Kanchanaburi Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Kanchanaburi

Sehenswürdigkeiten von Kanchanaburi, Ankunfts- und Hotel-Empfehlungen Nur 130 Kilometer von Bangkok entfern ist Kanchanaburi ein perfekter Platz, um sich für ein paar Tage zu erholen. Sie erfahren hier alles über die Sehenswürdigkeiten Kanchanaburis, die Reise sowie Hotelvorschläge. Traurig bekannt wurde Kanchanaburi durch die bekannte Bruecke am Fluss Kawai, weil dort im Zweiten Weltkrieg viele Gefangene ihr eigenes Schicksal erlebten.

Das Dorf wurde durch den Kinofilm "The Bridge at the Kwai" wirklich berühmt und ist heute ein populäres Ziel der Einwohner von Bangkok. Mit diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die Sehenswürdigkeiten von Kanchanaburi wissen müssen und wie Sie dorthin gelangen. Ausserdem habe ich einige gute Hotel-Empfehlungen für dich.

In der Nähe der Todesbahn ist die Bridge am Fluss Kawai, auch bekannt als Death Railway, das Denkmal Kanchanaburi´s. Sie ist weltberühmt, was auf ihre traurige Vergangenheit zurückzuführen ist. In der Zeit des Zweiten Weltkriegs wurde die Bruecke von den japanisch besetzten Gefangenen in Thailand gebaut. Heutzutage ist die Überführung am Fluss Kanchanaburi das Höhepunkt in Kanchanaburi und Tausenden von Besuchern kommen, um einen Rundgang über die Überführung zu machen.

Man kann auch eine Zugreise über die Hängebrücke am Standort Kawai machen, der Kostenaufwand dafür beträgt 120 Baht. Mit dem Zug kann man die Hängebrücke erreichen. Auch wenn der Begriff River Kiwai bekannt ist, sollten Sie mit der Betonung aufpassen.... Kiwai kann auch Bison, Schwanz und Fick off heißen, je nachdem, wie Sie ihn aussprechen.... richtig ausgedrückt, ist es nicht Kuwai, sondern Kwae Yai.

Direkt hinter der Kwaibrücke liegt ein schöner chinesischer Tempelturm, den Sie nicht verpassen sollten. Die Kirche ist nicht nur gut versorgt und ein großartiger Ort zum Ausruhen, sondern Sie haben auch einen ausgezeichneten Ausblick auf die Hängebrücke von Kawai. Eine Besichtigung kurz vor Einbruch der Dunkelheit ist besonders empfehlenswert, da die Hängebrücke zu diesem Zeitpunkt im Lichte der Abendsonne besonders gut leuchtet.

Unmittelbar vor der Kwai Bridge gibt es ein kleines Eisenbahnmuseum, in dem die Eisenbahngeschichte durch viele Bilder und Restobjekte des Kriegs dargestellt wird. Weil sich das Musée neben der Kwaibrücke des Flusses Kwai erhebt und der Eintrittspreis nur 40 Baht beträgt, sollte man einen Besichtigungstermin planen.

Die Öffnungszeiten des Museums sind von 19.00 bis 19.00 Uhr. Sobald man in Kanchanaburi eintrifft, bemerkt man bereits den großen Begräbnisstätte neben der Strasse. Zahlreiche Krieger, die beim Bau der Brückenanlage in Kwaii ums Leben kamen, sind hier bestattet. Direkt daneben gibt es ein Freilichtmuseum, in dem die Entstehungsgeschichte des Gebäudes ausfÃ??hrlich erklÃ?rt wird.

Die Eintrittsgebühr für das Musée ist 100 Baht. Inklusive. Nicht weit vom Kriegsgefangenenfriedhof entfernt gibt es einen kleinen Tempelturm, den man gleichzeitig besuchen kann. Im Komplex gibt es ein paar kleine Pyramiden, sowie einen größeren Tunnel und einen kleinen Garten. Der Tempelkomplex hat nicht allzu viel zu tun, aber für ein paar stille Gehminuten und um die Batterien aufzuladen, ist ein Halt optimal.

Gegenüber dem Kriegsfriedhof gibt es einen kleinen Garten, in dem Sie sich ausruhen können. Außerdem gibt es einen kleinen Fußballfeld, auf dem die Jugendlichen gern mitspielen. Direkt neben dem Schlosspark und nicht zu verpassen ist der Kanchanaburi Night Market. Etwa 65 Kilometer weiter liegt der Erawan NP, der eines meiner Höhepunkte in Kanchanaburi war.

Ankunft Kanchanaburi: Kanchanaburi befindet sich im Zentrum Thailands, 130 Kilometer von Bangkok enfernt. Wenn Sie hinter Ihrem eigenen Lenkrad sitzen wollen, können Sie das ohne Probleme tun, denn Kanchanaburi ist rasch erreichbar. Von Bangkok aus fahren Sie auf dem Highway No.4 über die Nakhon Chaisi Province, Nakhon Pathom Province Ban Pong, Tha Maka und Tha Muang (Ratchaburi Province) nach Kanchanaburi.

Alternativ können Sie den Highway 338 von Bangkok nach Nakhon Chaisi und dann den Highway 4 nach Kanchanaburi benutzen. Ankunft Kanchanaburi: mit dem Bus: Von Bangkok aus gibt es tägliche Busverbindungen von 17.00 bis 22.30 Uhr nach Kanchanaburi. Die Minibusse beginnen von Bangkok aus in alle Himmelsrichtungen des Staates.

Kanchanaburi wird ebenfalls angesprochen. Der Abfahrtsbahnhof liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Siegesdenkmal, aber auch die Minibusse fahren jede Minute ab dem südlichen Busbahnhof. Zweimal am Tag fahren Züge ab dem Hauptbahnhof von Bangkok nach Kanchanaburi. Von Bangkok aus können Sie auch Tagesausflüge unternehmen. Es gibt viele verschiedene Hotelanlagen in Kanchanabur, von 500 bis 4000 und mehr.

Allerdings möchte ich Ihnen einige gute Kanchanaburi-Hotelempfehlungen empfehlen, damit Sie sich eine lange Suche sparen können. Der Ort befindet sich nicht unmittelbar im Stadtzentrum, sondern ca. 1 Kilometer von hier. Die Lage des Hotels am Ufer gibt Ihnen einen herrlichen Ausblick, sobald Sie morgens aufstehen.

Sie sollten keinen Komfort vermuten, aber Sie können hier einige Tage ohne Probleme bleiben, da es auch eine gute Unterlage gibt. In Kanchanaburi ist das Haus mit 500 Baht eines der preiswertesten und eine gute Tipp. Es gibt weitere Unterkunftsmöglichkeiten hier in Kanchanaburi. Waren Sie schon mal in Kanchanaburi?

Viele weitere Insidertipps über Bangkok finden Sie im Reiseleiter "555 Tips for Bangkok", dem wohl besten und detailliertesten Bangkok-Führer mit über 500 farbenfrohen Abbildungen.

Mehr zum Thema