Im Juli nach Thailand

Nach Thailand im Juli

Ich habe Ende Juli einen zweiwöchigen Urlaub am Kamala Beach gebucht. Sind die klimatischen Bedingungen in Thailand im Juli günstig? Im Juli kann das Wetter von Stadt zu Stadt oder Region variieren, ebenso wie viele junge Menschen, die nach Geld, Entwicklung und Modernität streben. Spontan haben wir Flüge nach Bangkok gebucht.

Ein 3-wöchiges Thailand im Juli - Asien Forums

Im Juli wollen meine Lebensgefährtin, eine Kollegin und ich für ca. 3 Woche nach Thailand einreisen. Mein Arbeitskollege und ich sind recht reisetauglich, aber meine Frau ist manchmal etwas mehr ein Schreckgespenst. Bei uns wird nicht viel auf Komfort gesetzt, aber für meinen Freund ist Reinlichkeit sehr wertvoll. Und was können Sie uns raten?

Der Juli ist nicht die günstigste Zeit, um nach Thailand zu reisen, da dort derzeit regnerische Jahreszeit ist. Ich empfehle: 2-3 Bangkok, Unterkünfte in der Nähe der Khao San Road, das "Backpacker-Viertel" in Bangkok, einfach vom Flugplatz aus zu finden und günstig im Zentrum der Stadt.

Schauen Sie sich den Royal Palace, Wat Pho und andere Tempeln in BKK an, schlendern Sie über die Marktplätze in Chinatown, nehmen Sie den Nacht Zug nach Chiang Mai, die Königsperle des Norden und von dort einen Umweg nach Mae Hong Son oder Mae Hong Son im nordwestlichen Thailand, in einer wunderschönen Natur.

Kulturhistorisch sehenswert sind Ayutthaya und Sukothai, die ehemaligen Hauptstadt Thailands, heute noch die Tempelruine, beide UNESCO-Weltkulturerbe. Das Gebiet um Kanchanaburi im Westen von Bangkok ist auch sehr hübsch, es gibt die River- Kwai Railway, ein Muss, man kann dort auf Hausschiffen bleiben, es gibt die Schwimmmärkte von Damnoen-Saduak (!) (Besuch frühmorgens ab 6 Uhr vor den Touristenströmen!).

Für die Entspannung empfiehlt sich der Badeort im thailändischen Meerbusen im Süden von Hua Hin oder die Insel Koh Samui oder Koh Tao, wo das Klima gut sein sollte. Träumen Sie nicht Ihr eigenes Traumleben, sondern verwirklichen Sie Ihre Vision! Holen Sie sich einen Reiseleiter, zum Beispiel den Einsamen Planeten und machen Sie einen Ausflug - Sie bekommen jederzeit und an jedem Ort (besonders in Thailand) einen Platz zum Schlafen.

Haben Sie keine Sorge, vor allem Thailand ist wirklich ein "Kuschelziel", die touristisch -affinen Thais bringen Sie an die Wand und holen Ihnen alles, was Sie brauchen (Strand, Hotels, Essen, Taxis, Busse, etc. etc.). Thailand ist ein guter Ausgangspunkt für Reisen nach Asien. Durch ganz Thailand bin ich gefahren und hatte nie Schwierigkeiten, einen Reisebus oder eine Wohnung zu bekommen.

Im Juli und Juli ist keine Jahreszeit und alles ist sehr ruhig. Für die ersten Tage in Bangkok empfehle ich Ihnen als Anfänger eine oder zwei Übernachtungen im Voraus zu buchen. Nur um zu wissen, wohin man nach der Anreise gehen kann, um sich vor Ort weiter zurechtzufinden.

Unglücklicherweise war das Straßenleben dann auch auf ein Mindestmaß beschränkt, da kaum Besucher vor Ort waren. Also, lass uns nach Thailand gehen und einen schönen Flug haben. Gruß, grüß Gott! Ich habe mit all meinen Thailandreisen, etwa 15 Fahrten waren es bisher, ohne Ausnahme nur gute Erlebnisse. Träumen Sie nicht Ihr eigenes Traumleben, sondern verwirklichen Sie Ihre Vision!

Ich kann Ihnen übrigens Koh Lipé weiterempfehlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema