Jump in

Spring rein

Der JUMP IN ist kein Fitnesscenter mit Sportgeräten. Tanzstudio, Tanzschule München So lautet das Motto unseres Tanzstudios! Los geht's - unsere Turnschuhe treten aufs Ganze! Jede Std. gibt es kühle Choreos, vielfältige musikalische Untermalung und gute Ausstrahlung.

Auf die warmen, langen Sommerabende in unserem Tanzstudio-Garten oder After-Dance-Drinks im Globenbachviertel, oder mit Ihnen an der Isar! Samstags, 18.08.:12 Uhr - Hip Hop Oldschool: Darstellung "Minh" 20 Uhr - House Dance Basic: Darstellung "Ellen" Die kommenden Woche wird über 30 sein - also Zeit für Sie, die Seele baumeln zu lassen: am Badesee, auf Balkonen und beim Eisessen.

Am Abend zum Tanz oder Training für Ihre Bikini-Figur.

Titelseite

Nur der Freiberger Spiel-Spass-Drinnen-Freizeitpark" offers this. Mit einer spektakulären Kinderspielwelt auf über 2000 m² HallenflÃ?che wurden neue MaÃ?stÃ?be in Sachen Spielwert, Reinheit, Benutzerfreundlichkeit und Geborgenheit in der Umgebung gesetzt. Egal ob Aktionstag, Kindergeburtstagsfest oder eben so - mit uns werden Kindheitsträume wahr. Überzeugen Sie sich selbst - wir sind gespannt auf Ihren Messebesuch!

Samstags, Sonntags, ACHTUNG: Während der gesamten Ferien (Sommer, Herbst, Wintersemester etc.) sind wir immer von 10.30 - 19.00 Uhr zu haben.

mw-headline" id="Handlung">Handlung[Editing | | | Quelltext bearbeiten]>>

Deutsches Titelspringen! Ursprünglicher Name Jump In! ProduktionJohn Davis, Kevin Lafferty, Jump In! ist ein Disney Channel Originalfilm von 2007, der am Donnerstag, den 13. Februar 2007 auf dem American Disney Channel uraufgeführt wurde. Zum ersten Mal in Deutschland wurde am 21. Oktober 2007 auf der Website von Prof. Dr. ProSieben ausgestrahlt. Der durch sein Highschool-Musical berühmt gewordene Corbin Bleu ist der leidenschaftliche Profiboxer Izzy, der jeden Tag sehr fleißig für die Zufriedenheit seines Vaters ausbildet.

Der ehemalige Boxtrainer verfügt über eine große Halle und einen Boxclub. Irgendwann geht Izzy mit seiner kleinen Tochter zu einem doppelten holländischen Turnier, an dem auch Izzy's geheime Geliebte Mary mitmacht. Doch Izzy bemerkt rasch, dass er diesen Sport viel lieber mag als den Boxsport und nutzt die Gelegenheit, in das Marys Double-Dutch Teams einzusteigen, wenn ihm ein vierter Mann ausfällt.

Zuerst nur ein schlechtes Ersatzteil, bildet Izzy so stark aus, dass Mary seine Begabung aufdeckt. Da Double-Dutch aber "uncool" für Jungs in Izzy's Alter ist, wird er bald von allen in seiner Klasse als Verlierer abgetan. Jeder ist aufgeregt, und Izzy darf zusammen mit seinem Double-Dutch-Team an den Kämpfen mitmachen.

Die Quoten lagen bei der Uraufführung bei 8,2 Mio. Jump in! ist seit dem dritten Quartal 2007 auf DVD erhältlich. Höchstspringen, Fachzeitschrift film-dienst and Katholische Filmkommission für Deutschland (ed.), Horst Peter Koll, Hans Messias (editor): Lexikon des internationalen Filmjahres 2007. 2008 erschienen in Marburg, ISBN 978-3-89472-624-9.

Auch interessant

Mehr zum Thema