Jansom Koh Phayam

Dschansom Koh Phayam

Das Hotel Jansom Hot Spa Ranong. Thailand-Reisebericht: "Koh Phayam - Jansom und mehr" Nun habe ich so viel unter der vorhergehenden Schlagzeile aufgeschrieben, was dort nicht mehr hingehört - also habe ich jetzt versucht, ein paar Fotos zu zeigen....

und aufzuschreiben. Hier gibt es eine Menge Mofas und ich denke, jeden Morgen stellt ein Thailänder mehr und mehr fest, dass er oder sie auch Taxi fahren kann - ziehen Sie eine gruene Warnweste an.

Inzwischen habe ich schon ein paar Opfer von Unfällen und auch ein paar übereifrigen Fahrern erlebt, die in den wenigen Weisen, die auch nicht immer großartig sind, schon wirklich blöd und daneben sind. Ich habe nur wenige Radfahrer erlebt, aber ich empfehle es nicht für die Aufstiege.

Täglich werden am Kai viele Taschen mit Baustoffen entladen. Es ist immer seltsam, wenn eine Frau hier oben ohne oder im Bikini am Steg steht, als wäre sie auf dem Laufsteg. Vorgestern hörte ich, dass ein Anleger ein Grundstück für den Bau eines Hotels ersteigert hat.

Fotos scheinen schwer zu sein.... Massagen sind großartig - eklatant, wie er meinen ganzen Leib herumgedrückt und gebeugt hat und das tut sehr viel weh, aber ich denke, das nützt. Ich bin jetzt schon weg von Koh Phayam und habe eigentlich einen Affe (das Tier) und die Nashornvögel gesichtet und habe schöne Zeit mit einem Münchener Pärchen verbringt und gut lachen können und ich bin rumgesüst mit'm Scooter und habe mich mit einem Magen-Darm Problem rumgeslagen, aber ein alter Belgischer hat mir ein Immodium geschenkt - auch ein interessantes Kerlchenkt - er holt Abfall und für die siebzehn.

Eigentlich ist die Massagen wirklich super - Seebrise ist der Name der 3 - unglücklicherweise hat daneben eine Kneipe geöffnet und obwohl sich alle um sie herum schon beklagt haben, brennen sie die ganze Zeit über ordentlich ihren Plastikabfall und machen lauter Lärm, obwohl kein Mensch da ist.... Da drückt man mir die Daumen, dass es sich ändern wird, denn die Massage-Terrasse ist auch die heimische Terasse und der Traum ist jetzt kaum noch möglich. das musste so sein aber der Stern war der schönste.... er geht da rauf zuerst gut in alle Scheiben und dann ist er auf einem Bäumchen....

Mehr zum Thema