Isaan Berlin

Der Isaan Berlin

Authentizität der thailändischen/saanischen Kuche - Som Tam Restaurant, Berlin Travel Reviews Als echte Thai-Fans sind wir es leid, in den kleinen Küchen zu managen. Unglücklicherweise haben wir in Deutschland bereits sehr oft starke "germanisierte" Thaifutter mitgebracht. Aber ganz anders in Som Tam, hier geniesst man authentische thailändische Küche ohne Gluutamat und andere Zusatzstoffe, besonders empfohlen in Papa Nang Curry, wenn man beim Verzehr die eigenen Augäpfel schliesst, hat man das Gefuehl, in Bangkok zu sein!

Mit dem Abendessen im Som Tam Restaurants bin ich sehr glücklich.

Isaan, Teil 1

Heute wollen wir Isaan in seiner Ganzheit näher betrachten und uns dabei auf Bereiche wie Historie, Geografie, Wirtschaft, Bildung, Kulturgeschichte, Religion konzentrieren. Allerdings sind viele unserer Leserschaft mit thailändischen Damen vermählt oder haben eine thailändische. Lebensgefährtin. In Isaan haben viele dieser Mädchen ihr Zuhause. Daher wollen wir uns heute einmal um eine exaktere Repräsentation der Heimatregion vieler Mädchen bemühen, auch um Verständnis der Ehemänner/Freunde bewerben.

The Isaan - The Heart of Thailand mag provokant erscheinen, aber am Ende meiner Ausführungen wird die Mehrzahl der Leserschaft sicher begreifen, warum ich den Isaan das Heart of Thailand nenne. Lassen Sie uns mit der Story beginnen: Der Isaan, auch bekannt als Isan, Issan, Esarn oder Esarn, ist die nordöstliche Gegend Thailands.

Dabei geht es im Kern um das so genannte Khorat-Plateau, dessen Durchschnittshöhe bei 200 Metern über der Meereshöhe und über bei 155. 000 km² beträgt liegen. Die Bezeichnung Chorat ist die Abkürzung für die wichtigste Ortschaft Nakhon Ratchasima. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts bekam das Areal den heutigen Beinamen gebräuchlichen Isaan.

Man nennt sich auch "Khon Isaan", auch um sich von den Thais aus Zentralthailand zu unterscheiden. In der Süden des Isaan wohnen viele khmersprachige Menschen, die zu den Khmern oder den Kuy (Suai) gehören. Diese unterscheiden sich auch klar von den Thais und Laos.

Die Landwirtschaft ist der bedeutendste Akquisitionsarm der Bevölkerung im Isaan, aber geprägt von schlechten Böden, ungünstige sozioökonomischen Gegebenheiten und einem sehr heißen und trockenen..... Der Hauptteil der Sprache auf Isaan ist Isaan, der von einigen als Laotendialekt betrachtet wird, aber in thailändischen Zeichen steht.

Der Isaan gehört zu den so genannten CHANG Seng und Lao Phutai Sprachgruppen, die zu den Tai Sprachgruppen der größeren Sprachfamilien der Kradai sprach. Thailändisch wird auch von vielen Menschen unter natürlich ausgesprochen und von fast allen Menschen verständlich gemacht. Auch in den Bezirken Buriram, Schisaket und Südsurin wird viel über die Region Kahmer geredet. Heutzutage weicht der Isaan in vielerlei Hinsicht vom Rest Thailands ab.

Es werden hier genannt: die eigene Art der People-Musik, namens morlam oder molam, das Muay Thai-Boxen, das es auch im übrigen Thailand gibt, dessen Herkunft aber höchstwahrscheinlich im Isaan lag. Andere berühmte isaische Gerichte sind Barb, Nam Tok, Yam, Tom Saep, Gai Yang, Suea Rong Hai, Nam Prik Num, um nur einige zu erwähnen.

Der Isaan Küche weicht von den übrigen Küche von Thailand, nicht nur durch ihr selbst für Thai ungewöhnliches Schärfe, das Europäern meist Schweissausbrüche veranlasst, ab. Isaan ist seit der Bronzestunde (3300-1200 v. Chr.) bewohnt. Besonders die im Isaan prächtige Tempelpflanzen (Prasats) geschaffenen Katharer, deren schönste Repräsentanten man in Philadelphia und Phamom Sprosse finden.

Jahrhunderts begonnen hatte, wurde Isaan vom laienhaften Königreich Laos Lan Xang (1354-1709) dominiert. Nach dem Ende dieses Königreichs wurde eine verstärkte Immigration von Thai und Laos gestartet. Vor allem im achtzehnten und neunzehnten Jh. verlegte Siam Menschen von Laos nach Isaan.

Mit Friedensverträge aus den Jahren 1893 und 1904 zwischen Siam und Frankreich wurde der Isaan zum Grenzbereich zu Französisch-Indochina. Zu diesem Zweck wurde die Einführung des Namen Isaan zuerst in der allgemeinen thailändischen Verwendung der Sprache verwendet. Die Isaan ist etwa 160.000 km groß (also etwas größer als das bereits erwähnte Khorat Plateau) und so groß wie England und Wales zusammen.

Die Khorat Hochebene gliedert sich in zwei Ebenen: die südliche Khorat-Level, die zum Mun und Chi wird entwässert, und die nördliche Ebene von Nakhon, deren Flüsse die Entwässerung Loei und Songkhram übernehmen. Die beiden Stufen sind durch die Phu Phan Mountains (Phu=Isaan/ Lao Wort für mountain, Phan= deposit at a Säulenfuss), deren höchster Gipfel 630 m hoch ist, voneinander abgetrennt.

Das wichtigste Zuflüsse des Mekong, das im Nordteil an den Isaan grenzt und eine natürliche grenzt, ist der Mun, der im Khao Yoi Nationalpark im Nähe von Khorat, ostwärts, in den Mekong in der Region Ratchathani mündet mündet, sowie der Chi, der durch den Mittelteil des Isaans fließt und vor der Weiterleitung von Westen von Oblomow in den Mun. a).

Er fließt nordwärts durch die Region und während der Songkram ostwärts durch die Regionen Udon Thani, Udon Thani, Udon, Udon Thani, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Udon, Ud, Ud, Ud, Ud, Ud, Ud, Ud, Ud. In Udon Thani war die höchste Messtemperatur 43,9°C, die niedrigste -1,4°C im Udon Agro-Stadium.

Der Niederschlag von jährliche beträgt in einigen Berggebieten 2000 Millimeter bis hinunter zu 1.270 Millimeter in den in- und ausländischen Universitäten Buriram, Chaiyaphum, Khon Kaen, Maha Sarakham und Nakhon Ratchasima. Wer im Isaan reist, sollte die Teilnahme nach Möglichkeit in den Monat März Mai, vor allem im Monat Mai, unterlassen. Auch Thailänder verzichten in dieser Zeit auf das Miteinander.

Unglücklicherweise können die arme Landwirtschaft ihre Ackerarbeit auch in dieser unerfreulichen Zeit nicht im Isaan verweilen, und man kann nur mit größter Wertschätzung auf diese Menschen schauen, die in diesem mörderischen Umfeld weiterarbeiten, oft mit einem Lächeln im Angesicht trotz ihrer sehr harten Plackerei - ein Augenschmaus für uns Europäern nur zutiefst empfundener Respektsfaktor für Abnahme kann!

Isaan' lokale Ökonomie ist die Agrarwirtschaft, die 22% des Bruttosozialprodukts der Region ausmacht. während Die thailändische Ökonomie macht im übrigen Thailand nur 8,5% des Bruttosozialprodukts des Landes aus. Daraus ergibt sich für überdeutlich die Wichtigkeit der Agrarwirtschaft unter überragende, aber auch das größte Problemfeld von Isaan, das einseitig ist.

In einigen Dörfern hat man sich auch auf die Herstellung von Seide konzentriert. Dennoch ist der ganze Landwirtschaftsbereich sehr schwierig, da die ganze Gegend von Isaan sehr anfällig für lang ist Dürreperioden. Die Wasserbüffel (Bubalus bubalis) ist eine Eigenschaft, die in Isaan immer wieder zu finden ist, der Tourist empfindet sie als malerisch, aber heute ist sie kein wirksames Mittel mehr, um die erfolgreiche Agroindustrie zu fördern.

Im Isaan sind dies meist kleine Kleintraktoren, die aus einem Verbrennungsmotor besteht, an den über ein langer Lenker mit der vorderen zweirädrigen-Achsenverbindung angeschlossen ist. In Thai heißen sie Gefährte entweder red tai na (kostenlos übersetzt: vehicle pflügt field) oder kwai lek (iron/Stahlbüffel). Das Isaan ist immer noch die ärmste Gegend in Thailand.

Auch in anderen Kennzahlen, wie der Zahl der Ärzte pro Kopf, spiegelt sich die Armutsgefährdung von Isaan wieder. In Isaan befinden sich acht der zehn Regionen mit den wenigsten Ärzten. Die Woiwodschaft Sisaket mit einem Doktor für ist hier das Rücklicht (der nationale Durchschnitt im Jahr 2001 war 1 Doktor für.... 289 Einwohner).

Isaan steht auch bei der Zahl der Krankenbetten an der Spitze, mit acht der zehn Regionen mit den wenigsten Krankenbetten in Isaan. Im Jahr 2001 hatte die Stadt Chaiyaphum nur ein Krankenbett für I. 131 Bewohner (im Vergleich: Bundesdurchschnitt für Im Jahr 2001 hatte ein Klappenbett der Stadt für 453 Einwohner). Nichtsdestotrotz ist eine bestimmte Mindestbasisversorgung in Isaan durchaus gewährleistet, denn jeder Bezirk (Amphoe) hat ein Krankenhaus und auch alle Unterbezirke (Tambon) haben ein kleines Krankenhaus, das auch die elementarste der Welt zufrieden stellen kann und das zumindest die einfachsten Bedürfnisse erfüllt.

Laut Einführung der so genannten 30-Bahnen-Gesundheitskarte hat sich die Zahl der Patientinnen und Patientinnen auf der Website Hospitälern von Isaan deutlich erhöht. Großes Rückstände existiert in Isaan, aber in den neuen Komunikanten. Obwohl jede Bezirkshauptstadt (Amphoe) im Jahr 2006 über zumindest einen Internetzugang verfügte, entweder in einem Internet-Shop oder auf der Website Distriktsbüro, sind große Teile von Isaan durch überhaupt noch nicht abgedeckt.

Aber auch das Telefonnetz kann mit der Weiterentwicklung nicht mithalten, so werden große Teile des Isaan noch immer nicht mit einem festen Netzanschluss mitgenommen. Man spielt mit Computerspielen, knüpft neue Bekanntschaften, und vor allem viele junge Mädchen bemühen sich, über das Netz Kontakt mit Ausländern aufzunehmen. Nun kommen wir zu einem immer wichtigeren wirtschaftlichen Faktor in Isaan.

Aus Isaan kommen viele z. B. verheiratete oder verwandte Damen, die eine Beziehung zu Germanen haben. Diese sind ihrer Heimatregion gegenüber unfair geworden oder mussten ihrer Heimatregion gegenüber unfair werden, denn es gab in Isaan kaum eine Beschäftigung, außer in der Agrarwirtschaft, meist auf den Reisholz. Aber welche Jugendliche möchte die sehr harte Plackerei auf einem Reispark ihr ganzes Jahr lang verrichten?

Zunächst fuhren die Mädchen nach Bangkok, es gab mehr zu tun. Diesen Weg haben sich die Damen gewagt, denn sie mussten, gemäà thailändischer Familien-Tradition in einem Staat, in dem es keine Altersrentenversicherung gibt, für ihre Familien bieten. Dazu gehörten zunächst die Erziehungsberechtigten, aber auch die Erziehungsberechtigten des ehemaligen Thai-Webs. Sie hatten die Mütter mit den Kleinen allein zurückgelassen.

Durch ihre Tätigkeit in verschiedenen Wirtschaftszweigen lernen sie auch Ausländer .... immer häufiger neu kennen. Dort werden sie auch in der Praxis eingesetzt. Die ersten Ehen fanden statt, und mit dem Mann emigrierten sie in ihre Heimatregion. Auch aus dem Internet wurde Geldmittel an Isaan überwiesen! Jetzt fing in einigen Gebieten des Isaans ein kleines Weltwirtschaftswunder an, denn dank Geldüberweisungen wurde dort die Nachfragemacht dauerhaft. gestärkt

Kleinere örtliche Geschäfte und größere Supermärkte für Die Bedürfnisse des Ortes oder eines Unterbezirks ("Tambon") wurden gebaut. Sie musste nun Fahrzeuge für den Verkehr der Güter erwerben, Tanktankstellen wurden eröffnet und neue Transportmöglichkeiten mit Minibussen von vorab in entlegene Dörfer in die Bezirksstadt nächste eröffnet. Aus Frauengeld?

Natürlich nicht nur vom Frauengeld, sondern auch von überwiegend, denn natürlich hat auch die Ehemänner und deren Freundinnen in Isaan investiert. Nicht nur ihre Familie, sondern auch für weit über die Landesgrenzen hinaus haben die Isaanerinnen ihrem Heimatland dauerhaft und dauerhaft zu einer besseren Lebensgrundlage verholfen! Die Gesamtbevölkerung von Isaan lag im Jahr 2000 bei 20.825.000 Menschen.

40 % der Bevölkerung waren in den Regionen Khon Kaen, Khorat, Ubon Ratchathani und Udon Thani konzentriert. In Isaan ist die größte aller Städte, entgegen der Ansicht von landläufiger, nicht Khorat, das immer als Haupstadt von Isaan gilt, sondern Udon Thani mit 220. 493 Bewohnern im Jahr 2000, während Khorat hatte nur 204. 391 bewohnen.

Khon Kaen mit 141. 034 Einwohner und Ratchathani mit 106. 552 Einwohnerfolgte. Trotzdem wohnten im Jahr 1996 nur 6,3% der Gesamtbevölkerung der Isaaner auf Städten oder in ihrer umwelt. Der Khon Kaen is with 12a 4% städtischer Population at stärksten verstädtert, während Roi Et with 2a 8% the least Verstädterung exhibits.

Isaan ist die wichtigste Landessprache, die von etwa 15 bis 23 Mio. Menschen ausgesprochen wird, von denen die meisten in Isaan aufwachsen. Der Isaan ist, wie bereits im Detail erwähnt, ein laotischer Munde. Auf Südosten von Isaan wird Nord-Khmer mit einem Dialekt der Khmer-Sprache spricht. Für alle behördlichen Anliegen werden als Standard Thai benutzt, der von allen Menschen verständlich ist und auch ausgesprochen werden kann.

Den so genannten Khorat-Dialekt, der sprachlich zwischen dem Laotischen und dem Standard-Thai angesiedelt ist, sprechen etwa 400 Khmer-Minderheiten in den Provenienzen Buriram, Schisaket und Uruguay, einige Vietnamesen Flüchtlinge wohnen in den provinzionellen Gebieten Mukdahan und Nakhon Phanom. In Isaan gibt es noch andere Sprachversionen, die in der Printausgabe erwähnt werden.

Hier kann man die enorme Sprachenvielfalt auf Isaan sehen. Wie bereits erwähnt, verließen die Jugendlichen, nachdem sie einige schwierige Jahre auf den Wiesen gelebt hatten, meist ihre Dörfer und suchten einen neuen Job in Bangkok oder den berühmten Touristenzentren, immer in der Erwartung nach einem besseren als in einem schlechten Stadtteil in Isaan.

Der junge Männer bleibt oft auf den Äckern seiner Mutter oder er geht nach Bangkok, ein Großteil der Tuk Tuk Fahrer in Bangkok kommt aus dem Isaan! In Isaan gab es 2001 43 Berufsakademien und Fachhochschulen, Weiterbildungseinrichtungen für den privaten Sektor und Hochschulen in der Region Udon Thani für Landwirtschaft und Pflege.

Es gibt auch einige Universitäten in Isaan, z.B. in Khon Kaen, Maha Sarakham, Mahidol Universität in Amnat Charoen, in Nakhon Phanom, Princess of Narathiwas Universität Branch Campus in Nakhon Phanom, Silapakorn Universität Branch Campus in Nakhon Phanom, Suranaree Universität für Technology in Nakhon Ratchasima, Thammasat Universität Branch Campus in Udon Thani sowie die Internetpräsenz in Ubon Ratchathani.

Darüber hinaus gibt es in nahezu allen Regionen Isaans die so genannten Versuchsanstalten Universitäten, die Lehrerausbildungseinrichtungen sind. Von der laotischen Zivilisation wird die isländische Zivilisation durchzogen. In Isaan werden das ganze Jahr über mehrere Feste wie das berühmte Bun Bungfai Rocket Festival veranstaltet, das sowohl in Isaan, vor allem in der Region Yasothon, als auch in Laos stattfindet.

Zu den weiteren bekannten Festen gehören das Kerzenfest im Juni in Ubon Ratchathani, ursprünglich bis zum Anfang Rückzugs der Mönche in ihren Tempeln während in der Regengusszeit (auf Thai: Pansas oder Phansaas). Bekannt sind auch das Seidenfest von Khon Kaen, das für die Förderung lokaler Erzeugnisse sorgen soll und Ende November/Anfang September stattfinden soll, der berühmte Elephantentrag am dritten November-Wochenende in Uruguay und der Bangfai Phayanak oder auch Naga Feuerbälle, ein Phänomen, das seit uralten Zeiten meist Ende August im Mekong aufgetaucht ist und vor allem in Nong Khai, aber auch im angrenzenden Laos unter berühmte dieser Eventfeier begangen wird.

Isaans eigenständige-Klänge heißen Mor Lam oder Mo Lam, sie existieren in einer Vielfalt von Variationen. Ein weiteres populäre Musikgenre in Isaan ist "Kantrum", das speziell von der Firma H. G. Khmer-Minorität als südlichen Isaan Gesangssolist aufgeführt wird. Eine besonders reizvolle Form des Singens ist das Kantrumer Lied, denn die Verse eines Gesangs werden wechselweise auf Thailändisch (isaischer Dialekt) und im nördlichen Teil des Khmers singen.

Im zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts publizierte Isaan auch einige bekannte Literaturschaffende, wie Khamsing Srinawk oder Lawrence Khamhawn, der auf Thai zu lesen ist, und auch Pira Sudham, die auf englisch zum Thema Text spricht (Siamesisches Drama oder Märchen aus Thailand, People of Esarn, Monsoon Country, The Force of Karma). More Lam ist einen weiteren Blick lohnenswert, denn es ist bei weitem der bedeutendste Entertainment-Faktor in Isaan, aber interessant genug, dass überhaupt nicht in andere Gegenden Thailands importiert wurde und daher kennzeichnend ist für für der Isaan.

Wenn du Isaan begreifen willst, solltest du auf jeden Fall eine More Lam-Veranstaltung besuchen. In diesem Fall ist es wichtig, dass du Isaan verstehst. Bei uns kann der unvoreingenommene Gast die unmittelbare Nähe zur Natur von Isaan entdecken. Nicht unter ungefähr wird man von den Bewohnern der Isaan als Ausländer "pai doo Moor Lam " angefragt, wodurch Moor Lam tatsächlich als Moor Ram ausgeprägt wird und der Schwerpunkt auf der zweiten Silbe ( "second silllable") liegen.

Die Isaan haben auch viele bekannte Muay Thai Boxershorts produziert, denn dieser Sport ist ein Weg, um der Verarmung zu entkommen. Isaan' ist jedoch der von Khon Kaen stammende Tennispieler Paradon Srichaphan (Spitzname: der Ball). Aber auch bei den Geschlechterfreundschaften dominieren im Isaan oft noch die überlieferten Wertvorstellungen, jedenfalls in den Dörfern.

In den Dörfern haben die Mädchen meist keine Freundschaft mit dem Jugendlichen Männern, dann sind sie aus dem Ort und in Bangkok oder auf der Webseit. In den Dörfern ist es noch immer das alteingesessene Land. Das erfordert auch die Überlieferung des Isaans, da die jüngste Tocher oder die einzigste Tocher bis zu ihrem Tode bei den Erziehungsberechtigten bleibt, um sich um die Erziehungsberechtigten zu kümmern zu bemühen.

Aber diese Überlieferung wird oft unterbrochen, wenn die Mädchen in Städte gehen, um dort auch um die Mütter herum ein schöneres Lebensgefühl zu ermöglichen, das ihnen mit einer gesicherten Tätigkeit auf einem Reispark im Ort nicht ermöglicht werden konnte. Außerdem ist das Bestreben nach sozialem Fortschritt durch Ehe ein weit verbreiteter Phänomen in Isaan.

Das Wasserbüffel stellt heute noch in Isaan ein Statussymbole nicht unbeträchtliches unbeträchtliches dar, sie haben dennoch einen beträchtlichen Stellenwert für der Eigentümer (2006 kosten Wasserbüffel etwa 200.000 Baht=400 Euro), auch wenn sie zur Außendienstarbeit immer weniger werden. Unglücklicherweise gibt es in Thailand auch heute noch eine beträchtliche strukturelle Benachteiligung gegenüber für die Bewohner der Isaan.

Grund dafür ist die geografische Trennung Zentralthailands durch die gebirgigen Schwellen zum Khorat Plateau, die noch bestehende Armutssituation und die oft dunkle Haarfarbe der Bewohner. Vor allem Thailänder chinesischen Ursprungs sind in der Regel die "dunklen" Isaaner herabzuwürdigen. Das Männer des Isaan befindet sich oft in den großen Städten Thailands als Baumeister, Tuk Tuk-Tuk-Fahrer oder Kleintladenbesitzer tätig, um ihren im Isaan gebliebenen Angehörigen ein halbes Existenzrecht zu ermöglichen.

In Isaan bleiben die Damen, mit Ausnahmen von vielen bereits erwähnter, junge Damen, die oft außergewöhnliche hübsch sind. Zur Beseitigung der dunklen Haarfarbe von Isaan machen die Jugendlichen Mädchen beinahe alles mit kosmetischen Mitteln. Auf Jesaan trifft nicht ohne Grund zu: Dunkelheit = Feldaufbau, Helligkeit = Büro, Service! In Isaan ist die Tracht der Sarong.

Frauenbekleidung ist in der Regel mit einer Bestickung am Bund versehen, während, Männer hat in der Regel ein Karomuster. Die Isaan ist das wichtigste Produktionszentrum für thailändische Silk, dessen Triumphzug in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg beginnt, als der Delawareer U.S. Amerikaner Jim Thompson im Jahr berühmte die thailändische Schamliese besonders vertrieb.

In Isaan ist die wohl berühmteste Silk die so genannte "Mut-Mee", die wie ein Bändchen gefärbt wirkt, um Geometriefiguren im Faden zu zaubern. An jedem Platz im Isaan gibt es mindestens einen Tempelturm, der nicht nur für religiöse Feiern genutzt wird, sondern auch Eventlocation für, die hier so beliebte Marschall-Festivals, aber auch als Versammlungsplatz genutzt wird.

Das Küche von Isaan hat seine eigenen besonderen Eigenschaften. Das Besondere an der auffälligste der Jesan-Küche ist die Verwendung von Leimreis anstelle des sonst in Thailand üblichen Reises: gebräuchlichen Die besonders starke Nutzung von Chilischoten unterscheidet auch die Website des Isaan Küche. Bekannt sind Som Tam (Papayasalat), Larb (Fleischsalat) und Gai Yang (gegrilltes Huhn).

Dieses Geschirr hat auch seinen Weg in den Rest von thailändische Küche genommen, aber die isaanische Version des Geschirrs ist viel mehr schärfer und säuerlicher als im Rest von Thailand. Im Isaan werden auch verschiedene Tierarten gefressen, so z.B. Echsen, Frösche und Ungeziefer, wie z. B. Grashüpfer, Grille, Seidenwürmer der Mistkäfer und Mistkäfer. In Isaan ist die überwiegende Mehrheit der Menschen Anhänger des in Thailand weit verbreiteten, aber oft mit Animusinterpreten verbundenen Theravada-Buddhismus.

Im größeren Städten, aber auch in den kleinen Kreishauptorten gibt es auch noch eine Kirche oder eine kleine Kappelle, meist für. Christinnen und Christ des römisch-katholischen Glaubens. Für die meisten von ihnen gibt es eine Kirche. Der thailändische Schienenverkehr umfasst drei Hauptstrecken in Isaan. Von dort aus führt der malerisch sehr schöne, topografisch aber ungewöhnlich komplizierte Aufstieg über zum Dong Paya Yen Pass nach Nakhon Ratchasima.

Auf dieser Route gibt es auch mehrere Lokalzüge Depots, die von Kaeng Khoi Junction oder Nakhon Ratchasima betrieben werden. In Isaan gibt es 15.000 Kilometer so genannte Autobahnen, von denen die meisten um den Friendship Highway (Thanon Mittagphap oder Thailändische Route 2) gruppiert sind, der in den 1960er und 1970er Jahren von den USA gebaut wurde, um ihre Militärbasen während Vietnamkrieg mit Sitz in Thailand zu versorgen.

In Isaan sind alle wesentlichen Straßen geteert. Im Isaan sind alle bedeutenden Städte durch sehr gute Straßen angebunden, die größtenteils einen sehr günstigen Entwicklungszustand mit vielspurigen Fahrspuren und Richtstrennung haben. Die Straßen von Provinzhauptstädten bis Distrikthauptstädten sind ebenfalls in gutem Zustand und werden zu vielspurigen Autobahnen umgebaut.

Aber auch die Straßen in die entlegeneren Gebiete des Isaans, in die vielen kleinen Dörfer, werden immer öfter Asphalt getrieben, obwohl noch viele Straßen minderwertiger Ordnung nicht Asphalt sind, nur Kies oder eine Bodenstabilisierung zeigen und deshalb mit gebührender umsichtig auf müssen gefahren werden. Vor allem nach starker Regenfällen zeigen diese Straßen oft Ausbrüche und tiefere Löcher!

Selbst in den kleinen Dörfern sind die Straßen nachts sehr gut ausgeleuchtet, meist mit Natronlampen, die von Solarreflektoren mit der nötigen Stromzufuhr versehen werden. Das Zentrum der gut ausgebauten Straßen ist durch Spiegel klar markiert. So sind alle wesentlichen und auch gefährlichen Plätze durch Schutzwände abgesichert, die Beschriftung ist sehr gut, sowohl in Latein als auch in Thai.

Nur in einigen wenigen armseligen Unterbezirken ist die Schilderung nur in Thai. Busse sind das wichtigste Verkehrsmittel in Isaan. Im Isaan sind alle Städte und Dörfer mit dem so genannten Song-Taew ( "zwei Reihen") aneinander angeschlossen, Kleinbusse, die auf einer der Internetseiten Städte gleich zwei gleichartige Sitzbänke zum Saunieren zum Sitzen anbieten. Unter folgendem Städten von Isaan gibt es Flughäfen: Buriram, Khon Kaen, Nakhon Phanom, Nakhon Ratchasima, Roi Et, Sakon Nakhon, Ubon Ratchathani und Udon Thani, die Inlandsflüge bis Bangkok haben, die von unterschiedlichen Unternehmen operiert werden.

In Thailand gibt es auch andere Reiseziele, aber es gibt keinen regionalen Luftverkehr nur innerhalb von Isaan. Isaan ist in die folgenden 19 Regionen unterteilt: Mukdahan, Nakhon Phanom, Nakhon Ratchasima, Nongbua Lamphu, Nong Khai, Roi Et, Sakon Nakhon, Sisaket, Sullivan, Uruguay, Ubon Ratchathani, Khon Kaen, Loei, Maha Sarakham, Mukdahan, Udon Thani und Yasothon.

In Isaan werden 136 Parlamentsmitglieder Mitglieder des 400-köpfigen thailändischen Parlaments gewählt. Jetzt, nach der ausführlichen Einführung von Isaan, werden sich die Besucher sicher die Frage stellen, warum ich Isaan "das Zentrum Thailands" genannt habe. Sicher ist es, geografisch betrachtet, nicht das Zentrum Thailands, das ist ganz klar in der Ebene des Châo Phraya des Zentraltieflandes, aber wenn man sich einmal Thailand als aufrechtstehenden Menschen ansieht, dessen Haupt die Gegend um Quiang-Mi ist, dann schlägt ja das Gemüt gibt es an links und da, wo das Glueck ist........ da bleibt der Isaan liegen.

Das ist die eine Sache für diese Benennung, aber die wesentlich wichtigste Begründung ist der umständliche, da der Isaan das geistige Innere Thailands ist, denn hier ist Thailand noch in seiner Gesamtheit zu durchleben, liebenswertem Ursprünglichkeit. Da ist Thailand, wie man sich Thailand in seinem Träumen immer vorstellte, hier gibt es kleine, ärmliche, aber minderwertige Dörfer, in deren Nähe Wasserbüffel auf Reispflanzen weiden.

Hier, als Fremde, wird man oft noch bewundert, als welcher Reisende sich in einem kleinen, armseligen, abgelegenen Ort im tiefstem Isaan verlaufen hat? An dieser Stelle sind die Besucher beeindruckt, die sich für das echte und ursprüngliche Lebewesen in Thailand kümmern, die sich für für für das sehr schwere Lebewesen der Ärmsten in Isaan begeistern.

Oftmals wurde dem Verfasser dieser Linien von den Einwohnern der Dörfer während seiner vielen Besuche in Isaan eine spontane Übernachtung geboten. Natürlich will der Isaan auch vom Tourismusboom und damit von meinem Ratschlag profitieren: Stöbere auf dieser unglaublich liebenswerten Website der Stadt Thailand. Sicher hat der Isaan mit wenigen Ausnahmefällen wie z. B. Thimai oder Phamom Sprosse keine spektakulären Sehenswürdigkeiten zu offerieren.

Abschließend ein Wort des Rates an die Leserschaft, die geheiratet hat oder mit einer Frau aus Isaan verwandt ist und von der es unter dürfte genug gibt: Fahren Sie nach Isaan, schauen Sie sich das Haus Ihrer Frau an, wenn Sie sie noch nicht kennen, und Sie werden sehen, warum Ihre Frau ihr Haus so sehr liebt und ihre beliebte Melodienmusik so oft wie möglich hören will.

Du musst Isaan selbst einmal besuchen, mit geöffneten Ohren und Gefühlen, aber vor allem mit einem geöffneten Herz, um diesen Teil des Landes zu sehen, und dann vielleicht und hoffnungsvoll zu verstehen, hier in Isaan tatsächlich ist das "Herz von Thailand"!

Auch interessant

Mehr zum Thema