Inseln von Thailand

Thailändische Inseln

Mit den 10 wunderschönsten Inseln Thailands Thailands bekannt für seine Gastfreundlichkeit, gutes Essen, Tempeln und natürlich seine wunderschönen Stände. In unserem Angebot haben wir das ganze Jahr über die besten Sandstrände an der thailändischen Nordwestküste und die besten Tauchplätze am Arabischen Meerbusen für Sie zusammengestellt. Ob Sie nun puren Komfort oder eine Rucksackinsel suchen, hier ist unser Reiseleiter zu den 10 wunderschönsten Inseln Thailands.

Welche sind die schoensten Inseln Thailands? Es gibt zwei Arten von Inseln, die sich in Thailand am besten präsentieren: den Golfo de Thailand und die Andamanen. Im thailändischen Meerbusen sind Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao und Koh Chang besonders populär. Das Andamanenmeer inspiriert mit Koh Yao Yai, Koh Lanta, Phuket, den Similan Inseln, Ko Phi Ph und Koh Lipe.

Am besten erkundet man den thailändischen Meerbusen mit Koh Samui oder Suren. Die beiden Plätze sind mit dem Auto erreichbar und von dort aus können Sie die umgebenden Inseln mit der Autofähre, dem Long Tail oder dem Schnellboot anfahren. Ko Samui ist Thailands drittgrößte Insel und der ideale Einstiegspunkt für Thailand-Einsteiger - mit seiner atemberaubenden, wunderschönen Landschaft ist auf der ganzen Welt für jeden etwas dabei.

Überall sind Badeorte, Paletten und das Wasser zu finden, denn dafür ist die ganze Welt bekannt. Chaweng Beach ist einer der schoensten und populaersten Straende auf Koh Samui. Wer das Thailand früherer Tage erfahren möchte, ist hier genau richtig! In den Fischerdörfern, die mit gesalzener Seeluft, zugewachsenen Palmenhainen und kleinen Wegen zu verborgenen Sandstränden gefüllt sind, findet man alles, was man braucht.

Das Inselchen ist für jedes Budget geeignet, aber nur diejenigen, die sich dem Komfort hingeben wollen, sind hier richtig. In Samui finden Sie schöne 5-Sterne-Hotels und Resorts zu vernünftigen Konditionen. Koh Samui hat den wohl reizvollsten Airport Asiens. Sie können es mit vielen direkten Flügen von Bangkok, Puket und Chang Mai aus erreichen.

Mehr über Koh Samui erfahren Sie hier. Dank der sagenumwobenen Fullmoon-Partys, die über 30.000 Gäste im Monat anlocken, ist Koh Phangan wahrscheinlich die berühmteste thailändische Stadt. Erstmals besuchen sie Thailändische Veteranen und feieren dann im berühmt-berüchtigten Haar Rin, gemalt mit neonfarbenen Farben, mit den Beinen im Sande zu elektrischer Musik im Mondlicht. Doch ob Sie nach Koh Phangan kommen, um zu jubeln oder Frieden und Stille zu suchen, hier sind Sie an der richtigen Adresse.

Weil Sie hier neben der Unterhaltungsmeile am Haar Rin auch eine echte Insellandschaft vorfinden. Vor allem der nördliche Teil der Isla ist als Mecca für Yogis bekannt. In Koh Phangan finden Sie mit Sicherheit einen einsamen Platz am Meer, ein Korallenriff zum Tauchen und eine Klapphängematte mit Blick aufs Meer. Anreise: Koh Phangan ist mit der Autofähre von Koh Samui oder Koh Tao aus erreichbar.

Mehr über Koh Phangan erfahren Sie hier. Ko Tao, wegen seiner Gestalt auch Schildkröteninsel oder Insel der Schildkröten bezeichnet, ist das kleinsten des Trios mit Koh Samui und Koh Phangan. Es gibt hier keine großen Resorts, aber am Sairee Beach finden Sie unzählige Bungalowresorts für jedes Geld, die eine oder andere Beachparty und die schönste Zeit.

Sie finden hier einen der schoensten Straende Koh Taos und viel Stille. Versäumen Sie nicht ein Mittagsessen bei Asia Mood - dieser kleine freundliche Japane hat das schönste Sushis auf der ganzen Stadt. Unser Hoteltipp: Das Bärental befindet sich etwas abseits in den Gebirgen, hat aber einen schönen Blick auf die Bucht von Leukau.

Auf diese Weise kommt man dorthin: Sie können entweder nach Koh Samui oder Sursat Thani reisen und dann die Autofähre benutzen oder mit einem Kombi-Fährticket ab Phuket reisen. Die zweitgrösste thailändische Halbinsel mag regenreich und steinig sein, aber dies wird durch andere Eigenschaften mehr als ausgeglichen. Auf diese Weise kommt man dorthin: Sie können von Bangkok aus zum Trat Airport mitnehmen.

Dort können Sie mit der Fähre nach Koh Chang fahren. Am besten lassen sich die schoensten Inseln an der Westkueste Thailands von der Insel Puket oder der Insel Kreta aus erkunden. Hier gibt es Schnellboote und Fährschiffe, die die umgebenden Inseln miteinander verknüpfen. Die Städte Rabbi und Puket sind ein idealer Ausgangspunkt für Inselhüpfen in der Anamanensee.

Die schöne kleine Stadt, die Sie sowohl von Puket als auch von Rabi aus mit dem Schiff leicht erreichbar sind, ist nach wie vor ein echter Insider-Tipp. Sie werden hier pure Erholung finden, denn die einzigste Anziehungskraft ist der 10-Sprungbus, der über die ganze Welt fährt und für alles wirbt, von Flüssigseife bis hin zu Andenken für 10 BHT.

Auf diese Weise kommt man dorthin: Der beste Weg nach Koh Yao Yai ist mit dem Schnellboot von Puket oder Krabi. Obwohl sie in den vergangenen Jahren einen dauerhaften Sitz auf der Inselhüpfroute in Thailand erhielt, hat die Illes Balears ihren ursprüngl. Charme beibehalten. Der Einfluss der Urak Lawoi (ein nominadisches Meeresvolk) sowie der buddhistischen und muslimischen Bewohner prägt die Landschaft und führt zu einer interessanten kulturellen Durchmischung.

Auf diese Weise kommt man dorthin: Das Flugzeug bringt Sie nach Krabi und die Autofähre bringt Sie von hier aus. Zahlreiche Hotelanlagen auf Koh Lanta können den Transfer für Sie bereitstellen. Die Beförderung vom Airport zur Festlandinsel erfolgt über das Internet. Wenn Sie Inselhüpfen machen, ist der schnellste Weg von Koh Phi Phi Phi nach Koh Lanta.

Phukt hat unter seinem schlimmen Ansehen sehr gelitten. Anscheinend ist die Insulaner zu lauter, zu greller, zu neureich und hat wenig mit den schönen Thai-Kogs in der näheren und weiteren Umkreis. Selbst wenn der gute Name teilweise berechtigt ist, findet man in der Region immer noch schöne Winkel und eine gute Ausstattung macht die Stadt zur perfekten Einstiegsinsel für Anfänger in Thailand.

Sie können sie auch leicht erreichbar machen, da viele nationale und europäische Fluglinien mittlerweile auf direktem Weg nach Puket reisen. Sie finden hier einsame Strände und Waldgebiete, ein paar kleine Cafés und eine Strandbehandlung. Diejenigen, die die umgebenden Strassen erkunden, finden kleine örtliche Kochgeschäfte und die typisch thailändische Gastfreundlichkeit. Die Altstadt von Puket ist auch einen Abstecher wert, denn hier finden Sie reizvolle Altbauten und pittoreske Stadtteile.

Und so kommt man dorthin: Viele Airlines wie z. B. Empirates reisen mittlerweile auf direktem Weg nach Phukt. Andernfalls können Sie die ganze Welt mit dem Auto oder dem Auto von Bangkok aus erreichen. Mehr über die Stadt erfahren Sie hier. Mit den anderen wunderschönen Inseln Thailands sind die Similan Inseln nicht zu vergleichbar, da Sie hier keine ausgefallenen Ferienbungalows, Wochenmärkte oder Parties finden werden.

Lediglich zwei der neun Inseln verfügen über eine Unterkunft. Mu Ko Ko Similan National Park ist Thailands führendes Tauchgebiet und eines der besten in Südostasien. Berühmtheiten wie Richelieu und Elefant Head Rocks bringen die Herzen der Fischer in Schwung - hier finden Sie eine enorme Vielfalt an Unterwasserarten. Es gibt täglich Führungen von dort aus.

Und so kommen Sie dorthin: Vom taplamischen Pier in der NÃ??he von Khao gibt es mehrere Schiffe, die auf die nahe gelegene Halbinsel 'four' fahren. Zu den nächstgelegenen Flughäfen gehört der Flugplatz Fuket. Spaetestens seit den Dreharbeiten zum Backpacker-Klassiker The Beach hat Koh Phi Phi Phi einen festen Sitz auf der Island Hopping Route in Thailand. Es ist kein isoliertes Inselparadies mehr, aber das schadet dem nicht.

Es ist immer noch das sauberste und der Strand das weißeste Gewässer - Koh Phi Phi Phi ist immer noch eine der schoensten Inseln Thailands. Unser Hoteltipp: Das umweltfreundliche Seavola Resort ist einer der schoensten Straende auf Koh Phi Phis. Anreise: Koh Phi Phi Phi ist mit der Autofähre von Puket und Rabi sowie von vielen anderen Inseln der Region aus erreichbar.

Weit weg von Flugplätzen, Vollmond-Partys und jeder Kultur ist Koh Lipe gelegen (die lnsel hat bis 2015 keinen Bankautomaten bekommen!). Sie ist eine der schoensten in Thailand und wird oft als die Maleediven des Staates angesehen. Der Weg, entweder von Puket oder Rabbi aus, ist 6 bis 8 Std. lang, aber der Weg ist es wert.

Abgeschiedene Sandstrände und türkisfarbenes Blau des Meeres lassen Sie länger einwirken. Auch für diejenigen, die es nicht wagen, ein Motorradrennen durchzuführen, ist Koh Lipe bestens geeignet, da die kleine Isola für eine Wanderung ausreicht. Auf Koh Lipe gibt es nicht viel zu tun, aber gerade das ist die Attraktion der Stadt.

Nehmen Sie ein Long Tail Boat, um die umgebenden Badebuchten zu erforschen, zu betauchen und dann den Abend am Sunset Beach zu genießen - einem der schoensten Strande Thailands an der Westkueste. Auf diese Weise kommt man dorthin: Per Schiff kommen Sie von Puket oder Krabi nach Koh Lipe. Fühlen Sie sich wie Thailand, Beach- und Island Hopping?

Auch interessant

Mehr zum Thema