Inselhopping Golf von Thailand

Island Hopping Golf von Thailand

Es besteht aus den Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao. Inselhüpfen im Golf von Thailand Vor mehr als 30 Jahren entwickelte sich Thailand mit dem ersten Langstreckenflugzeug schnell zu einem der weltweit populärsten Ziele für Rucksacktouristen, Abenteurer und Einzelreisende. Aber Thailand hat diesen guten Namen schon lange genossen, selbst bei den anspruchsvollsten Urlaubern, die mehr von ihrem Aufenthalt verlangen als eine schlichte Badeanstalt. Die exklusiven und luxuriösen Hotelanlagen und Ressorts befinden sich in den schoensten Ecken Thailands - und vor allem im Samui-Archipel im Golf von Thailand.

Koh Phangan, Koh Samui und Koh Tao bieten einzigartige Einrichtungen und ausgezeichneten Kundenservice. Wer sich nicht für eine bestimmte Region entscheidet, verfolgt den neuen Trend: Island Hopping. Sie können nicht nur die einzelnen Inselchen erforschen, sondern sich auch von Grund auf verwöhnt werden. Koh Phangan wurde mit der Öffnung des Flugplatzes auf der benachbarten Inseln Koh Samui auch vom Fremdenverkehr erobert und ist für Urlauber, die auf der Suche nach Entspannung und Entspannung sind, rasch zu einem Geheimtip geworden.

Luxusresorts wie das Santhiya Ressort, das unmittelbar am Meer gelegen ist und mit seiner hochqualitativen Ausstattung, seinem hervorragenden Kundenservice und seinem Umweltbewusstsein punktet, machen einen Besuch zu einem unvergeßlichen Vergnügen. Noble Landhäuser mit Teakholz-Ausstattung verfügen über nahezu jeden nur möglichen Wohnkomfort, um Ihren Ferienaufenthalt so komfortabel wie möglich zu machen.

Auf Koh Phangan gibt es nur wenige Strassen, daher findet nahezu alles Wasserleben statt: die traditionell Thai-Langboote fungieren als Taxis und man kann von den kleinen Fischereibooten im Seehafen Frischfisch einkaufen. Südlich der Halbinsel befindet sich das Dorf Hat Rin, das vor allem durch seine sagenumwobenen Vollmondpartys berühmt geworden ist, und im Nordwesten der Than Sadet-Ko Phangan Nationalpark, der sowohl zu Strandspaziergängen als auch zu kleinen Klettertouren auffordert.

Schon lange vor dem Fremdenverkehr waren Kokosplantagen und Fischfang die Haupteinnahmequellen auf Koh Samui, und auch heute noch bestimmen die Kokosnuss-Gürtel - neben den schönen Sandstränden - das Image der Stadt. Obwohl die Zahl der Besucher mit der Öffnung des Flugplatzes stark zugenommen hat, gibt es auf Koh Samui noch unangetastete Orte, an denen man seine Seelen wandern kann.

Zum Beispiel das Sareeraya Ressort, das ausgezeichnete Ferienhäuser und Appartements am Chaweng Beach, einem der schoensten Straende des ganzen Land, anbietet. Die Luxusimmobilie ist in "orientalischem Chic" gehalten und verfügt über jeden denkbaren Komfort, seien es exotische Speisen oder der exclusive Spa-Bereich. Ein großer Vorteil von Koh Samui besteht in einem simplen Gesetz: Hier dürfen nur " palmenhohe " Bauten sein.

Es gibt keine Betonblöcke, die den Blick auf das türkisblaue Meer oder den Sandstrand versperren können. Ein 51 Kilometer langer Ring verläuft zum größten Teil entlang der Küstenlinie um die ganze Inseln herum. Die Stadt Koh Tao ist so viel wie "die Schildkröteninsel", denn früher haben viele dieser beeindruckenden Seebewohner die Stadt als ihre Heimstatt bezeichnet.

Nach dem Aussterben im Lauf der Jahre sind sie nun dank diverser Naturschutzvorhaben wieder an den Stränden und im Meer zu finden. Aber nicht nur wegen der Wasserschildkröten zählt die Insel zu einem der schoensten Tauchreviere Thailands. So haben Sie z.B. in Resorts wie z. B. Koh Tao Cabana Resort ganze Strände für sich allein und treffen keine Seele, wenn Sie es nicht wollen.

Die" Drei Großen" im Samui-Archipel sind ideal für einen Inselhüpfurlaub. Erleben Sie das spannende Nightlife auf der Insel Phangan, tauchen Sie ein in das warme Wasser auf der Insel und entdecken Sie die Welt der unter Wasser liegenden Gewässer auf der Insel Ko Tao - ein perfekter Ferienaufenthalt. Wer sich jetzt für eine Insel-Hopping-Tour im Archipel der Insel Samui interessiert, kann eine solche Route als Privattour mit den Thailand-Spezialisten organisieren und vorbestellen.

Mehr zum Thema