Khanom Beach

Der Khanom Strand

In Südthailand liegt das Juwel Khanom. Die Jugendherberge liegt am südlichsten Punkt des Naiplao Beach an den Klippen. Nadan Beach ist etwas ruhiger, ein schmaler Sandstreifen, eingerahmt von Wasser und schattigen Palmen. Hier ist der Strand etwas schmaler als am Nai Plao Beach, aber nicht weniger schön. The Talkoo Beach Resort, weil die anderen Hotels schon so kurzfristig ausgebucht waren.

Der Khanom Strand - Aktuell 2018

Langgestreckter, feiner, sandiger, abgeschiedener Sandstrand. Es gibt viele Tiere, aber unglücklicherweise wird auch der Kot nicht beseitigt. Auf den ersten Blick war es die liebevolle Begegnung mit dem Sandstrand, dem einsamen Naturstrand, ohne jeglichen Tourismus, also kann ich mir einen entspannenden Ferienaufenthalt vorstellen. Ohne diesen Abfall wäre es vollkommen. Doch der Abfall wird wenig bis gar nicht gereinigt.

Wenn mehrere Leute das täten, wäre er toll. Schönes und gut situiertes Haus mit sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern. Es ist nicht der ganze Sandstrand schön, aber große Teilbereiche.

Romantiksacke

Khanom? Das ist kein Zufall, denn die Gemeinde mit rund dreizehntausend Einwohnern befindet sich außerhalb der üblichen Pfade an der Westküste im thailändischen Meerbusen. Auf halber Strecke zwischen den Inseln Nakhon Si Thammarat und Koh Samui auf dem Kontinent, umgeben von wunderschönen Sandstränden (mal weiss, mal gold), malerischen Fischereihäfen und geheimnisvollen Grotten.

als auf Khanoms Strassen, es ist nur an den Badestränden. Khanom, die schlafende Schöne Thailands, erwartet, wachgeküsst zu werden. Verglichen mit Koh Samui und Puket sieht Khanom wie die scheue Natur aus. "Möglicherweise ist es, weil Khanom in einer toten Ecke ist", sagt Dagmar Jost. Diejenigen, die von Thani oder Donsak kommen, müssen ebenfalls auf dem selben Weg zurückkehren.

Neben dem Khanom Hill Ressort dient das neue und ganz dem Geist des heutigen Hoteldesigns angepasste Ressort den Ansprüchen von Urlaubern aus Europa. Die Jugendherberge liegt an der Südspitze des Strandes von Niplao. Aus dem Hotelbecken können Sie die Sehenswürdigkeiten von Khanom beobachten: rosafarbene Delphine (Foto rechts).

In dem Fischerdorf Laem Prathab am Nordende von Khanom erwarten die Einwohner die Touristen mit den rosa Meeressäugern - natürlich auf dem offenen Meer. In Khanom gibt es zwar keine spannende Stadt, aber - wie gesagt - unversehrte, abgeschiedene Badestrände. Noch hat Thailands schlafende Schönheit ihre Unbescholtenheit nicht eingebüßt.

Khanom: 45 Min. von den Flugplätzen Suratthani oder Nakhon Si Tamarat (Nok Air), oder 90 Min. mit der Autofähre von Koh Samui. Khao Wang Thong Höhle: Zwischen Khanom und Don Sak gelegen (mit der Faehre von Koh Samui aus erreichbar). Die Khao Crot Cave: Auch hier ist der Weg zwischen Khanom und Don Sak von der Hauptstrasse aus beschildert.

Kleinere als Khao Wang Thong Cave. Im Stadtteil Khanom befindet sich auch die mit Buddhismusrelikten verzierte Tempelgrotte "Wat Thamm Phra", die auf dem Gebiet des gleichen Namens an der Strasse 4044 nach Laem Phratap aufliegt. In den meisten Buddhistentempeln sind die Gäste mit einem respektvollen Umgang (Badebekleidung, Hosen und Kurzkleider werden nicht von der Frau getragen und die Schulter muss abgedeckt werden) und einer kleinen Geldspende für den Bügel erwünscht.

Die Autovermietung ist nur im 65 km entfernt gelegenen Ort möglich.

Mehr zum Thema