergnügungsparks geht (weil man dort sein Motorradmobil hat), läuft man unglücklicherweise etwa 15 Gehminuten neben der Hauptstraße.

Das " Reiseziel " ist der Kleine Sandstrand, den Sie nach etwa 1,5-2 Std. erreichen und der sich gut als kleine "Raststätte" vor der Abreise nach Hause eignete ( "am besten wieder durch den Park", da der Weg schmaler als neben der Straße, aber auch länge ist).

Vom The Sands Hotels in Khao Lak fuhren wir mit dem Boot für 150 Baht und 4? zum Eingang und von dort aus machten wir die Rundfahrt zum Small Sandy Beach. In Ihrem Reisegepäck sollten neben dem eigentlichen Reisegepäck auch festes Schuhwerk, Sonnenschutz und Badebekleidung enthalten sein! Die Auffahrt zur Strasse nimmt dann nur noch etwa zehn Gehminuten in Anspruch.

Er ging in der Nähe von Sandy Beach. Die Pfade sind zum Teil recht stark ansteigend in Meeresrichtung.

Mehr zum Thema