Hua hin Elefantendorf

Elefantendorf Hua hin

Exkursionen in Thailand, Bangkok, Hua Hin, Klong, Markt, Krankenhaus, Wat, Mangroven, Affen. Elefantendorf (Hua Hin) - Aktuell 2018 Diejenigen, die Kettenelefanten lieben, sind dort in guten Händen. Natürlich sollte das Thema Reitsport nicht ausgelassen werden. Bei den Shows waren die Tiere wie z. B.

Tiere wie z. B. Tiere wie z. B. Tiere wie z. B. Tiere wie z. B. Tiere, Vögel, Löwen, Tiere und Tiere aus nächster Nähe zu sehen. Schon in jungen Jahren werden die Tiere gepeinigt! Dressurelefanten und auf ihnen können fahren ist kein Selbstläufer! Eine Reitstunde für die Kleinen 1600 Bath.

Der Hof ist im Grün, die Tiere stehen alle gut da. Ein sehr schönes Erlebnis für die Kleinen.

Elefantendorf

Die Hauptgebäude wirkt etwas runtergekommen, bis auf 1-3 Elemente gibt es nichts Sehenswertes. Der Preis beträgt 600 Euro pro Kopf für eine halbe und 1.000 Euro pro Kopf für eine ganze Std.. Tatsächlich ist dies ein Indiz dafür, dass die Tiere nicht artgemäß gepflegt werden.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die Tiere anzufassen: Für eine Zahlung, die Sie für die Elefanten-Bananen zu zahlen haben. Im Schatten von Plätzchen sind die Tiere so abgestellt, dass sie immer bereit für den Einsatz sind, für der Ausflug in den Urwald. Der Elefant ist auf über eine hohe hölzerne Rampe geklettert, so dass der Dickhäuter nicht jedes Mal hinuntergehen muss.

Bei jedem Elefantenreiter vor Hüter, dem sogenannten Mahout, der den Elefanten fahren soll, und dafür sorgen dafür, dass die Tour verläuft. Die hohe Sitzfläche ist angespannt und die Flanken kreuzen über den Körper des Mammuts. Bewerte das Elefantendorf: Ändern Sie die Sprache: >> Phetchaburi.de >> Phetchaburi die alte thailändische Metropole mit den Ursprüngen des antiken Khmerreiches.

Hua Hin Elefanten Klinik

Hast du dir schon einmal überlegt, was mit älteren, erkrankten, verwundeten und überlasteten Tieren passiert? Findet er einen Laib Brot oder wird er nur in den Wald zurückgeschickt? Die Hutsadin ist ein alt-thailändisches Wort für Elementarier, und "Hutsadin Elefantenstiftung und Krankenhaus" ist der Titel einer Pflegestation für alte und kranke Alte.

Jahrhundert gab es in Thailand etwa 100.000 Tiere, heute sind es nur noch 5.500. Dreitausend von ihnen sind eingetragene arbeitende Seeelefanten (einige auch mit Mikrochips!) und etwa 2.500 Tiere in freier Wildbahn. Aber es gibt nur 6 Elefantenklinken in Thailand!

Der Großteil der Tiere kommt aus Arbeitslagern, wo sie unter schwierigsten Umständen Holz aus dem Dschungel transportieren. Sie werden in der Klinik für Tiergesundheit bis zum Ende ihrer Tage gepflegt und gepflegt. Auch die kranken Tiere kommen zur Wache. Dazu will die Foundation Grundstücke erwerben, um für die Tiere einen geschützten und natürlichen Lebensraum zu erhalten.

Obwohl die Tankstelle keine eigene Reklame hat, kommen ab und zu auch mal Besucher vorbei, um mit den Tieren in den Wald zu blicken. Danach gibt es freie Wildvorführungen, die den Tieren viel Spass machen. Viele Plakate zeigen die karitativen Förderer, die sich für die Unterstützung von Tieren eingesetzt haben. Sie sind auch deshalb notwendig, weil allein die Fütterungskosten für einen einzelnen Elementarier pro Tag rund 30000 Baht ausmachen.

Eine Elefantin hat ein Gewicht zwischen 4 und 6 t und kann bis zu 120 Jahre aushalten. Bei uns können Sie viel über die Tiere lernen. In der Regel haben sie eine schlechte Sehkraft, aber ein gutes Hörvermögen. Die ältesten sind 83 Jahre jung. Auch Thailands zweitschönste Elefantin ist hier.

Mehr zum Thema