Höhle Koh Lanta

Koh Lanta Höhle

Diese Höhle ist für mich ein Muss auf der Insel. Auch die Höhlen Koh Lanta Caves sind noch immer ein sehenswertes Objekt natürlichen Ursprungs. Koh Lanta - Grotten und Motorrad Unfälle Koh Lanta ist bekannt für seine ruhige Lage und ist vom Tourismus weitgehend unberührtgekommen. Danach geht es zur südlichen Spitze der Halbinsel und von einem kleinen Lokal aus sieht man eine kleine vorgelagerte kleine Felseninsel, zu der man dank des geringen Wasserspiegels aufsteigen kann. Am Weg nach oben sieht man ein Hinweisschild mit der Inschrift "Big Cave Koh Lanta" und biegt ab.

Gegen Ende der Strasse findet man ein Höhlenrestaurant und lernt das Mädchen aus der Umgebung von Frankfurt besser kennen, das auf den Führer wartete. Als ich mit meiner Geliebten von früh bis spät mit dem Motorroller um die ganze lnsel fuhr, wollten wir einen kleinen Trottinett mitnehmen.

Dann wollten wir zum Turm im tiefen Sueden der Isel. Zuvor wurden wir jedoch von einem Grenzsoldaten angehalten, der uns versichert hat, dass wir die Strasse nur mit 420 Euro (14 Euro) überqueren können. Weil ich beschlossen habe, auf die Höhlenwanderung nach Keo zu gehen. Zuvor waren wir bereits zu viert am Grenzpunkt.

Allerdings mussten alle 300 Baht bezahlen und es war für die anderen schlichtweg zu viel, da sie nicht viel von der Höhle erwarteten. Danach kommt ein Grenzübergang, an dem der Führer für den Nationalpark bezahlen muss. Man klettert herum, muss über Berg und Tal, einen riesigen Fels hinauf, dann einen kleinen Bach hinauf, das war echt geil, aber echt mühsam.

Der Reiseführer hält an und gibt uns Scheinwerfer. Der Spassfaktor ist jedoch enorm, denn allein das Bergsteigen ist eine große Anziehungskraft. Lukas deutet in ein kleines Bohrloch. Überrascht sehe ich ihn an, dann wieder ins Bohrloch und am unteren Ende sehe ich den Führer winken....

Sie sehen nichts als reines schwarzes - nicht einmal ein kleines Stück. Sie ist riesig. Gehen wir also, folgen wir immer dem Führer. Oft hörte ich Luca den Führer auf Englisch fluchen und mobben. Er geht über viele rutschige Felsen weit in die Höhle ein. Man klettert herum und geht über einen großen Spalt über ein paar Bambusstämmen.

Plötzlich ein großer Höhlenflügel. Du schaust hoch und siehst ein Ende. Natürlich muss ich da raufklettern und nachsehen. An der Spitze zeigt sich, dass es nichts mehr gibt und Luca denkt schon, dass der Führer sehr verärgert ist und weitermachen will, also lasst uns weitermachen.

Plötzlich steht man am Ende der Höhle, es geht nicht mehr weiter. Aber der Führer weist auf den Untergrund. Der Reiseführer legte sich auf den Fußboden und war weg.... Nämlich auf der anderen Straßenseite.... Es gibt wirklich so ein kleines Löcher, durch das man durchklettern kann. Runter auf den Grund und die Siegel.

Nach und nach genügt es uns und wir haben ein Ende der Höhle gesehen. Inzwischen sind wir von oben bis unten durchnäßt und vom Krabbeln auf dem Grund auch voller Mud. Danach erblicken wir ein Feuer. Ich war eine ganze Ewigkeit in der Höhle. Unterwegs begegnen wir dem Mann, der die Höhle vor 30 Jahren entdeckte und uns sagt, dass alles hier schon einmal ihnen gehörte, aber dann erklärte die damalige Landesregierung alles zum Narrenpark.

Dies war unsere Entdeckungsreise durch die größte Höhle auf Koh Lanta. Am Abend gehen wir zum Nachtmarkt ( "Ich habe noch nie eine Dame so viel gegessen, Achtung, Caren) zusammen mit Carens Reisebegleiterin und danach zum Bier nach der Arbeit an den Badestrand. Der Höhlenausflug war so verrückt, dass wir am Morgen die zweite Hähle auf Koh Lanta aufsuchten.

Tigerhöhle: Wir sehen uns am frühen Morgen, sind zusammen zur Höhle gefahren und natürlich zu knauserig, um einen Führer zu reservieren und mit der Faust in den Urwald zu gehen, um nach der Tigerhöhle zu blicken. Seitdem ich die ganze Zeit über die Inseln gut kennengelernt habe, bin ich als Inselführer tätig und wir vereinbaren einen Termin für den folgenden Tag.

Weil diese größtenteils ungenutzt sind, geht es zu einer ca. 2 Kilometer entfernt gelegenen Zapfsäule. Offenbar ist es für Gemma zu schwierig, sich zur Tanke zu wenden, denn statt direkt in den Eingang der Tanke zu kommen, zieht sie es vor, geradeaus zu laufen, stürzt in einen Bordstein und umkippt. Danach entscheidet sie sich, keinen weiteren Zähler mehr zu benutzen und so gehen wir alle zurück ins Hostel, um das zu klarstellen und sie zu behandeln.

Kurzum: Der Preis beträgt 23 EUR Gemma beschließt, an den Badestrand zu gehen - endlich mal wieder Grün. Wir verlassen im Schneckentempo die gleichen Plätze wie zwei Tage vorher mit ihm. Der letzte Tag auf Koh Lanta verbrachten wir ganz unauffällig am Long Beach, denn am folgenden Tag gehen Julia, Caro und ich nach Ao Nang, Krabi.

Auch interessant

Mehr zum Thema