Inseln in Thailand

Die Inseln in Thailand

Hier entstanden etliche Postkartenmotive. Sie werden es in unserem Leitfaden erfahren. Sieben Inseln in Thailand, die man nie wieder verlässt.

Die Freundinnen, die zehnmal in Thailand waren und immer davon träumen, wie wunderschön es dort ist.... Die Menschen, die Umwelt, das Futter - alles wirkt in diesem Lande so besonders. Irgendwann wird es so weit sein und Sie werden auf einmal den unaufhaltsamen Wunsch verspüren, selbst zu erleben, was dieses Thailand so einzigartig macht.

So beginnen Sie mit Ihrer Forschung, interviewen Ihre in Thailand erfahrenen Freundinnen und Kollegen und planen Ihre Fahrt in das Reich des Lachens. Damit Sie sich leichter entscheiden können, welche Inseln einen Besuch wert sind, haben wir eine Reihe von 7 Inseln aufgelistet, die Sie nie wieder aufgeben werden.

Auf der paradiesischen Halbinsel im Hat Chao Mai Park beeindrucken traumhafte weisse Strände und türkisblaues Meer und bieten vor allem eines: Stille und Frieden. Abgesehen vom Sonnenbad, Baden und Spazierengehen gibt es auf der ganzen Welt nicht viel anderes zu tun. In der Tat kommen in den Mittagstunden viele Urlauber zum Tauchen auf die kleine Fischerinsel, aber sie bleiben meistens im Norden und verschwindet im Verlauf des Jahres wieder.

Kaum haben die Tagesturisten am Mittag mit dem Retreat begonnen, ist auch der südliche Teil der Kanarischen Inseln ein wahrer Wunsch. Diejenigen, die auf die Festlandinsel kommen, sollten genug Geld dabei haben - es gibt hier weder eine Hausbank noch einen Geldautomaten. Koh Kradan ist am besten von der Landeshauptstadt TransG aus zu ereichen.

Viele Urlauber wissen nicht, dass man hier nicht nur skorcheln und betauchen kann, sondern auch auf einer der Inseln unterkommen kann. Eine weitere Besonderheit der Inseln sind ihre schlanken Bewohner: Bindenwarane. Die Inseln sind von Koh Lanta aus mit dem Schnellboot erreichbar - die Reisezeit beträgt etwa eine Std.

Wenn Sie die Inselidylle Koh Mak so unberührt wie möglich erleben wollen, sollten Sie sich schnellstmöglich auf den Weg machen - die märchenhafte Isola im thailändischen Meerbusen wird immer mehr vom Fremdenverkehr erobert, ist aber hier dennoch recht komfortabel. Mit etwas Glueck kann die benachbarte Halbinsel Koh Kham auch bei Niedrigwasser zu Fuss erobert werden.

Abgeschiedene Sandstrände, unberührte Landschaft und wenig Touristenstrom - das ist es, worum es auf dieser kleinen Stadt geht. In einem kleinen Ort im südlichen Teil des Landes finden Sie eine Handvoll Gaststätten und können das Wesentliche kaufen (hier finden Sie keinen Geldautomaten). Von dort aus geht die einzigste Strasse der Welt in den nördl.

Mit zunehmender nördlicher Bewegung wird es abenteuerlustiger - tiefere Schattierungen und Regenrinnen bilden dann das Gesamtbild der "Straße". Der Großteil der Unterkunftsmöglichkeiten befindet sich am Längsstrand an der Westküste Pakistans. In der Nähe kann man die Konturen der Philippinen sehen. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf das Wasser.

Diejenigen, die neben dem Sandstrand vor der eigenen Haustür mehr von Koh Jum erleben wollen, sollten sich einen Roller mieten - der einsame Sandstrand im Nordteil ist nur mit dem Auto erreichbar. Der Schotterweg verläuft durch Gummiplantagen - hier und da hüpfen Äffchen durch die Äste, Hähnchen laufen über die Strasse, mal blockiert eine gekräuselte Kaugummi.

Es gibt auf der ganzen Halbinsel mehrere Reiseveranstalter, die Tagesausflüge mit dem Longtail-Boot nach Koh Phi Phi Phi einrichten. Der Archipel (insgesamt neun Inseln) liegt im Mu Ko Similan Naturpark und ist menschenleer. Es ist besonders bei Taucherinnen und Taucher sehr begehrt - die Riffen um die Inseln herum gehören zu den schoensten Tauchgebieten der Erde.

Bei den meisten Urlaubern handelt es sich um Tagesausflüge, einige Reisegruppen verbringen auch die Nacht auf ihren Schiffen. Auf einigen der Inseln gibt es aber auch die Übernachtungsmöglichkeit - es gibt einfachere Ferienbungalows und Festzelte für die Gäste. Der einfachste Weg, die Inseln zu erreichen, ist von Khao Dak. Ko Libong ist die grösste unter den Inseln in der Region Trang, aber den Besuchern ist sie weitgehend fremd.

Sie ist sehr unberührt und wenig entwickelt, die meisten Menschen ernähren sich vom Angeln, Gummi- und Kokosnussanbau. Auf der ganzen Welt gibt es nur fünf Ressorts - diese befinden sich vor allem auf Haad Lang Kao, dem westlichen Rand der Stadt. Ein besonderes Merkmal der kleinen Inseln sind die vor der Kueste wohnenden Seekuehe. Sie sind unter Naturschutz, aber es besteht die Moeglichkeit, Bootsfahrten zu ihren Nahrungsgebieten zu machen (die Chance, Manatees wirklich zu treffen, ist jedoch relativ gering).

Der beste Weg, die Stadt zu erreichen, ist von der Ortschaft Trans (Hat Yao Pier). Ko Phi Phi Phi Phi hat zwei Inseln: Ko Phi Phi Phi Don und Ko Phi Phi Phi Leh. Diejenigen, die das Image einer Paradiesinsel im Sinn haben, werden zutiefst enttaeuscht sein, wenn sie auf Koh Phi Phi Phi Don ankommen.

Unglücklicherweise wird auch diese Badebucht in den Mittagstunden von Urlaubern überflutet, dann gibt es nichts zu fühlen von der einsamen Insel-Idylle und man möchte aufbrechen. Viele wissen nicht, dass es die Übernachtungsmöglichkeit in der Bay gibt. Erst am späten Nachmittag kommt man im Zuge einer solchen Reise in der Bay an - wenn die meisten der Urlauber bereits den Weg nach Hause gefunden haben.

Natürlich hat Thailand viel mehr zu bieten als " nur " diese 7 Inseln. Sie können hier nach Belieben blättern und sich für Ihre nächste Thailandreise inspirieren lassen. Wenn Sie Inselhüpfen mit einem Abstecher in den grÃ?nen Nordwesten des Bundes kombinieren wollen, werfen Sie einen Blick auf diese Reise - Sie können sie als Kopiervorlage nutzen, sie an Ihre BedÃ?rfnisse anpasssen oder sie einfach selbst Ã?bernehmen.

Selbstverständlich haben Sie auch die Mýglichkeit, Ihre persýnliche Reise zu organisieren. Interessante Reisen und Freizeitaktivitäten in Thailand finden Sie bei unserem Kooperationspartner GeYourGuide. Sie können die billigsten Flugverbindungen nach Thailand ganz leicht über unsere Flugdatenbank finden. Ich wünsche dir viel Vergnügen in Thailand!

Auch interessant

Mehr zum Thema